Weitere Suchergebnisse zu "Wirecard":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Wirecard: Neue Langfristziele und News vom Kapitalmarkttag kommen bei Investoren gut an - Aktienanalyse




10.10.18 09:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Nikolas Kessler, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Zahlungsdienstleisters Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) unter die Lupe.

Das Unternehmen habe am Dienstagmorgen zum Auftakt des "Innovation Day" in London neue Ziele bis zum Jahr 2025 präsentiert. Laut der "Vision 2025" sollten die Transaktionen in den kommenden sieben Jahren auf über 710 Mrd. Euro steigen. Der Umsatz solle dann bei mehr als zehn Mrd. Euro und der operative Gewinn (EBITDA) bei über 3,3 Mrd. Euro liegen. Kurzfristigere Prognosen wie das angepeilte EBITDA im Bereich von 530 bis 560 Mio. Euro 2018 und die mehrfach nach oben korrigierte "Vision 2020" würden als Zwischenziele Gültigkeit behalten.

Um das Wachstum im mittleren 20%-Bereich bis 2025 aufrecht zu erhalten, werde Wirecard laut Morgan Stanley wohl auch auf weitere Zukäufe setzen - auch wenn das vom Unternehmen nicht explizit so kommuniziert worden sei. Analyst Adam Wood habe sein" equal-weight"-Rating mit einem fairen Wert von 141 Euro bestätigt und signalisiere damit nach dem Rücksetzer vom Wochenbeginn weitere 20% Rückschlagpotenzial. Mohammed Moawalla von Goldman Sachs habe sein "Conviction Buy"-Rating und sein Kursziel von 250 Euro für die Aktie bestätigt. Die langfristigen Geschäftsziele seien "ermutigend". Gerardus Vos von Barclays spreche hingegen von "hochambitionierten Monster-Zielen", die schnelleres Wachstum als bei Wettbewerbern wie Adyen implizieren würden. Vos habe das Votum bei "overweight" mit Kursziel 240 Euro bestätigt.

Wirecard-Chef Markus Braun habe die neuen Langfrist-Ziele im Gespräch mit der Nachrichtenagentur "Reuters" indes als "konservativ" bezeichnet: "Alle Zahlen, die wir hier präsentieren, sind Untergrenzen. Das möchte ich betonen."

Das positive Momentum der letzten Jahre lasse sich sowohl an der Geschäftsentwicklung, als auch am Chartbild ablesen. Um daran anzuknüpfen, setze der Vorstand auf eine beschleunigte Weiterentwicklung von Omnichannel-Lösungen zur Zusammenführung von Zahlungsprozessen im Online- und stationärem Handel. Ferner solle die Wertschöpfungskette um Mehrwertleistungen ausgebaut werden. Der Zahlungsabwickler habe dabei unter anderem datengestützte Zusatzdienste oder die Blockchain-Technologie im Blick.

Bei Investoren kämen die neuen Langfristziele und die News vom Kapitalmarkttag gut an - das Wertpapier sei am Dienstagnachmittag um fast 8% gestiegen. Damit könne es einen Teil der heftigen Vortagesverluste wieder ausgleichen.

Nikolas Kessler von "Der Aktionär" rät dennoch dazu, bei der Wirecard-Aktie an der Seitenlinie zu bleiben. (Analyse vom 09.10.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Wirecard-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Wirecard-Aktie:
185,95 EUR +2,14% (10.10.2018, 09:08)

Xetra-Aktienkurs Wirecard-Aktie:
182,10 EUR (09.10.2018)

ISIN Wirecard-Aktie:
DE0007472060

WKN Wirecard-Aktie:
747206

Ticker-Symbol Wirecard-Aktie Deutschland:
WDI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Wirecard-Aktie:
WRCDF

Kurzprofil Wirecard AG:

Die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) ist einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Wirecard unterstützt Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Über eine globale Multi-Channel-Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl.

Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit.

Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX, TecDAX). (10.10.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
161,05 € 161,05 € -   € 0,00% 24.10./07:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007472060 747206 199,00 € 76,92 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Nikolas Kessler
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
165,30 € 0,00%  23.10.18
Düsseldorf 161,05 € 0,00%  23.10.18
Frankfurt 162,40 € 0,00%  23.10.18
Stuttgart 165,10 € 0,00%  23.10.18
Xetra 161,05 € 0,00%  23.10.18
Nasdaq OTC Other 189,61 $ -4,46%  23.10.18
München 163,00 € -6,54%  23.10.18
Hamburg 161,40 € -8,03%  23.10.18
Hannover 160,80 € -8,38%  23.10.18
Berlin 159,80 € -8,66%  23.10.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...