Erweiterte Funktionen


Wacker Chemie-Aktie im Aufwind - Evonik bestätigt Ausblick - Deutsche Post mit eher schwachen Q3-Zahlen




06.11.18 09:42
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Die Aktie des Betreibers von Online-Reiseportalen, Booking Holdings (ISIN: US09857L1089, WKN: A2JEXP, Ticker-Symbol: PCE1, Nasdaq-Symbol: BKNG) (vormals Priceline), hat gestern nachbörslich über acht Prozent zugelegt, nachdem das Unternehmen ein Stück weit über den Erwartungen liegende Prognosen (Gewinn pro Aktie zwischen USD 18,90 und USD 19,40 vs. Bloomberg-Konsens von USD 18,74) für das laufende vierte Quartal veröffentlicht hat, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

In Q3 habe Booking erstmals die Grenze von 200 Mio. verkaufter Nächtigungen durchbrochen.

Wacker Chemie (ISIN: DE000WCH8881, WKN: WCH888, Ticker-Symbol: WCH, Nasdaq OTC-Symbol: WKCMF) habe gestern zu den stärksten Kursgewinnern gehört (+5,7%) - als Reaktion auf Pläne Chinas, sein Ziele für Solarinstallationen bis 2020 anzuheben.

Der deutsche Chemiekonzern Evonik (ISIN: DE000EVNK013, WKN: EVNK01, Ticker-Symbol: EVK, Nasdaq OTC-Symbol: EVKIF) habe heute Früh leicht über den Erwartungen liegende Q3-Zahlen (Umsatz: +7%; bereinigtes EBITDA: +8%) bekanntgegeben, das Unternehmen sehe in Q4 weiterhin robuste Nachfrage und habe seinen Gesamtjahresausblick bestätigt.

Eher schwach seien die Q3-Zahlen von Deutsche Post (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, Nasdaq OTC-Symbol: DPSTF) gewesen, welche beim Umsatz leicht, beim Betriebsergebnis jedoch wegen Einmalaufwendungen rd. 4,5% unter den Erwartungen gelegen hätten, die Ziele für 2018 und 2020 seien jedoch indes bestätigt worden. (06.11.2018/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...