Weitere Suchergebnisse zu "Wirecard":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Wirecard: Noch Luft nach oben? - Aktienanalyse




13.02.20 13:06
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Nikolas Kessler vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Zahlungsdienstleisters Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) unter die Lupe.

Bei Wirecard stünden am morgigen Freitag die vorläufigen Zahlen für 2019 auf der Agenda. Vor deren Veröffentlichung hätten sich auch die Analysten zur Aktie des Zahlungsabwicklers geäußert. Die große Mehrheit der Experten sei unverändert positiv eingestellt, am Kurspotenzial für die Aktie würden sich jedoch die Geister scheiden.

Der größte Wirecard-Bulle unter den von "Bloomberg" befragten Analysten sei und bleibe Richard-Maxime Beaudoux von Société Générale. Seine Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 271 Euro gestehe der Aktie auch nach dem jüngsten Anstieg noch satte 90 Prozent Luft nach oben zu.

Baader Bank und Bankhaus Lampe hätten ihre jeweiligen Kaufempfehlungen für die Wirecard-Aktie vor den Zahlen bestätigt. Ihre Kursziele lägen bei 240 beziehungsweise 220 Euro - also ebenfalls mehr als 50 Prozent über der derzeitigen Notierung.

Insgesamt würden nach Daten von "Bloomberg" vor den Zahlen 21 Analysten zum Kauf der Wirecard-Aktie raten. Dem stünden lediglich sieben Halte- und eine Verkaufsempfehlung gegenüber. Das durchschnittliche Kursziel auf Sicht von zwölf Monaten liege mit 191,89 Euro rund 34 Prozent höher.

Zu den weniger optimistischen Analysten zähle Hannes Leitner von der UBS, der sein "neutral"-Rating mit einem Kursziel von 136 Euro vor den Zahlen bestätigt habe. Ausgehend vom aktuellen Kursniveau signalisiere er damit rund fünf Prozent Rückschlagrisiko. Noch skeptischer sei Adithya Metuku von der Bank of America, der als einziger zum Verkauf der Aktie rate.

Am Donnerstagvormittag verzeichne die Wirecard-Aktie moderate Verluste. Der starken Kursentwicklung mit rund 34 Prozent Plus seit Jahresbeginn tue das allerdings keinen Abbruch. Auch die jüngst zurückeroberte 140-Euro-Marke könne sie bislang verteidigen.

Für neuen Schub könnten die vorläufigen Zahlen am Freitagmorgen sorgen. Zwar seien die Erwartungen im Vorfeld hoch, in der Vergangenheit sei der DAX-Konzern aber immer wieder für eine positive Überraschung gut gewesen. Spannend werde darüber hinaus, ob und inwieweit sich Vorstandschef Markus Braun zu den kurz- und mittelfristigen Prognosen und der laufenden Bilanz-Sonderprüfung äußern werde.

"Der Aktionär" sieht bei der Wirecard-Aktie noch Luft nach oben, Anleger sollten aber weiterhin auf erhöhte Volatilität gefasst sein, so Nikolas Kessler. (Analyse vom 13.02.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Wirecard-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Wirecard-Aktie:
141,00 EUR -2,02% (13.02.2020, 12:56)

Xetra-Aktienkurs Wirecard-Aktie:
140,70 EUR -2,29% (13.02.2020, 12:41)

ISIN Wirecard-Aktie:
DE0007472060

WKN Wirecard-Aktie:
747206

Ticker-Symbol Wirecard-Aktie Deutschland:
WDI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Wirecard-Aktie:
WRCDF

Kurzprofil Wirecard AG:

Die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) ist einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Wirecard unterstützt Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Über eine globale Multi-Channel-Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl.

Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX, TecDAX). (13.02.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Wirecard


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
114,95 € 114,95 € -   € 0,00% 28.02./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007472060 747206 162,30 € 93,12 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Nikolas Kessler
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
114,80 € +0,13%  28.02.20
Düsseldorf 114,75 € 0,00%  28.02.20
Frankfurt 114,30 € 0,00%  28.02.20
München 114,95 € 0,00%  28.02.20
Xetra 114,95 € 0,00%  28.02.20
Berlin 115,35 € 0,00%  28.02.20
Stuttgart 114,15 € -1,68%  28.02.20
Hamburg 114,10 € -3,96%  28.02.20
Hannover 115,00 € -4,37%  28.02.20
Nasdaq OTC Other 130,21 $ -4,44%  28.02.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...