Erweiterte Funktionen


US-Gericht genehmigt AT&T- und Time-Warner-Fusion - Tesla will Stellen streichen




13.06.18 09:18
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Dank positiver Analystenkommentare konnte die Aktie von Twitter (ISIN: US90184L1026, WKN: A1W6XZ, Ticker-Symbol: TWR, NYSE-Symbol: TWTR) um 5% zulegen und erreichte damit das höchste Niveau seit April 2015, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Wie schon zuletzt habe auch der US-Autobauer Tesla (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, Nasdaq-Symbol: TSLA) erneut zulegen können (+3,2%). Allerdings habe die Ankündigung rund 9% der Stellen streichen zu wollen zu einem deutlichen Rücksetzer vom Tageshoch geführt.

Derweil sei bekannt geworden, dass der Fusion zwischen AT&T (ISIN: US00206R1023, WKN: A0HL9Z, Ticker-Symbol: SOBA, NYSE-Symbol: T) und Time Warner (ISIN: US8873173038, WKN: A0RGAY, Ticker-Symbol: AOL1, NYSE-Symbol: TWX) nichts mehr im Wege stehen dürfte. Die vom US-Justizministerium eingebrachte Klage gegen den Zusammenschluss sei gestern von einem US-Richter abgewiesen worden. Die USD 85,4 Mrd. schwere Übernahme solle nun bis zum 20. Juni abgeschlossen werden.

Die Aktien des chinesischen Telekomausrüsters ZTE (ISIN: CNE1000004Y2, WKN: A0M4ZP, Ticker-Symbol: FZM) hätten nach einer zwei Monate dauernden Handelspause am Mittwochmorgen an der Hongkonger Börse rund 40% verloren. Nach einem am Montag veröffentlichten Kompromiss solle das Unternehmen eine Strafe zwischen USD 1 Mrd. und USD 1,4 Mrd. zahlen und unter amerikanische Zwangsaufsicht gestellt werden.

Deutsche Post (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, Nasdaq OTC-Symbol: DPSTF) habe bekanntgegeben, sich - nach der Gewinnwarnung von Freitag - von Vorstandsmitglied Gerdes zu trennen. (13.06.2018/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...