Erweiterte Funktionen


USA: Bruttoinlandsprodukt steigt in Q3 kräftig




14.11.18 09:50
DekaBank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Das US-Bruttoinlandsprodukt ist im dritten Quartal um kräftige 3,5% gegenüber dem Vorquartal und auf das Gesamtjahr hochgerechnet angestiegen, so die Analysten der DekaBank.

Allerdings sei die Wachstumszusammensetzung enttäuschend gewesen: Die Anlageinvestitionen seien erstmals seit Ende 2015 geschrumpft, und die Lagerinvestitionen seien übertrieben hoch gewesen, sodass die entsprechende Gegenbewegung im Schlussquartal von 2018 die Wachstumsdynamik zu bremsen drohe. Unternehmensumfragen würden andeuten, dass die Investitionsdynamik grundsätzlich geringer werde. Hierfür könnten auslaufende Effekte der Unternehmenssteuerreform zu Beginn des Jahres verantwortlich sein. Denkbar sei aber auch, dass die weiterhin ungelösten Handelsstreitigkeiten mit China mehr und mehr zu einem Belastungsfaktor würden. Der Arbeitsmarktbericht für Oktober habe allerdings gezeigt, dass die Grunddynamik der US-Wirtschaft weiterhin relativ hoch sein dürfte. (Ausgabe November / Dezember 2018) (14.11.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...