Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Feingold-Research

Uber – klassischer Fehlstart




13.05.19 14:30
Feingold-Research

In der Zukunft dürfte Uber eine elektrische Flotte anstreben, derzeit dominieren wohl noch die Verbrennungsmotoren. Und in diesem Bild hat die Aktie eine Fehlzündung geliefert. Vier Monate lang konnte man in den USA (fast) jede Aktie an den Mann bringen. Nun kommt der größte Börsengang des Jahres in der ersten wirklich schwachen Woche. Die erste Kursentwicklung der Uber-Aktie fiel dementsprechend mau aus. Am Montag spricht die Indikation für erneut tiefere Kurse. Eine spannende Konstellation: Sollte sich der Aktienmarkt wieder stabiler zeigen, dürfte auch Uber zur ersten Rally ansetzen. Mutige Anleger setzen mit moderaten Hebelprodukten auf die Aktie - CP9P2G der Citi mit Hebel 3,5 sowie PZ8B12 der BNP Paribas mit Hebel 2,5. Wer es offensiver mag greift zum Bull CP9P2K mit Hebel 7,5. Die Spreads sind für eine volatile US-Aktie bei diesen Produkten sehr günstig.
powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...