Vantage Towers: Funkturmgeschäft ist stabil und lukrativ - Aktienanalyse




15.09.21 14:10
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Vantage Towers-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Mobilfunkbetreibers Vantage Towers AG (ISIN: DE000A3H3LL2, WKN: A3H3LL, Ticker-Symbol: VTWR) unter die Lupe.

Die Funkturmgesellschaft Vantage Towers des britischen Telekomkonzerns Vodafone könne auf einen guten Börsenstart zurückschauen. Gut sechs Monate nach dem IPO glücke nun bereits der Sprung in den Index der mittelgroßen Werte an. Abseits der Börse höre man aber nur wenig von dem Unternehmen. Was bei Vantage Towers los sei, was Analysten sagen würden und was die Aktie mache.

Zunächst habe die Funkturmsparte des britischen Telekomkonzerns Vodafone ein solides Börsendebüt hingelegt. Dabei habe Vodafone brutto rund 2,3 Milliarden Euro erlöst. Mit dem Geld wolle Vodafone-Chef Nick Read unter anderem die Schulden senken. Vantage Towers gehöre noch zu knapp 82 Prozent dem britischen Telekomkonzern.

Funkturm-Firmen würden als interessantes Investment vor allem für Profianleger wie Versicherer und Finanzinvestoren gelten, die an einer stabilen Rendite interessiert seien. Das Geschäft bestehe aus dem Management und der Vermietung von Mobilfunkmasten und deren Standorten an die Netzbetreiber - Vantage Towers erziele daraus Mieteinnahmen. Die eigentlichen Sendeanlagen an den Masten würden weiter den Betreibern gehören.

Wettbewerber würden ähnliche Wege gehen. So habe Telefónica Deutschland im vergangenen Jahr seine Mobilfunk-Standorte an Telxius verkauft, um den teuren Ausbau des Mobilfunknetzes zu stemmen. So ähnlich sei es auch bei Vodafone - das 5G-Netz erfordere hohe Investitionen.

Knapp drei Monate nach der Aufnahme in den SDAX sei dann die nächste erfreuliche Nachricht für Vantage Towers gefolgt: Am 20. September werde die Zusammenstellung des MDAX geändert - und unter anderem Vantage Towers steige in den dann verkleinerten Index der mittelgroßen Unternehmen auf. Für Unternehmen seien derartige Veränderungen insoweit interessant, als dass weitere Anleger auf die Firmen aufmerksam werden könnten.

Operativ entwickle sich das Unternehmen solide. Auf Pro-Forma-Basis sei der Umsatz des ersten Geschäftsquartals (Ende Juni) ohne Durchleitungseinnahmen um 2,1 Prozent auf 246 Millionen Euro gestiegen. Zudem sehe Konzernchef Vivek Badrinath weiter einen Jahreserlös ohne Durchleitungseinnahmen von 995 Millionen bis 1,01 Milliarden Euro. Die Marge des bereinigten operativen Ergebnisses nach Leasingkosten solle weitgehend stabil zum Vorjahreswert bleiben. Den wiederkehrenden Mittelzufluss würden die Manager weiter bei 390 bis 400 Millionen Euro sehen.

Vantage Towers betreibe europaweit knapp 46.000 eigene Mastenstandorte, davon 19.400 in Deutschland, Vodafones größtem und wichtigstem Einzelmarkt. Zusammen mit Mastenkooperationen komme das Unternehmen europaweit in zehn Ländern auf gut 82.000 Standorte. Im Schnitt würden an jedem konzerneigenen Funkturm 1,4 Sendeanlagen hängen. Diese Vermietungsquote wolle Vantage Towers mittelfristig auf 1,5 steigern.

Das Funkturmgeschäft sei stabil und lukrativ. Durch den 5G-Ausbau würden weitere Zuwächse winken.

Konservative Anleger bleiben bei Vantage an Bord und lassen die Gewinne laufen, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 15.09.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Vantage Towers-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Vantage Towers-Aktie:
28,61 EUR -1,00% (15.09.2021, 13:59)

Xetra-Aktienkurs Vantage Towers-Aktie:
28,67 EUR -0,80% (15.09.2021, 13:50)

ISIN Vantage Towers-Aktie:
DE000A3H3LL2

WKN Vantage Towers-Aktie:
A3H3LL

Ticker-Symbol Vantage Towers-Aktie:
VTWR

Kurzprofil Vantage Towers AG:

Die Vantage Towers AG (ISIN: DE000A3H3LL2, WKN: A3H3LL, Ticker-Symbol: VTWR) ist ein in Deutschland ansässiger Mobilfunkbetreiber. Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf baut, betreibt und vermietet passive Infrastruktur wie Türme, Masten, Dachstandorte, Distributed Antenna Systems (DAS) und Small Cells. Zum Netzwerk des Unternehmens gehören mehr als 82.000 Türme in verschiedenen Ländern. Die Funkturm-Tochter des britischen Mobilfunk-Konzerns Vodafone bietet Wartungsdienste sowie eine ständige Fernüberwachung von Strom, Kühlung und Sicherheit. (15.09.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
29,12 € 28,95 € 0,17 € +0,59% 17.09./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A3H3LL2 A3H3LL 31,58 € 23,97 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Analysten: Maximilian Völkl
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
28,88 € -0,24%  17.09.21
Hamburg 29,07 € +1,82%  17.09.21
Hannover 28,97 € +1,47%  17.09.21
Berlin 28,91 € +1,26%  17.09.21
München 29,14 € +1,25%  17.09.21
Stuttgart 28,90 € +0,91%  17.09.21
Xetra 29,12 € +0,59%  17.09.21
Düsseldorf 28,89 € +0,24%  17.09.21
Frankfurt 29,09 € +0,24%  17.09.21
Nasdaq OTC Other 33,70 $ -2,03%  15.09.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
103 Vantage Towers AG 23.07.21
RSS Feeds




Bitte warten...