Erweiterte Funktionen


USA: Beschäftigung steigt weiter an, Lohndynamik schwächer




06.07.18 16:09
DekaBank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Im Juni war der Beschäftigungsaufbau mit 213.000 Stellen stärker als erwartet, so die Analysten der DekaBank.

Eine Aufwärtsrevision um 21.000 für den Vormonat unterstütze das Bild eines soliden Arbeitsmarktes. Die Arbeitslosenquote sei dennoch von 3,8% auf 4,0% angestiegen.

Bei den Stundenlöhnen hingegen habe sich die Dynamik wieder leicht abgeschwächt. Der Anstieg von 0,2% im Vormonatsvergleich habe unterhalb der Erwartungen gelegen.

Die heutigen Daten dürften zumindest kurzzeitig für gute Stimmung sorgen, bevor sich das Thema Handelskonflikt wieder in den Vordergrund schiebe. (06.07.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...