Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Björn Junker

Texas weitet Medizinalcannabis-Programm erheblich aus




17.06.19 12:39
Björn Junker

Cannabisstocks (by GOLDINVEST) - Medienberichten zufolge unterzeichnete der Gouverneur von Texas, Greg Abbott, am vergangenen Freitag ein Gesetzt, das das Medizinalcannabis-Programm des US-Bundesstaates erheblich ausweitet.


Das Gesetz, das im vergangenen Monat mit großer Mehrheit verabschiedet wurde, fügt der Liste der Beschwerden, die Patienten für den Bezug von niedrig THC-dosiertem Marihuana qualifizieren, eine ganze Reihe von neuen Beschwerden hinzu. Bislang waren lediglich Patienten mit schwer zu behandelnder Epilepsie für das Programm zugelassen.


Jetzt stehen auf der Liste neben Epilepsie auch Multiple Sklerose, Krebs im Endstadium, Autismus, spastische Lähmung und amyotrophe Lateralsklerose (ALS).


Die Befürworter des neuen Gesetzes bezeichnen dieses als großen Schritt in die richtige Richtung, obwohl es nicht soweit geht wie erhofft. So blieb zum Beispiel ein Maximalgehalt von 0,5% THC in Marihuanaprodukten im Gesetz und ein Abschnitt, der ein Forschungsprogramm zur Untersuchung des therapeutischen Potenzials von Cannabis eingeführt hätte, wurde entfernt.


Das Repräsentantenhaus hatte in dieser Legislaturperiode auch Gesetzen zu einer umfassenderen Erweiterung des Medizinalcannabis-Programms und zur Entkriminalisierung von Marihuanabesitz zugestimmt. Diese passierten aber den Senat nicht.


Erst vor Kurzem unterzeichnete Abbott zudem ein Gesetz zur Legalisierung von Industriehanf und daraus gewonnenen Produkten, sodass die vielen CBD-Geschäfts z.B. in Dallas aus einer rechtlichen Grauzone geholt werden. Das Geschäft mit CBD (Cannabidiol) soll Experten zufolge in den USA bis zum Jahr 2024 ein Volumen von rund 20 Mrd. USD erreichen.



Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...