Kolumnist: Feingold-Research

Wirecard – kurzfristiger Effekt




04.02.20 12:09
Feingold-Research

Der DAX springt zum Dienstag an die 13.200 ran und eine Auffälligkeit ergibt sich beim DAX, aber auch bei Wirecard – die Volatilität kommt massiv raus. Sprich – sie fällt. Und im Gegenzug profitieren Discounter, Inline-Scheine, Capped-Bonusse. Der Inline-Schein auf Wirecard mit Laufzeit September, den wir Euch im Abo-Bereich letzte Woche empfohlen hatten und der von 1,40 auf 2,60 Euro empor schnellte, ist jetzt nach dem 50% Take Profit wieder zu 1,90 Euro zu haben. Ein erneutes Aufstocken dieses spannenden Papiers ist zu überlegen. Die WKN gibt es im Abo-Bereich, wie immer. Turbo-Trader wählen bei Wirecard dagegen die GB7ZV3, wenn sie richtig offensiv an Wirecard glauben.


Ansonsten fällt am Markt auf, dass das Virus langsam an Aufmerksamkeit am Markt verliert. Wer mit einer zweiten oder dritten Welle rechnet, sichert mit dem Put GA874P auf den Euro Stoxx ab. Übrigens – auf Tesla gibt es mit dem Put GB81YP einen 500er-Put auf massiven Rückschlag mit Laufzeit Juni. Hier aber gilt – die Volatilität ist extrem hoch. Dafür kein K.o-Risiko.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Wirecard


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
7,30 € 7,01 € 0,29 € +4,14% 08.04./16:17
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000GA874P9 GA874P 12,75 € 0,48 €
Werte im Artikel
7,30 plus
+4,14%
110,68 plus
+0,53%
0,49 minus
-12,50%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
7,30 € +4,14%  14:56
Stuttgart (EUWAX) 7,41 € +2,49%  15:55
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...