Weitere Suchergebnisse zu "Verbio Vereinigte Bioenergie":
 Aktien      Futures    


VERBIO: Biokraftstoff-Hersteller erhält Rückendeckung - Aktienanalyse




10.05.22 15:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - VERBIO-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Florian Söllner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Biokraftstoff-Herstellers VERBIO Vereinigte BioEnergie AG (ISIN: DE000A0JL9W6, WKN: A0JL9W, Ticker-Symbol: VBK) unter die Lupe.

Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze habe grüne Aktien wie VERBIO unter Druck gebracht. Sie wolle mit ihren Forderungen, die "Lebensmittel im Tank" beenden. Nun gebe die FDP dem "Aktionär"gegenüber der Branche deutliche Rückendeckung. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Carina Konrad schreibe dem Anlegermagazin: "Wir müssen einerseits Treibstoffe klimaneutral machen und unabhängiger von Energieimporten werden sowie andererseits die dramatischen Folgen des Krieges auf die Agrarmärkte und eine drohende globale Hungerkrise abfedern. Daher greift das plakative Bild "Tank gegen Teller" viel zu kurz. Biokraftstoffe sind eine wichtige Technologie zum Übergang in die Klimaneutralität des Verkehrs und oftmals durch den Einsatz von Abfällen und Reststoffen gar keine Konkurrenz zur Lebensmittelproduktion."

In Zukunft würden auch synthetischer Kraftstoffe, sog. Efuels eine stärkere Rolle spielen, weshalb deren Zulassung nun aktiv vorangetrieben und vorbereitet werde. In der aktuellen Lage seien die kurzsichtigen Vorschläge zum Stopp der Beimischung allerdings kein echter Problemlöser, da die eingesetzten Pflanzensorten nicht für Nahrungsmittel verwendet werden könnten. Konrad kritisiere hingegen immer mehr Flächenstilllegungen sowie die "ideologische Ablehnung der chancenreichen grünen Biotechnologie" um dem Anstieg der Agrarpreise etwas entgegenzusetzen.

VERBIO habe gestern im Gespräch mit dem "AKTIONÄR Hot Stock Report" gesagt, dass Qualitäten eingesetzt würden, die eben nicht für die Nahrungsmittelproduktion geeignet seien - und zudem das US-Geschäft und die Stroh-Technologie forciert würden. Im Worst-Case könnte das Zörbiger Unternehmen seinen grünen Biokraftstoff auch ins Ausland verkaufen. Den SPD-Forderungen, in den Sektor einzugreifen, stünden offenbar weiterhin begründete Zweifel seitens der FDP gegenüberstehen, so Florian Söllner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 10.05.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze VERBIO-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs VERBIO-Aktie:
48,16 EUR -3,32% (10.05.2022, 14:46)

XETRA-Aktienkurs VERBIO-Aktie:
47,24 EUR -5,99% (10.05.2022, 14:31)

ISIN VERBIO-Aktie:
DE000A0JL9W6

WKN VERBIO-Aktie:
A0JL9W

Ticker-Symbol VERBIO-Aktie:
VBK

Kurzprofil VERBIO Vereinigte BioEnergie AG:

Die VERBIO (ISIN: DE000A0JL9W6, WKN: A0JL9W, Ticker-Symbol: VBK) ist einer der führenden, konzernunabhängigen Hersteller und Anbieter von Biokraftstoffen und zugleich der einzige großindustrielle Produzent von Biodiesel, Bioethanol und Biomethan in Europa. Die Nominalkapazität beträgt rund 450.000 Tonnen Biodiesel, 260.000 Tonnen Bioethanol und 480 Gigawattstunden Biomethan pro Jahr.

Das Unternehmen setzt zur Herstellung seiner hocheffizienten Kraftstoffe selbst entwickelte, energiesparende Produktionsprozesse und innovative Technologien ein. Die Biokraftstoffe von VERBIO erreichen CO2-Reduktionen bis zu 90 Prozent gegenüber Benzin oder Diesel. VERBIO liefert seine Produkte direkt an die europäischen Mineralölkonzerne, Mineralölhandelsgesellschaften, freie Tankstellen, Speditionen, Stadtwerke und Fahrzeugflotten. Darüber hinaus vertreibt VERBIO hochwertiges Pharmaglyzerin für die Konsumgüter- und Kosmetikindustrie (Glyzerin entsteht als Nebenprodukt bei der Biodieselherstellung).

Innerhalb des Konzerns agiert die VERBIO Vereinigte BioEnergie AG als Management-Holding. Das operative Geschäft betreiben die Tochtergesellschaften VERBIO Diesel Bitterfeld GmbH & Co. KG, VERBIO Diesel Schwedt GmbH & Co. KG, VERBIO Ethanol Schwedt GmbH & Co. KG, VERBIO Ethanol Zörbig GmbH & Co. KG und die Märka GmbH. Die VERBIO-Aktie ist seit Oktober 2006 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. (10.05.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
55,55 € 55,60 € -0,05 € -0,09% 17.05./09:14
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0JL9W6 A0JL9W 88,10 € 35,44 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
55,95 € -1,32%  09:29
Hannover 56,70 € +9,99%  08:15
München 57,30 € +1,42%  08:00
Hamburg 56,70 € +0,98%  08:15
Düsseldorf 56,65 € 0,00%  08:06
Xetra 55,55 € -0,09%  09:14
Berlin 55,55 € -2,54%  09:14
Stuttgart 55,10 € -2,82%  09:11
Frankfurt 54,65 € -4,12%  09:10
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3555 Verbio KZ 11,50 09:15
1 +++Morgenbericht mit Termine. 25.04.21
4352 Mobilität der Zukunft... 25.04.21
1 Löschung 10.02.17
  Löschung 24.04.14
RSS Feeds




Bitte warten...