Uzin Utz: Nach Rekordjahr 2019 steht Fortsetzung des Wachstums nun auf wackeligem Boden - Aktienanalyse




06.04.20 11:05
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Uzin Utz-Aktienanalyse von der Montega AG:

Charlotte Meese und Patrick Speck, Aktienanalysten der Montega AG, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der Uzin Utz AG (ISIN: DE0007551509, WKN: 755150, Ticker-Symbol: UZU).

Nachdem Uzin Utz bereits Anfang März vorläufige Zahlen berichtet habe, seien vergangene Woche die finalen Geschäftszahlen für das Jahr 2019 publiziert worden.

Erfreuliche Umsatz- und Ergebnisdynamik: Der Umsatz sei im abgeschlossenen Geschäftsjahr um 7,7% yoy gestiegen und habe damit einen neuen Rekordwert von 372,4 Mio. Euro erreicht. Getrieben worden sei das Erlöswachstum neben der weiterhin soliden Bautätigkeit in Deutschland (Baugewerbe +6,7% yoy, Handwerk +3,9% yoy, Ausbaugewerbe +5,1% yoy) insbesondere durch erfreuliche Zuwachsraten in den Niederlanden (+ >9% yoy) und Nordamerika (+24,6% yoy). Dank des verbesserten Materialeinsatzes und erfolgreich umgesetzter Effizienzmaßnahmen sei die Ergebnisentwicklung überproportional gefolgt. Das EBIT habe bei 30,2 Mio. Euro (+42,1% yoy) gelegen und impliziere eine Ausweitung der Marge um rund 200 BP auf 8,1% (2018: 6,1%; MONe: 7,7%). Mithin habe sich auch der Jahresüberschuss mit 21,3 Mio. Euro (+56,9% yoy) deutlich verbessert.

Ausreichende Finanzkraft als Wachstumsbasis vorhanden: Die hohe Unternehmensqualität und die starke Positionierung von Uzin Utz sollten nach Erachten der Analysten auch in den kommenden Jahren zu erfreulichen Entwicklungen führen, da die übergeordneten Wachstumstreiber weiterhin intakt seien. Zudem würden die komfortable Eigenkapitalausstattung (EK-Quote: 54,7%), die Profitabilität sowie die geringen Nettofinanzverbindlichkeiten von knapp 60,0 Mio. Euro (Net Debt/EBITDA: 1,3x) nach Erachten der Analysten für eine finanzstarke Aufstellung sorgen, auch hinsichtlich etwaiger Herausforderungen durch die Coronakrise. Der Dividendenvorschlag i.H.v. 1,30 Euro habe diesbezüglich nach Erachten der Analysten noch einmal zusätzliche Signalwirkung.

Kurzfristige Wachstumspläne von Corona durchkreuzt: Der ursprüngliche Ausblick auf das laufende Jahr habe eine weitere Umsetzung der Wachstumsstrategie mit einer damit verbundenen deutlichen Erhöhung von Umsatz und Ergebnis vorgesehen. Der gute Jahresstart könnte allerdings von den derzeit herrschenden makroökonomischen Herausforderungen konterkariert werden, sodass das Management bei einer Verschärfung der Lage inzwischen mit negativen Auswirkungen auf die operative Entwicklung rechne. Zwar seien bisher keine Einschränkungen spürbar, dennoch habe Uzin Utz bereits vorbereitende Maßnahmen eingeleitet (z.B. Lageraufbau, Umstellung des Schichtbetriebs). Analog zu einer aktuellen BCG-Studie würden auch die Analysten erwarten, dass der Bausektor von einer tiefgreifenden Erschütterung durch das Coronavirus verschont bleibe, jedoch müsste die Bautätigkeit dafür weiterhin aufrechterhalten und der Materialfluss gewährleistet sein. Angesichts der geringen Visibilität hinsichtlich der kommenden Monate und basierend auf den Umfragewerten von HDB und DIHK hätten sich die Analysten in den Schätzungen für das Jahr 2020 defensiver positioniert.

Die Fortsetzung der Rekordzahlen aus 2019 seien zu Jahresbeginn jäh durch das Coronavirus unterbrochen worden.

Obgleich Charlotte Meese und Patrick Speck, Aktienanalysten der Montega AG, nach wie vor vom Investment Case überzeugt sind, haben sie angesichts der derzeitigen Unsicherheit ihre Schätzungen für das laufende Jahr reduziert, bestätigen aber ihre Kaufempfehlung für die Uzin Utz-Aktie bei einem neuen Kursziel von 70,50 Euro (vorher: 72,00 Euro). (Analyse vom 06.04.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Uzin Utz-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Uzin Utz-Aktie:
45,40 EUR +2,02% (03.04.2020, 17:36)

Tradegate-Aktienkurs Uzin Utz-Aktie:
46,00 EUR +1,32% (06.04.2020, 09:29)

ISIN Uzin Utz-Aktie:
DE0007551509

WKN Uzin Utz-Aktie:
755150

Ticker-Symbol Uzin Utz-Aktie:
UZU

Kurzprofil Uzin Utz AG:

Die Uzin Utz Gruppe (ISIN: DE0007551509, WKN: 755150, Ticker-Symbol: UZU) hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1911 vom regionalen Klebstoffhersteller zu einem weltweit agierenden Komplettanbieter für Bodensysteme entwickelt. Das bereits in dritter Generation familiengeführte Unternehmen bietet mit seinen sechs Marken Uzin, Wolff, Pallmann, Arturo, Codex und RZ Boden Know-how für die Neuverlegung, Renovierung und Werterhaltung von Bodenbelägen aller Art. Dabei ist das Unternehmen führend in der Entwicklung und Herstellung von Produktsystemen, Maschinen und Werkzeugen für die Bodengestaltung. (06.04.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
60,60 € 61,00 € -0,40 € -0,66% 12.08./17:35
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007551509 755150 95,00 € 55,20 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
61,20 € +0,33%  12.08.22
Stuttgart 60,60 € +0,33%  12.08.22
Frankfurt 60,40 € 0,00%  12.08.22
Hamburg 60,40 € 0,00%  12.08.22
München 60,40 € 0,00%  12.08.22
Düsseldorf 60,00 € -0,66%  12.08.22
Xetra 60,60 € -0,66%  12.08.22
Berlin 60,60 € -0,66%  12.08.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
69 Uzin Utz,zu spät entdeckt,aber . 07.03.22
RSS Feeds




Bitte warten...