Weitere Suchergebnisse zu "Wirecard":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Wirecard: Hemmschuh für Kursentwicklung - Aktienanalyse




08.11.19 11:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Nikolas Kessler vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Zahlungsdienstleisters Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) unter die Lupe.

Die meisten Analysten hätten nach den Quartalszahlen und den Äußerungen des Top-Managements zur laufenden Bilanz-Sonderprüfung zunächst keinen Anlass gesehen, ihre Einschätzung für die Wirecard-Aktie zu ändern. Goldman Sachs werde nun aber etwas vorsichtiger. In einer aktuellen Studie habe Analyst Mohammed Moawalla zwar sein "buy"-Rating für die Wirecard-Aktie bestätigt, das Kursziel jedoch von bisher 230 auf 175 Euro deutlich gesenkt. Die Kurszielsenkung reflektiere die Wahrscheinlichkeit, dass am Markt verschiedene Risiken eingepreist würden, z.B. in Bezug auf die Ergebnisse der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG und Untersuchungen in Singapur, so die Begründung. Die weitere Kursentwicklung der Wirecard-Aktie hänge maßgeblich von deren Ausgang ab.

Während US-Investmentbank ihre Erwartungen damit erneut angepasst habe, würden die Analysten vieler anderer Institute zunächst keinen Handlungsbedarf sehen. So habe die Commerzbank ihre Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 230 Euro kurz nach Veröffentlichung der Zahlen bestätigt. Société Générale habe bereits kurz den Zahlen sein "buy"-Rating mit einem fairen von 271 Euro erneuert. Gemessen am Kursziel sei die französische Großbank damit der größte Optimist unter den 29 Researchhäusern, die nach Daten von Bloomberg die Wirecard-Aktie bewerten würden.

Die wiederholten Bilanz-Vorwürfe und die draus resultierenden Untersuchungen würden seit Monaten die positive operative Entwicklung des deutschen Zahlungsabwicklers überschatten. Die laufende Sonderprüfung könne diese Zweifel im Idealfall ausräumen und womöglich den Startschuss für eine kräftige Erholungsrally samt Short-Squeeze liefern. Aber selbst in diesem Fall halte "Der Aktionär" einige der Kursziele auf mittlere Sicht für zu hoch gegriffen.
Mit Ergebnissen werde zudem erst in einigen Monaten gerechnet und selbst dann sei noch offen, ob der erhoffte Freispruch das Thema "wirklich zu einem Ende bringt", wie Vorstandschef Markus Braun es in der Analystenkonferenz nach den Zahlen formuliert habe.

Die Unsicherheit bleibe in der Zwischenzeit hoch und die Wirecard-Aktie aus diesem Grund auf der Beobachtungsliste, so Nikolas Kessler vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 08.11.2019)

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Wirecard-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Wirecard-Aktie:
119,55 EUR -0,62% (08.11.2019, 10:29)

Tradegate-Aktienkurs Wirecard-Aktie:
119,35 EUR -1,16% (08.11.2019, 10:45)

ISIN Wirecard-Aktie:
DE0007472060

WKN Wirecard-Aktie:
747206

Ticker-Symbol Wirecard-Aktie Deutschland:
WDI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Wirecard-Aktie:
WRCDF

Kurzprofil Wirecard AG:

Die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) ist einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Wirecard unterstützt Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Über eine globale Multi-Channel-Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl.

Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit.

Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX, TecDAX). (08.11.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Wirecard


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
121,95 € 120,80 € 1,15 € +0,95% 14.11./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007472060 747206 170,70 € 86,00 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Nikolas Kessler
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
121,70 € +1,00%  14.11.19
Düsseldorf 122,15 € +1,29%  14.11.19
Hamburg 122,10 € +1,24%  14.11.19
Hannover 122,15 € +1,20%  14.11.19
Berlin 121,90 € +0,99%  14.11.19
Xetra 121,95 € +0,95%  14.11.19
Stuttgart 121,70 € +0,91%  14.11.19
München 122,05 € +0,87%  14.11.19
Frankfurt 121,90 € +0,79%  14.11.19
Nasdaq OTC Other 130,3701 $ +0,06%  14.11.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
69765 Wirecard - beste Aktie 2014 -. 00:20
6084 Meine Wirecard-Gewinne - Thre. 14.11.19
1849 WDI Forum für Verantwortungs. 14.11.19
1 links zu wirecard 14.11.19
  Löschung 12.11.19
RSS Feeds




Bitte warten...