Weitere Suchergebnisse zu "Vienna Insurance":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Vienna Insurance Group: Attraktive Bewertung, solides bereinigtes Ergebnis im GJ 20 - Aktienanalyse




19.02.21 15:35
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Vienna Insurance Group-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:

Bernd Maurer und Oliver Simkovic, Analysten der Raiffeisen Bank International AG, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der Vienna Insurance Group (VIG) (ISIN: AT0000908504, WKN: A0ET17, Ticker-Symbol: WSV2, Wien: VIG).

Das Unternehmen dürfte bereinigt um Einmaleffekte ein solides Ergebnis für das vergangene GJ 20e erzielen. Der Versicherer habe Abschreibungen auf Firmenwerte von EUR 118 Mio. und Wertminderungen von Kapitalanlagen in Höhe von EUR 50 Mio. durchführen müssen. Außerdem habe der Konzern im Rahmen der Entkonsolidierung von Wohnbaugesellschaften negative Effekte im Umfang von EUR 72 Mio. auf den Vorsteuergewinn buchen können. Da ein Teil der negativen Effekte durch starke Kapitalerträge in Q2 hätten kompensiert werden können, dürfte der Versicherer trotz der Einmaleffekte einen soliden Vorsteuergewinn im Bereich von EUR 300 bis 350 Mio. erzielen.

Die Prämieneinnahmen des Konzerns seien in Q2 und Q3 leicht rückläufig gewesen, wobei der Rückgang hauptsächlich das Geschäft mit Lebensversicherungen betroffen habe. Angesichts der Vertriebsbeeinträchtigungen infolge der pandemiebedingten Einschränkungen und unvorteilhafter Wechselkurse im CEE-Geschäft, würden die Analysten diese Entwicklung als robust erachten.

Vienna Insurance Group könnte in Q4, ähnlich wie in Q2, von geringeren Unfall- und Schadensansprüchen profitieren. Jedoch deute die Unternehmensprognose auf einen schwachen Vorsteuergewinn von EUR 34 bis 84 Mio. in Q4 hin, was nach Ansicht der Analysten auf mögliche weitere Wertminderungen (z.B. im Finanzergebnis) hindeuten könnte.

Die Übernahme der Geschäfte des niederländischen Versicherers Aegon in Ungarn, Polen, Rumänien und der Türkei werde die Position des Konzerns im CEE-Raum weiterstärken. Der Kaufpreis erscheine mit einem Kurs/Gewinn-Verhältnis von 16,6x jedoch nicht unbedingt günstig. Nichtsdestotrotz schaffe die Transaktion Synergiepotenzial und werde sich ab erfolgtem Abschluss ertragssteigernd auswirken.

Die Analysten würden erwarten, dass die VIG an ihrer bisherigen Dividendenpolitik, welche Ausschüttungen im Bereich von 30 bis 50% des Nettogewinns vorsehe, festhalten werde. Dies würde für das GJ 20e - GJ 22e eine Dividendenrendite von ca. 4,6 bis 5,7% bedeuten.

Der Versicherer habe trotz beträchtlicher Einmaleffekte und anhaltender Pandemie eine grundsätzlich solide Entwicklung im GJ 20e aufweisen können. Die Aegon-Übernahme sollte das Ergebnis im laufenden GJ 21e zusätzlich unterstützen und werde die Position der Vienna Insurance Group im CEE-Raum verbessern. Die Aktie notiere mit einem Abschlag von 15 bis 20% im Vergleich zu den europäischen Mitbewerbern.

Bernd Maurer und Oliver Simkovic, Analysten der Raiffeisen Bank International AG, bestätigen ihre Kaufempfehlung für die Vienna Insurance Group-Aktie, senken aber das Kursziel leicht von EUR 26,00 auf EUR 25,50. (Analyse vom 19.02.2021)

Offenlegungen:

3. RBI oder eine mit ihr verbundene juristische Person ist Market Maker oder Specialist oder Designated Sponsor oder Stabilisierungsmanager oder sonstiger Liquiditätsspender in den Finanzinstrumenten des Emittenten.

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity

Börsenplätze Vienna Insurance Group-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Vienna Insurance Group-Aktie
22,15 EUR -0,67% (19.02.2021, 11:22)

Wiener Börse-Aktienkurs Vienna Insurance Group-Aktie
22,10 EUR +0,23% (19.02.2021, 14:59)

ISIN Vienna Insurance Group-Aktie:
AT0000908504

WKN Vienna Insurance Group-Aktie:
A0ET17

Ticker-Symbol Vienna Insurance Group-Aktie:
WSV2

Wien Ticker-Symbol Vienna Insurance Group-Aktie:
VIG

Kurzprofil Vienna Insurance Group:

Die Vienna Insurance Group (ISIN: AT0000908504, WKN: A0ET17, Ticker-Symbol: WSV2, Wien: VIG) ist eine der führenden internationalen Versicherungen in Zentral- und Osteuropa. Das Unternehmen bietet innovativen, hochwertigen Versicherungsschutz bei individueller Beratung und umfangreiche Serviceleistungen in den Bereichen Lebens- und Nichtlebensversicherungen an. Abgedeckt werden dabei über die verschiedenen Tochtergesellschaften die unterschiedlichsten Versicherungsfälle wie Kfz, Unfall, Berufsunfähigkeit, Pflege, Hausrat, Krankheit, Reise oder Rechtschutz und Lebensversicherungen. Für Geschäfts- und Privatkunden gibt es jeweils spezielle Produkte und Angebote, die auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten sind. (19.02.2021/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
23,00 € 22,85 € 0,15 € +0,66% 03.03./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000908504 A0ET17 23,10 € 13,80 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:21.9
Kursziel:25.5 - 0
Kursziel (alt):26 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:8
Analysten: Oliver Simkovic
  Bernd Maurer
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
23,00 € +0,66%  03.03.21
Nasdaq OTC Other 26,40 $ +9,41%  14.01.21
Frankfurt 23,05 € +2,44%  03.03.21
München 22,90 € +1,78%  03.03.21
Stuttgart 22,90 € +1,78%  03.03.21
Berlin 22,90 € +1,78%  03.03.21
Hamburg 22,85 € +1,56%  03.03.21
Hannover 22,85 € +1,56%  03.03.21
Düsseldorf 22,95 € +0,22%  03.03.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
14 VIG vorm Absturz? 02.12.20
45 Wiener Städtische will Börseng. 14.04.20
RSS Feeds




Bitte warten...