Erweiterte Funktionen


Kolumnist: IG Markets

Türkische Währungskrise löst Handelsstreit vorerst als Störfaktor ab




20.08.18 07:53
IG Markets

Im Handelsstreit zwischen den USA und China ist es zuletzt ruhig geworden. Abgelöst wurde der besagte Konflikt zuletzt durch die Währungskrise in der Türkei. Die Lira hat den Sturzflug fortgesetzt und den deutschen Leitindex mit nach unten gezogen.

Heute dürfte der DAX leicht positiv in die Woche starten. Zur Stunde sehen wir das heimische Börsenbarometer bei 12.226 Punkten, rund 0,1% über dem Schlusskurs vom Freitag.


 


Termine der Woche


In den USA stehen in der kommenden Woche Daten zum Immobilienmarkt, die wöchentlichen Rohöllagerbestände sowie der Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter auf der Agenda. Des Weiteren werden die Protokolle der letzten geldpolitischen Sitzung der Notenbank Fed sowie der Europäischen Zentralbank EZB veröffentlicht.


 


Charttechnik


Die horizontale Trendlinie bei 12.188/12.176 Punkten stand am Freitag kurz vor dem Fall. Am Ende der Handelssitzung konnte sich das heimische Börsenbarometer knapp darüber retten. Nun wäre es für den DAX wichtig, sich von der genannten Chartmarke nach oben zu entfernen. Das Ziel der Gegenbewegung wäre die Trendgerade bei 12.490 Zählern. Bei einem Rutsch unter die Unterstützung bei 12.188/12.176 Punkten müsste mit einem Test des mittelfristigen Aufwärtstrends bei aktuell 12.076 Zählern gerechnet werden.


DAX auf Tagesbasis


DAX_082018


Quelle: IG Handelsplattform


 


Tagesaktuelle Analysen und Kommentare zum aktuellen Marktgeschehen sowie zu den einzelnen Anlageklassen finden sich unter https://www.ig.com/de/markt-news-und-analysen.


Der Inhalt dieses Artikels stellt keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. Diese Werbemitteilung wird Ihnen von IG Markets Limited (IG) zur Verfügung gestellt. Hierbei handelt es sich um die unverbindliche Meinung und Markteinschätzung, welche eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen kann. Die Inhalte werden von IG nach erforderlicher Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit erstellt. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen weder ein Angebot zum Verkauf, Kauf oder sonstigem Handel von Contracts for Difference (CFDs) der genannten Investmenttitel dar. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. -empfehlung dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Bevor Sie aufgrund von Informationen dieser Publikation handeln, sollten Sie weiteren Rat bei einem Finanzberater oder Finanzfachmann einholen. IG besitzt gem. WpHG §34 weder Long noch Short Positionen in den erwähnten Titeln oder dergleichen Finanzinstrumente auf die besprochenen Titel. Mitwirkende Personen können im Besitz der besprochenen Finanzinstrumente sein. Dadurch entsteht grundsätzlich die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Die Informationen und Daten in den besprochenen Finanzinstrumenten stammen aus zuverlässigen Quellen, jedoch übernimmt IG keine Gewähr bezüglich der Korrektheit und Vollständigkeit der wiedergegebenen Informationen und Daten.


Risikohinweis: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter (12 Monate zum 1.  Juli 2018). Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.


Falls Sie kein Interesse am Empfang dieser Marktberichte haben sollten, bitten wir um kurzes Feedback per email mit betreffendem Hinweis nebst Nennung Ihrer email-Adresse. Der Versand wird dann umgehend eingestellt.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu


 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...