Erweiterte Funktionen


USA: Starker ISM-Index setzt Ausrufezeichen gegen jüngste konjunkturelle Unkenrufe




03.12.18 17:08
DekaBank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der nationale Einkaufsmanagerindex ISM für das Verarbeitende Gewerbe in den USA ist im November von 57,7 auf 59,3 Punkte überraschend angestiegen, so die Analysten der DekaBank.

Der Indikator signalisiere nach Angaben des Institute for Supply Management für diesen Monat ein gesamtwirtschaftliches Wachstum von 4,9% (mom, ann.).

Der Pressemitteilung des ISM lasse sich entnehmen, dass für die Unternehmen die vergangenen Zollerhöhungen weiterhin ein Hauptthema darstellen würden. Bislang hätten diese Maßnahmen aber offenkundig nicht zu einer spürbaren Wachstumsverlangsamung gesorgt.

Auf globaler Ebene habe sich die Stimmung der Unternehmen im Vergleich zum Vormonat ebenfalls aufgehellt. Der von den Analysten berechnete globale Einkaufsmanagerindex sei von 52,4 auf 52,8 Punkte gestiegen. (03.12.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...