Erweiterte Funktionen


USA: Wachstumsimpulse erwartet




11.01.21 12:00
Postbank Research

Bonn (www.aktiencheck.de) - Da die Demokraten in beiden Kammern des US-Parlaments künftig über eine Mehrheit verfügen werden, steigt die Wahrscheinlichkeit weiterer Coronavirus-Hilfen in den USA, so die Analysten von Postbank Research.

Die Analysten würden erwarten, dass die neue Regierung unter Präsident Biden noch im ersten Quartal neue Maßnahmen über knapp eine Billion US-Dollar auf den Weg bringe. Neben einer Aufstockung der bereits beschlossenen Geldtransfers auf bis zu 2.000 US-Dollar je Berechtigten - sogenannten Stimulus-Schecks - dürften diese vor allem eine Erhöhung der staatlichen Arbeitslosenunterstützung beinhalten.

Der schwache Arbeitsmarktbericht vergangenen Freitag habe ausreichend Argumente geliefert. Der damit verbundene Anstieg der Kaufkraft von Privathaushalten dürfte zu mehr Konsum und einem kräftigen Wachstumsimpuls für die US-Wirtschaft im neuen Jahr führen. Bereits im zweiten Quartal könnte die Wirtschaftsleistung wieder das Vorkrisenniveau erreichen. Das zusätzliche Wachstum sollte vor allem ausgewählte zyklischen Aktien weiteren Rückenwind verschaffen, die gegenüber Wachstumswerten immer noch Aufholpotenzial haben dürften. (11.01.2021/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...