Kolumnist: Jörg Schulte

Tier One Silver – hier geht’s mächtig vorwärts!




27.08.21 08:20
Jörg Schulte

 


Intro.jpg

 


Projekterweiterung und Spitzenergebnisse aus Schlitz- und Gesteinsproben! So kann es weitergehen!


 


Mit einem Füllhorn guter Nachrichten erfreut die in Vancouver, Kanada ansässige Tier One Silver (WKN: A2QNN8 / TSX-V: TSLV) in regelmäßigen Abständen ihre Anleger und bestätigt damit gleichfalls, dass man die unternehmenseigenen peruanischen Projekte zielstrebig vorantreibt. 


 


 


1.jpg

 


 


Vergrößerung des ‚Curibaya‘-Projekts!


 


Mit einer Vergrößerung der Landposition auf dem Silber-Gold-Projekt ‚Curibaya‘ im Süden Perus von 11.000 Hektar auf stolze 16.800 Hektar erweitert Tier One Silver auf einen Schlag sein Explorationsgebiet um mehr als 50 %! Damit übernimmt das Unternehmen auch den hochgradigen östlichen Rand des Projekts, welches eine neu identifiziertes Alterationssystems mit einer definierten Silber-Gold Mineralisierung an der Oberfläche beherbergt.


 


Innerhalb der kommenden 6-8 Wochen wird Tier One Silver durch weitere ‚IP‘-Untersuchungen die Anomalien weiter erkunden, um noch mehr Ziele für das neue Bohrprogramm zu finden.


 


Peter Dembicki, Präsident, CEO und Direktor von Tier One Silver ist sehr zufriden und sagte:


 


„Wir sind begeistert von dem, was wir bisher mit unserem laufenden Explorationsprogramm bei ‚Curibaya‘ sehen und freuen uns, unsere Landposition erweitert zu haben, bevor wir unsere ersten Ergebnisse zurückerhalten haben. Die laufenden Oberflächen-Beprobungen haben die Fußabdrücke der Alteration und Mineralisierung weiter ausgedehnt, weshalb wir auch unsere ‚IP‘-Untersuchung erweitern. Zudem freuen wir uns auf eine sehr arbeitsreiche zweite Jahreshälfte mit Mehr Ergebnissen und weiteren Fortschritten.“ 


 


Wahnsinns-Ergebnisse – Schlitz- und Gesteinsproben mit denen so vermutlich keiner gerechnet hat!


 


Und zum Nachweis, dass es das Projektgebiet ‚Curibaya‘ absolut in sich hat, gibt Tier One Silver auch gleichzeitig die Ergebnisse der durchgeführten Schlitz- und Gesteinsproben bekannt. Und jetzt heißt es Augen und Ohren auf, denn derart hochwertige top-Ergebnisse gibt es wirklich nicht alle Tage.


 


Zu den besten Ergebnissen gehören:


 


·      6.278 g/t Silberäquivalent (AgÄq) über 2 m,


·      1.256 g/t AgÄq über 2 m


·      398 g/t AgÄq über 6 m


·      203 g/t AgÄq über 12 m


·      71 g/t AgÄq über 17 m


 



2.jpg

Quelle: Tier One Silver


 


Es geht weiter mit: HAMMER-Gesteinsproben!


 


Spitzenergebnisse gibt’s auch aus den selektiven Gesteinsproben, bei denen sogar 11 Proben mehr als 1.000 g/t Silber enthalten und ein Spitzenwert von sogar 9.910 g/t Silber getroffen wurde. Zudem wurden 13 weitere Proben mit Goldgehalten von mehr als 1 g/t Gold und einem Spitzenwert von 8,79 g/t Gold gefunden.


 


Silber im Kilogrammbereich und gleichfalls hohe Goldgehalte zeichnen zusammenfassend ein klares Bild dahingehend, dass die an der Oberfläche entnommenen Schlitzproben äußerst beträchtliche Mächtigkeiten an zusammenhängenden Vererzungskörpern beinhalten und die Bohrziele der oberflächennah flachliegenden Aufladbarkeitsanomalien unter den Schlitzproben das Potenzial haben, bedeutende Zonen mit Edelmetallvererzungen zu liefern.


 


3.jpg

Quelle: Tier One Silver


 


Auch David Smithon, Senior Vice Presidnet Exploration von Tier One Silver zeigt sich begeistert von den Ergebnissen und sagte:


 


„Wir sind begeistert von dem Potenzial, das wir bisher in ‚Curibaya‘ identifiziert haben. Wir sind fest davon überzeugt, dass das Projekt basierend auf den umfangreichen Daten, die wir gesammelt haben, eine Weltklasse-Entdeckung liefern kann. Wir finden weiterhin neue zutage tretende Vererzungen in starken ‚Stockwork‘-Gangbildungen in Gebieten nördlich unseres aktuellen Zielgebiets, die noch nie beprobt wurden, was das Potenzial des Systems demonstriert.“


            


TV.jpghttps://www.youtube.com/watch?v=u8ffLxNB-x0&t=3s


 


Fazit:


 


Die durchgeführten Gesteins- und Schlitzproben bestätigen die hochgradige Silber- und Goldvererzung durch Spitzenwerte. Mit einer prall gefüllten Kasse kann die Erschließung des Prospektionsgebiets sehr gut finanziert vorangetrieben werden. In dieser äußerst spannenden Phase rechnen wir zeitnah mit weiterem Newsflow und somit auch mit weiteren kurstreibenden Nachrichten.


 


Viele Grüße


Ihr


Jörg Schulte


 


 


 


 


 


 


Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.


 


Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.


 



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Silber


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,8826 $ 0,90 $ -   $ 0,00% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA88651M1086 A2QNN8 1,32 $ 0,58 $
Werte im Artikel
24,14 minus
-0,04%
0,88 minus
-1,93%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,80 € +5,26%  20.10.21
Nasdaq OTC Other 0,8826 $ -1,93%  21.10.21
Frankfurt 0,755 € -2,58%  21.10.21
Stuttgart 0,715 € -3,38%  21.10.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
4 Tier One Silver - Hochkarätiger. 05.10.21
RSS Feeds




Bitte warten...