Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Christoph Janß

Türkei: Startet das Lira Währungsdrama erneut?




12.03.19 11:33
Christoph Janß

EURTRY, USDTRY Chart 18. Februar – 12. März 19


Die Türkische Lira wird erneut angezählt. Das Land rutscht wieder in eine tiefe Rezession. Die Wirtschaftsleistung geht im 4. Quartal 2018 um ganze drei Prozent zurück. Und das alles vor dem Hintergrund, dass in der Türkei wichtige Kommunalwahlen anstehen. Zuletzt hatte Präsident Trump das Land neben Indien zu seinen neuen Lieblingsfeinden gezählt und ihnen den Status eines Entwicklungslandes abgesprochen. Zoll-Vergünstigungen stehen in Frage. Im Vergleich zum US-Dollar (lila) und Euro (blau) verlor die Lira zuletzt stark an Wert. Eine wirtschaftliche Erholung ist derzeit nicht in Sicht. Der Aufbau einer Kauf-Position ist daher attraktiver denn je.




USDTRY LONG STRATEGIE:


Kauf zum Marktpreis


Stop-Loss (Verlustgrenze): 5,36 $


Take-Profit (Gewinnziel): 5,48 $





Christoph Janß, NAGA Brokers








NAGA Brokers Top-Trader enthüllt:


Das Herz einer modernen Börsenstrategie!


Die Börsenstrategie für ambitionierte Trader.
Mit der geheimnisvollen Ampel erhält Profi-Trader
Matthias Pickert seine klaren Kauf- und Verkauf-Signale


Hier siehst du die Ampel auf Matthias Trading-Bildschirm
in Aktion: http://t1p.de/bzc8









powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...