Uzin Utz: Hohe Dynamik in Q4 führt zu massivem Ergebnissprung und zeigt Margenpotenzial - Aktienanalyse




26.02.21 10:55
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Uzin Utz-Aktienanalyse von der Montega AG:

Charlotte Meese und Patrick Speck, Aktienanalysten der Montega AG, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der Uzin Utz AG (ISIN: DE0007551509, WKN: 755150, Ticker-Symbol: UZU).

Wenngleich die Analysten bereits in ihrem Anfang Februar veröffentlichten Preview angesichts des positiven Marktumfelds und der hohen Kapazitätsauslastung ein starkes Jahresergebnis für Uzin Utz antizipiert hätten, überrasche sie das Ausmaß der jüngst publizierten Meldung mit einer Ergebnissteigerung von mehr als 30% im Vergleich zum bereits erfreulichen Vorjahreswert dennoch. In ihrem erneut erhöhten Kursziel würden sich nun sowohl das starke Ergebnis als auch die ihres Erachtens nachhaltig verbesserten Kostenstrukturen widerspiegeln.

Der Ertrag in Q4 dürfte trotz der Annahme der Analysten eines deutlich überproportionalen Anstiegs (MONe alt: Umsatz +0,9% yoy; EBIT +17,3% yoy) noch einmal signifikant über ihren Schätzungen liegen. Getrieben von einer hohen Nachfragedynamik im Jahresschlussquartal und einer daraus resultierenden Produktion an der Kapazitätsgrenze sowie einer konsequenten Kostendisziplin mit zumindest zum Teil temporären Effekten (u.a. Wegfall von Reise- und Messekosten) dürfte Uzin Utz auf Gesamtjahressicht bei einem geschätzten Umsatz von 389,2 Mio. Euro ein starkes operatives Ergebnisniveau von mindestens 39 Mio. Euro erreicht haben (MONe: 39,7 Mio. Euro). Auch die von den Analysten nun prognostizierte deutliche Margenexpansion auf 10,2% (vs. 8,1% in 2019) sei vor dem Hintergrund des herausfordernden makroökonomischen Marktumfelds beachtlich. Das kommunizierte EBIT-Niveau für 2020 (>+30% yoy) impliziere bei ihres Erachtens zweistellig gestiegenen Erlösen in Q4 (MONe: 102,7 Mio. Euro; +13,7% yoy) eine überproportionale Ergebnissteigerung auf mindestens 13,2 Mio. Euro, was einer EBIT-Marge von 12,9% entspreche (vs. Q4/19: 5,7%).

Die Analysten hätten ihre Schätzungen für das abgeschlossene Jahr an die neue Ergebnisindikation angepasst und würden aufgrund der starken Entwicklung trotz der angekündigten Investitionen eine Anhebung der Dividende auf 1,40 Euro (2019: 1,30 Euro) für möglich halten. Angesichts des ungeachtet der Krise stabilen Auftragsbestands im deutschen Bausektor (86 Mrd. Euro per 31.12.2020, -2,6% yoy) und jüngst beschlossener Subventionen für Sanierungs- und Neubauprojekte in einigen weiteren Kernmärkten des Unternehmens (u.a. Niederlande, Belgien) würden die Analysten auch für die kommenden Quartale eine ausgeprägte Nachfragedynamik und eine hohe Kapazitätsauslastung in der Produktion erwarten. In Anbetracht gestiegener Beschaffungspreise (u.a. Rohstoffe, Fracht) würden die Analysten auch Preiserhöhungen im aktuellen Jahr für nichtausgeschlossen halten. Ausgehend von der erfreulichen operativen Entwicklung und dem positiven Marktumfeld in der Baubranche würden die Analysten daher die mittelfristige Prognose auf Basis der PASSION-Strategie (u.a. EBIT-Marge 2025 um 8%) als zu konservativ bewerten. Daher hätten die Analysten ihre Schätzungen für die Profitabilität auch für die kommenden Jahre nochmals angehoben, sodass sie eine unstetige Margenexpansion und eine EBIT-Marge von 9,4% in 2025 als realistisch erachten würden (MONe alt: 8,9%).

Das deutliche Ergebniswachstum untermauere einmal mehr die starke Positionierung von Uzin Utz und zeige die operativen Potenziale des Unternehmens, welche nach Erachtens des Analysten nicht ausreichend in der Mittelfriststrategie und dem Kursniveau reflektiert seien.

Charlotte Meese und Patrick Speck, Aktienanalysten der Montega AG, bestärken ihre Kaufempfehlung für die Uzin Utz-Aktie bei einem erneut angehobenen Kursziel von 85,00 Euro (zuvor: 78,00 Euro). (Analyse vom 26.02.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Uzin Utz-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Uzin Utz-Aktie:
67,20 EUR +0,30% (26.02.2021, 09:02)

Tradegate-Aktienkurs Uzin Utz-Aktie:
67,40 EUR +0,60% (26.02.2021, 10:43)

ISIN Uzin Utz-Aktie:
DE0007551509

WKN Uzin Utz-Aktie:
755150

Ticker-Symbol Uzin Utz-Aktie:
UZU

Kurzprofil Uzin Utz AG:

Die Uzin Utz Gruppe (ISIN: DE0007551509, WKN: 755150, Ticker-Symbol: UZU) hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1911 vom regionalen Klebstoffhersteller zu einem weltweit agierenden Komplettanbieter für Bodensysteme entwickelt. Das bereits in dritter Generation familiengeführte Unternehmen bietet mit seinen sechs Marken Uzin, Wolff, Pallmann, Arturo, Codex und RZ Boden Know-how für die Neuverlegung, Renovierung und Werterhaltung von Bodenbelägen aller Art. Dabei ist das Unternehmen führend in der Entwicklung und Herstellung von Produktsystemen, Maschinen und Werkzeugen für die Bodengestaltung. (26.02.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
60,60 € 61,00 € -0,40 € -0,66% 12.08./17:35
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007551509 755150 95,00 € 55,20 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
61,20 € +0,33%  12.08.22
Stuttgart 60,60 € +0,33%  12.08.22
Frankfurt 60,40 € 0,00%  12.08.22
Hamburg 60,40 € 0,00%  12.08.22
München 60,40 € 0,00%  12.08.22
Düsseldorf 60,00 € -0,66%  12.08.22
Xetra 60,60 € -0,66%  12.08.22
Berlin 60,60 € -0,66%  12.08.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
69 Uzin Utz,zu spät entdeckt,aber . 07.03.22
RSS Feeds




Bitte warten...