Kolumnist: GOLDINVEST.de

Vielversprechend: Tennant Minerals verdoppelt Streichlänge der Bluebird-Entdeckung!




21.11.22 10:45
GOLDINVEST.de

Erneut trifft Tennant Minerals (WKN A3ET0R / ASX TMS) auf seiner Kupfer- und Goldentdeckung Bluebird auf intensive Vererzung. Da diese bis zu 120 Meter westlich der letzten, hochgradigen Bohrabschnitte liegt, kann man die Streichlänge der Entdeckung verdoppeln. Auch in die Tiefe wird die Mineralisierung – bis auf rund 300 Meter – ausgeweitet. Damit, so das Unternehmen, hat Bluebird jetzt das Ausmaß anderer Vorkommen von mehreren Millionen Tonnen im Tennant Creek-Feld erreicht!

Wie Tennant bekannt gab, stieß Bohrung BBDD0018 (bereits zuvor gemeldet) auf 32,5 Meter mit intensiver Hämatit-Kupfer-Mineralisierung, einschließlich einer 7 Meter mächtigen Zone mit 60% massiven Kupfersulfiden. Darüber hinaus traf BBDD0021 eine 30 Meter mächtige Zone mit Hämatit-Alteration, Brekziation und Sulfiden an, einschließlich einer 18 Meter langen Zone mit intensiver Kupfermineralisierung (Chalkosin, natives Kupfer). Hinzu kam Bohrloch BBDD0023, das eine 6 Meter lange Zone mit Hämatit-Alteration und Kupfermineralisierung liefert, die der Interpretation nach oberhalb der dicken, abfallenden Zone liegt, die mit der angepeilten induzierten Polarisationsanomalie (IP-Anomalie) mit geringer Resistivität in Zusammenhang steht, die Tennant derzeit in der Tiefe durch Bohrungen erprobt.

Damit nicht genug haben, wie das Unternehmen weiter mitteilt, zweit weitere Bohrungen Ausdehnungen der Hauptvererzungszone in der Tiefe angetroffen, darunter Bohrloch BBDD0022, das auf eine 20 Meter mächtige Hämatit-Alteration/Mineralisierung stieß, einschließlich einer 10 Meter breiten Zone mit Brekzienbildung und intensiver Kupfermineralisierung.


Bluebird-Längsprojektion mit bisherigen hochgradigen Kupfer-Gold-Abschnitten und Phase-2-Bohrungen; Quelle: Tennant Minerals

Es zeichnet sich also ab, dass auch Bluebird ein Volumen erreichen könnte wie es andere Lagerstätten in der näheren Umgebung aufweisen. Dazu gehört zum Beispiel das Peko-Vorkommen, aus dem zwischen 1934 und 1981 etwa 3,7 Mio. Tonnen Erz mit 4% Kupfer und 3,5 g/t Gold gefördert wurden. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse der Laboranalyse, die zeigen werden, ob auch Tennant weiterhin hohe Gold- und Kupfergehalte liefern kann.

Potenzial auf weitere Bluebird-Entdeckungen

Tennant Minerals hat nach Aussage von Chairman Matt Driscoll aktuell zwei Bohrgeräte im Einsatz mit denen zum einen weitere Ausdehnungen der Bluebird-Entdeckung untersucht werden. Parallel läuft aber bereits ein zweites Bohrprogramm, mit dem das Unternehmen weitere Ziele innerhalb des so genannten Bluebird-Perseverance-Korridors testet, wo übereinstimmende gravimetrisch-magnetische Anomalien mit Hilfe von IP-Untersuchungen priorisiert wurden, die Ziele mit niedrigem spezifischen Widerstand auf Perseverance North, Perseverance und Bluebird West definiert haben.

Denn Bluebird ist nur ein Ziel im zu 100% Tennant Minerals gehörenden Barkly-Projekt, das am östlichen Rand des Tennant Creek-Kupfer- und Goldfeldes liegt, aus dem zwischen 1934 und 2005 rund 5 Mio. Unzen Gold und mehr als 500.000 Tonnen Kupfer gefördert wurden.

Die Bluebird-Entdeckung steht dabei in Zusammenhang mit einem Schwerkrafthoch, das Teil einer 5 Kilometer (!) langen Schwerkraftanomalie ist, die den so genannten Bluebird-Korridor definiert. Diese Schwerkraftanomalie spiegelt eine hochdichte Eisenanreicherung in der primären Zone unterhalb der oberflächennahen Auslaugung wider, die sich bei Bluebird bis in eine Tiefe von 80 Metern erstreckt.

Die Interpretation neuer detaillierter Drohnenmagnetbilder und -modelle hat in Kombination mit detaillierten Gravitationsdaten 12 übereinstimmende Magnet-Gravitations-Kupfer-Gold-Ziele innerhalb einer 2 Kilometer langen Bluebird-Perseverance-Zielzone identifiziert, die sich westlich von Bluebird erstreckt. Diese Hauptzielzone umfasst eine außergewöhnlich starke magnetisch-gravitative Struktur, die sich unterhalb der historischen Perseverance-Goldabbaustätten befindet.

Fazit: Es zeichnet sich immer mehr ab, dass Tennant Minerals schon mit Bluebird eine potenziell äußerst lohnende Kupfer- und Goldentdeckung gemacht hat, die angesichts der neuesten Bohrungen in ihren Ausmaßen – entsprechende Analyseergebnisse vorausgesetzt – anderen, hochgradigen Lagerstätten in der Umgebung entsprechen könnte. Darüber hinaus aber besteht die Möglichkeit, dass Tennant auf dem Barkly-Projekt noch mehrere Entdeckungen wie Bluebird machen könnte. Das Unternehmen stützt sich dabei auch auf geophysikalische (IP-) Daten, die man als Schlüssel eben nicht nur für die Vergrößerung von Bluebird nutzen will, sondern auch für die Erschließung des gesamten Bluebird-Perseverance-Bergbaucamps einschließlich der darin identifizierten zwölf Ziele. Wie immer ist auch bei Tennant Minerals die Exploration ein riskantes Geschäft, doch stehen dem, wie wir hoffen dargelegt zu haben, hier erhebliche Chancen gegenüber! Wir werden weiter berichten.


Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren!
Folgen Sie Goldinvest auf Youtube!



Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Tennant Minerals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Tennant Minerals und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,022 € 0,022 € -   € 0,00% 07.02./23:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AU0000142945 A3ET0R 0,053 € 0,013 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Frankfurt 0,022 € 0,00%  03.02.23
München 0,0165 € 0,00%  03.02.23
Stuttgart 0,0175 € 0,00%  03.02.23
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...