Kolumnist: Walter Kozubek

VW Vzg.-Zertifikat mit 12%-Chance und 18% Sicherheitspuffer




19.01.21 09:29
Walter Kozubek


Mit einem Bonus-Zertifikat mit Cap auf die VW Vzg.-Aktie können Anleger in den nächsten fünf Monaten bei einem bis zu 18-prozentigen Kursrückgang der Aktie zu einer Bruttorendite von 12 Prozent gelangen.


Obwohl der VW-Konzern einen Rückgang der Auslieferungen der Kernmarke VW im Vorjahr von 15,1 Prozent und auch Absatzrückgänge bei den Tochterfirmen Audi und Skoda verlautbaren musste, wirkten sich die negativen Schlagzeilen nur kurzfristig negativ auf den Kursverlauf der VW Vzg.-Aktie (ISIN: DE0007664039) aus.


Wegen der Erwartung eines starken Gewinn- und Liquiditätswachstums für das vierte Quartal und dem immer stärker werdenden Fokus auf teilweise oder vollständig elektrifizierte stuft die Mehrheit der Experten die VW Vzg.-Aktie in ihren jüngsten Analysen als kaufens- oder zumindest haltenswert ein.


Anlage-Idee: Wer nun eine Investition in die VW Vzg.-Aktie in Erwägung zieht, aber das zweifellos vorhandene Risiko eines direkten Aktieninvestments reduzieren möchte, könnte den Kauf eines Bonus-Zertifikates mit Cap auf die Aktie ins Auge fassen.


Bonus-Zertifikate mit Cap bieten Anlegern gegenüber dem direkten Aktienkauf den Vorteil, dass sie auch bei stagnierenden oder nachgebenden Aktienkursen hohe Renditen ermöglichen. Als Gegengeschäft für die attraktiven Seitwärtschancen müssen Zertifikateanleger auf das unbegrenzte Gewinnpotenzial des Aktieninvestments und in Aussicht stehende Dividendenzahlungen verzichten.


Die Funktionsweise: Wenn die VW Vzg.-Aktie bis zum Bewertungstag des Zertifikates niemals die Barriere bei 123 Euro berührt oder unterschreitet, dann wird das Bonus-Zertifikat mit Cap am 25. Juni 2021 mit dem Bonuslevel in Höhe von 174 Euro zurückbezahlt.


Die Eckdaten: Beim Société Générale-Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN: DE000SD14J00) auf die VW Vzg.-Aktie liegen Bonuslevel und Cap bei 174 Euro. Der Cap definiert den maximalen Auszahlungsbetrag des Zertifikates. Die bis zum Bewertungstag, 18. Juni 2021 aktivierte Barriere befindet sich bei 123 Euro. Beim VW Vzg.-Aktienkurs von 150,61 Euro konnten Anleger das Zertifikat mit 155,09 Euro kaufen. Der Kauf des Zertifikates ist somit mit einem etwas höherem Kapitalaufwand als der Kauf der Aktie verbunden.


Die Chancen: Da Anleger das Zertifikat derzeit mit 155,09 Euro erwerben können, ermöglicht es in fünf Monaten einen Bruttoertrag von 12,19 Prozent, wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals um 18,33 Prozent auf 123 Euro oder darunter fällt.


Die Risiken: Berührt der Kurs der VW Vzg.-Aktie bis zum Bewertungstag die Barriere bei 123 Euro und die Aktie notiert am Bewertungstag unterhalb des Caps, dann erhalten Anleger für jedes Bonus-Zertifikateine VW Vzg.-Aktie ins Depot geliefert. Wird diese Aktie unterhalb des Kaufpreises des Zertifikates verkauft, dann entstehen – vor Spesen – Kapitalverluste.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von VW Vzg.-Aktien oder von Anlageprodukten auf VW Vzg.-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Walter Kozubek




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Volkswagen Vz


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
167,21 € 165,09 € 2,12 € +1,28% 26.02./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000SD14J00 SD14J0 167,67 € 143,27 €
Werte im Artikel
167,21 plus
+1,28%
173,02 plus
+1,13%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
167,21 € +1,28%  26.02.21
Stuttgart (EUWAX) 167,67 € +0,97%  26.02.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...