Erweiterte Funktionen


Warum ist der Forex online Devisenhandel so populär?




16.11.20 17:30
aktiencheck.de

Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Jeder, der etwas im Internet surft, kennt die Werbe-Banner und Videos. Das Internet ist gespickt mit Forex-Brokern Anzeigen, in denen über den Devisenhandel gesprochen wird und in denen Sie aufgefordert werden, ein Konto zu eröffnen und damit zu handeln. Lesen Sie weiter, um zu verstehen was der Devisenhandel ist, wie er strukturiert ist und welche Merkmale er aufweist.



Der Devisenmarkt


Forex ist der Marktplatz, auf dem alle Transaktionen im Zusammenhang mit Währungen stattfinden. Er ist der größte und liquideste Markt der Welt, aber im Gegensatz zum Aktienmarkt hat er keinen zentralen Standort. Es handelt sich um einen dezentralisierten Markt, was bedeutet ein außerbörslicher Markt, der sich aus einem Netzwerk von Banken, Brokern, Institutionen und einzelnen Händlern zusammensetzt. Dies bedeutet, dass es nicht einen einzigen Wechselkurs, sondern mehrere verschiedene Kurse (Preise) gibt, je nachdem, welche Bank oder welcher Market Maker handelt und wo er sich befindet. In der Praxis sind die Kurse jedoch aufgrund der Arbitrage recht nahe beieinander.

Da der größte Teil des Volumens von Banken und großen Finanzinstitutionen geschaffen wird, ist er, abgesehen von bestimmten Feiertagen, 24 Stunden am Tag und fünf Tage in der Woche geöffnet. Es ist zudem der größte Handelsmarktplatz Markt der Welt.

Was bedeuten Devisen-Paare?


Wenn wir mit Währungen handeln, finden wir sie in Paaren aufgelistet, wie z.B. EUR/USD, GBP/JPY oder USD/CHF. Diese stellen den Euro (EUR) gegenüber dem US-Dollar (USD) der Vereinigten Staaten, das britische Pfund (GBP) gegenüber dem japanischen Yen (JPY) und den USD gegenüber dem Schweizer Franken (CHF).

Es wird auch einen Preis für jedes Paar geben, wie z.B. 1,1159. Wenn dieser Preis mit dem EUR/USD-Paar verbunden war, bedeutet dies, dass es 1,1159 USD kostet, einen EUR zu kaufen. Wenn der Preis auf 1,1260 steigt, dann kostet es jetzt 1,1260 USD, um einen EUR zu kaufen. Der EUR ist im Wert gestiegen (USD gefallen), weil es jetzt mehr USD kostet, einen EUR zu kaufen.

Was beeinflusst die Wechselkurse?


Die Schwankungen auf dem Devisenmarkt werden von vielen verschiedenen Kräften beeinflusst und verursacht, die gleichzeitig in verschiedene Richtungen wirken, was bedeutet, dass die Hauptdeterminante der Wechselkursschwankungen von Angebot und Nachfrage abhängt.

Wie ein riesiger Schmelztiegel dynamisieren die Währungsmärkte der Welt, in dem sich eine große und sich ständig verändernde Mischung aus aktuellen Ereignissen, Angebots- und Nachfragefaktoren ständig verschiebt und sich der Preis einer Währung im Verhältnis zu einer anderen entsprechend verschiebt.

Hebelwirkung und Popularität


In diesem letzten Abschnitt möchte ich einen der Hauptgründe hervorheben, die den Devisenhandel in den letzten Jahren so populär gemacht haben. Der Hauptgrund ist der hohe Grad der Zugänglichkeit des Forex-Handels durch Forex online. Auch wenn ich dies nicht empfehle, ist es möglich, schon mit kleinen Kapitalbeträgen, wie 100$, mit dem Handel zu beginnen. Weil Forex-Broker wie Forex online dazu neigen, den Handel zu ermöglichen, indem sie keine Gebühren erheben und eine enorme Hebelwirkung bieten, ist es möglich schon mit kleinen Beträgen zu handeln. Leverage besteht in der Fähigkeit, etwas Kleines zu benutzen, um etwas Großes zu kontrollieren. Die Hebelwirkung bedeutet, Sie können mit einem kleinen Kapitalbetrag auf Ihrem Konto einen grösseren Betrag auf dem Markt kontrollieren und im Devisenhandel einsetzen. In diesem Fall leiht Ihnen der Broker Geld, damit Sie größere Wetten platzieren können. (16.11.2020/ac/a/m)








 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...