Erweiterte Funktionen


Titel aus dem Technologiesektor sorgen für Furore - Schlechte Nachrichten für Boeing




13.10.20 09:25
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Zum Wochenauftakt sorgten einmal mehr Titel aus dem Technologiesektor für Furore, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Zu den größten Gewinnern habe dabei Apple (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) mit einem Kursplus von 6,6% gezählt. Im Fokus der Anleger stehe unter anderem die heuige Produktpräsentation von Apple, auf der das neue iPhone 12 erwartet werde. Daneben habe der Konzern im Streit mit Epic Games vor Gericht einen Erfolg eingefahren. Auch andere Technologieschwergewichte wie Amazon.com (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) (+4,8%), Facebook (ISIN: US30303M1027, WKN: A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ-Symbol: FB) (+4,3%) oder Alphabet (ISIN: US02079K3059, WKN: A14Y6F, Ticker-Symbol: ABEA, Nasdaq-Symbol: GOOGL) (+3,6%) hätten deutlich zulegen können.

Die Titel des Flugzeugbauers Boeing (ISIN: US0970231058, WKN: 850471, Ticker-Symbol: BCO, NYSE-Symbol: BA) hätten dem Gesamtmarkt mit einem leichten Plus hinterhergehinkt. Auf einer Branchenkonferenz habe CEO Bricker von der Billigfluggesellschaft Sun Country erläutert, dass Boeings Angebot zur Lieferung von neuen Maschinen des Typs 737 Max nicht mit den Offerten des Gebrauchtmarktes mithalten könnten. Wegen des globalen Einbruchs des Flugverkehrs im Zuge der Corona-Krise würden gewaltige Kapazitäten vom Markt genommen und Flugzeuge daher stillgelegt. Dieses Überangebot an gebrauchten Maschinen drücke auf die Preise am Sekundärmarkt, zumal es derzeit auch kaum Abnehmer für diese Flugzeuge gebe.

Neben den beiden Großbanken JPMorgan Chase (ISIN: US46625H1005, WKN: 850628, Ticker-Symbol: CMC, NYSE-Symbol: JPM) und Citigroup (ISIN: US1729674242, WKN: A1H92V, Ticker-Symbol: TRVC, NYSE-Symbol: C) präsentiert heute u.a. auch der Pharma-Riese Johnson & Johnson (ISIN: US4781601046, WKN: 853260, NYSE Ticker-Symbol: JNJ) seine Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal. (13.10.2020/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...