Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Sven Weisenhaus

Trendwende im DAX? - So profitieren Sie am sichersten




04.02.13 18:59
Sven Weisenhaus


Am Mittwoch der vergangenen Woche hatte ich Sie an dieser Stelle hier auf den Seiten von Stock-World vor einer drohenden Korrektur gewarnt. Insbesondere das Niveau des Volatilitätsbarometers VDAX hatte ich als Warnsignal für den Aktienmarkt interpretiert. Heute nun gab der DAX um 2,50 Prozent nach. Die Warnung kam also genau zum richtigen Zeitpunkt.


Es ist in jedem Fall ein Anstieg der Volatilität zu erwarten


Meinen Lesern des kostenlosen Börsennewsletters Wave Daily hatte ich bereits am 29. Januar gezeigt, wie man von genau dieser Situation profitieren kann. Denn der Clou an der Sache ist: Selbst ein weiterer Anstieg an den Aktienmärkten hätte mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem parallel leichten Anstieg des VDAX geführt! Was liegt da also näher als anstatt auf fallende Aktienkurse einfach auf einen anstieg der Volatilität zu setzen?!


Kursrückgänge von 20% sind durchaus noch möglich


Der tiefste Punkt des Jahrzehnts liegt im VDAX bei 10,98 Punkten. In den späten 90er Jahren wurden sogar Werte von knapp 10 erreicht. Sie können dies an dem folgenden Chart ablesen.


 



(Quelle: Tradesignalonline.com) VDAX, Wochenchart


Gestern noch notierte der VDAX im Tief bei 12,50. Bis zu den Tiefstwerten hätte es also durchaus noch einmal Verluste von rund 20% geben. Doch wir hatten jetzt bereits ein 6-Jahres-Tief gesehen. Wäre der Kurs unter 11 gesunken, hätten wir ein Niveau von 1997 erreicht mithin also ein 16-Jahres-Tief. Die Anleger zeigten sich also völlig entspannt - und das mitten in der anhaltenden Eurokrise!


Trendumkehr wird von Tag zu Tag wahrscheinlicher


Doch mit dem heutigen Kursrutsch im DAX gab es einen Anstieg im VDAX auf 15,59. Kurz gesagt: Eine Trendumkehr wurde bei der zuletzt extrem niedrigen Volatilität von Tag zu Tag wahrscheinlicher, während ein weiteres Absinken kaum noch Spielraum hatte. Trotz der aktuellen Kursverluste im DAX bzw. der Kursgewinne im VDAX ist es sicher noch nicht zu spät für einen Trade.


Beispielhafte Tradinginstrumente


Und es gibt noch ein sehr schönes Detail an der Volatilität: Sie steigt zumeist sehr viel schneller als sie sinkt, wie man bereits am heutigen Anstieg sehen kann.
Mit einem Faktor-Long-Zertifikat zum Beispiel, welches von einer steigenden Volatilität profitiert, können Sie also sehr schnell sehr ordentliche Gewinne erzielen.


Werfen Sie doch einmal einen Blick auf ein Faktor-Single-Long-Zertifikat (DE000CZ34KN9) oder ein Faktor-Double-Long-Zertifikat (DE000CZ34KP4) der Commerzbank. Genau mit solchen Papieren könnte man diese Trading-Idee umsetzen, je nach persönlichem Risikoprofil ungehebelt oder leicht gehebelt (Double-Long = Faktor 2).


Alternativ könnte man auch auf den Lyxor ETF S&P 500 VIX Futures Enhanced Roll von Lyxor Asset Management zurückgreifen, wenn man sich an einen solchen Trade heranwagen möchte. (Über die Eingabe des Namens werden Sie bei Google sicher genügend Informationen und auch die WKN finden.)


KEINE Kaufempfehlung! - Holen Sie sich stets auch Ihre eigenen Informationen!


Es gibt sicher noch unzählige andere Wertpapiere, mit denen man solche Trading-Ideen umsetzen kann. Und natürlich stellen diese beispielhaft genannten Wertpapiere KEINE Empfehlung zum Kauf dar, denn wie immer gilt auch hier: Holen Sie sich stets auch Ihre eigenen Informationen - möglichst direkt von der Quelle!


In diesem Fall ist die Quelle der Emittent solcher Wertpapiere bzw. Tradinginstrumente.



Wave Daily liefert die nötigen Hintergrundinformationen
Im kostenlosen E-Mail-Newsletter WAVE DAILY setze ich mich börsentäglich mit solchen Themen auseinander und beleuchte die Hintergründe genauer. Davon können auch Sie als Leser profitieren, wenn Sie den WAVE DAILY kostenlos abonnieren (mit Anti-Spam-Garantie).
Wenn auch Sie mehr über die Entwicklungen an den Börsen, verbunden mit anschaulichen Charts und Grafiken lesen möchten, dann abonnieren Sie den kostenlosen Börsennewsletter WAVE DAILY.


Ich wünsche Ihnen gute Gewinne


Sven Weisenhaus


 





powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.213,81 - 12.222,39 - -8,58 - -0,07% 23.04./15:50
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.204 - 10.279 -
Werte im Artikel
0,0010 plus
0,00%
12.214 minus
-0,07%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.213,95 - -0,07%  15:50
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...