Erweiterte Funktionen


Türkei: Deutlich geringere Konjunkturdynamik in der 2. Jahreshälfte erwartet




12.06.18 09:14
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Das gestern in der Türkei vermeldete BIP-Plus für das 1. Quartal 2018 lag mit 7,4% im Jahresvergleich deutlich über unserer Erwartung (Konsens: 7,0%), so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Wachstumsträger sei wie bereits im Schlusstrimester 2017 eine robuste Inlandsnachfrage gewesen. Für das Gesamtjahr 2018 hätten die Analysten ihre Wachstumsprognose daher von 3,5% auf 3,9% heraufgesetzt, würden in der 2. Jahreshälfte aber mit einer deutlich geringeren Konjunkturdynamik rechnen. Ausbleibende Turbulenzen am Devisenmarkt vorausgesetzt, würden die Analysten in dem beschriebenen Umfeld von unveränderten Leitzinsen ausgehen. (12.06.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...