Kolumnist: Feingold-Research

Tesla verliert 40 Milliarden




06.02.20 07:58
Feingold-Research

Puh. 965 Dollar waren es am Dienstag bei Tesla im Top. Ein Tag später – 670 Dollar. Unfassbares Lotto, Squeezen, Trading – nennt es wie ihr wollt. Lehrstunde womöglich.  Auf alle Fälle - Tesla ist nicht normal. Papiere wie die WKN UD3JND machen mal eben plus 50% intraday. Und wie sagten wir gestern – “bei 1.000 würden wir long wirklich! sofort einmal Gewinne nehmen. Noch heißer sind die meisten aber auf Short-Papiere auf Tesla. 6 Sterne gibt es da für Risiko und Chance.


Hebel 5 und  CL20TM ist heiß, riskant, aber kann sehr schnell auch verdoppeln. ABER – so gut wie alle Short Turbos am Markt sind ausgeknockt. Normalerweise gibt es auf eine Aktie wie Tesla tausende, aktuell sind noch 16 übrig. Das ist Börsengeschichte, was aktuell passiert.Kommen wir zu Fakt 3 – keine Aktie ist so überkauft wie Tesla beim Abstand zur 200-Tage-Linie. Fakt 4 – Noch immer sind 18% der Tesla Aktien leerverkauft. Und Fakt 5 – Tesla kostet mehr als BMW und VW zusammen. Aber auch nur ein Zehntel von Apple. So scheinen es die Bullen zu begründen.”



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Tesla


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
5,55 € 5,44 € 0,11 € +2,02% 08.04./18:10
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000UD3JND2 UD3JND 7,47 € 2,00 €
Werte im Artikel
544,00 plus
+5,38%
5,55 plus
+2,02%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
5,55 € +2,02%  18:08
Stuttgart (EUWAX) 5,57 € +0,72%  17:52
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...