Erweiterte Funktionen


Kolumnist: GOLDINVEST.de

Wird 2022 das „Jahr der Rohstoffe“?




10.01.22 09:52
GOLDINVEST.de

Die Analysten von Goldman Sachs zeigen sich „extrem bullish“ in Bezug auf Rohstoffe und sehen einen „Super-Zyklus“, der das Potenzial habe sich über ein ganzes Jahrzehnt zu erstrecken.

2022 habe zudem in einem Umfeld begonnen, das Verwerfungen in den Bereichen Energie, Metalle und Landwirtschaft aufweise. Zudem würden sich erhebliche Mengen Geld im System befinden, hieß es von den Experten, während die Investmentpositionen im Rohstoffsektor gering seien.

Goldman Sachs ist der Ansicht, dass es derzeit, auch angesichts der Wende der Fed, am vorteilhaftesten sei, in Rohstoffe investiert zu sein. Die US-Notenbank hatte vor Kurzem angekündigt, dieses Jahr mit Zinserhöhungen zu beginnen. Die Analysten rechnen deshalb damit, dass auch dieses Jahr die Rohstoffe – und Sachwerte allgemein - outperformen werden.

Die US-Bank hatte im Oktober 202 erklärt, dass Rohstoffe in einen Superzyklus übergegangen seien, der sich über Jahre und womöglich sogar ein Jahrzehnt erstrecken könnte. Insbesondere auf dem Ölmarkt sehen die Experten eine Angebotsverknappung, selbst wenn die OPEC und deren Verbündete nach und nach mehr Angebot auf den Markt bringen würden. Allein Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate seien nämlich aktuell in der Lage, mehr Öl zu produzieren als im Januar 2020. Alle anderen Nationen hätten zu kämpfen, um das Niveau von vor der Pandemie zu erreichen, hieß es.

Goldman Sachs hat für das erste Quartal ein Preisziel von 85 USD pro Barrel der Sorte Brent ausgegeben. Dabei war man aber davon ausgegangen, dass die Produktion des Irans dieses Jahr wieder auf den Markt komme. Das aber erscheine immer unwahrscheinlicher, hieß es jetzt. In diesem Markt könne es in den kommenden drei bis sechs Monaten sehr eng werden, so die Analysten.

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren!
Folgen Sie uns auf Youtube!


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.


 
powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...