Kolumnist: GOLDINVEST.de

Tennant Minerals: Kupfer- und Goldentdeckung Bluebird reicht tiefer als erwartet




06.07.22 13:25
GOLDINVEST.de

Neue, mächtige Kupferabschnitte deuten darauf hin, dass sich die hochgradige Mineralisierung auf der Kupfer-Gold-Entdeckung Bluebird von Tennant Minerals (ASX: TMS; FRA: UH7A) in größerer Tiefe fortsetzt als zuerst angenommen.

Das ist das wichtigste Ergebnis der jüngsten drei Diamantbohrungen (13 bis 15), die die Mineralisierung weitere 100 Meter tiefer in westlicher Richtung in einer steileren Ausrichtung durchschnitten haben. Inzwischen konnte die Mineralisierung mehr als 250 m unter der Oberfläche nachgewiesen werden. Die Laborauswertungen der genannten Bohrungen liegen noch nicht vor. Zuversichtlich stimmt, dass Bluebird mit seiner steilen Geometrie anderen großen Lagerstätten im historischen Mineralfeld Tennant Creek ähnelt. Bluebird ist Teil des Projekts Barkly, 45 km östlich der Gemeinde Tennant Creek im Northern Territory Australiens und liegt am östlichen Rand des Kupfer-Gold-Mineralfelds Tennant Creek.


Abbildung 1: Bluebird-Längsprojektion mit früheren hochgradigen Kupfer-Gold-Treffern und aktuellen Abschnitten.

Das bisher tiefste Bohrloch bei Bluebird, BBDD0015, durchteufte auf 62 m eine Hämatit-Kieselerde-Alteration, einschließlich einer 20 m langen Zone mit spiegelndem Hämatit und Kupfermineralisierung (Malachit, natives Kupfer, Chrysokoll und Kupfersulfide) in 277 m Tiefe. Bezeichnenderweise hat die in BBDD0015 durchteufte Eisenoxid-Alteration und Kupfermineralisierung ihre Ausrichtung geändert und fällt nun steil nach Norden ab. Dieses steile Abfallen der mineralisierten Zone in der Tiefe deutet darauf hin, dass einige frühere Bohrungen kurz vor der hochgradigen Hauptzone gestoppt wurden, die sich viel tiefer erstrecken könnte als bisher angenommen.

Das Diamantbohrloch BBDD0013 erprobte Erweiterungen westlich des zuvor gemeldeten 55 m langen Abschnitts mit starker bis intensiver Hämatit- und Kupfermineralisierung in BBDD00121 (die Untersuchungsergebnisse stehen noch aus - siehe Abbildung 1 für die Standorte der Bohrpunkte) und durchteufte eine 46 m lange Zone mit Hämatit-Alteration, einschließlich 21 m mit intensiver Hämatit-Magnetit- und Kupfermineralisierung (natives Kupfer und Chalkosin) in 157 m Bohrlochtiefe.

BBDD0014 erprobte den oberen Teil der mineralisierten Zone Bluebird (Abbildung 1) und durchteufte auf 34 m eine Hämatit-Kieselerde-Alteration, einschließlich einer 16 m langen Zone mit Kupfermineralisierung in 130 m Tiefe.

Derzeit läuft bereits die nächste Phase der Diamantbohrungen. Die nächsten zwei bis drei Löcher konzentrieren sich auf die Erprobung der Bluebird-Mineralisierung im Westen und in der Tiefe. Von den tiefsten Bohrlöchern aus werden dann elektromagnetische Bohrungen (DHEM) durchgeführt, um die Geometrie der Erweiterungen der Bluebird-Mineralisierung zu bestimmen, bevor das Step-Out-Bohrprogramm2 der Phase 2 eingeleitet wird.

Die dronenmagnetische Verarbeitung und Modellierung zur Definition mehrerer zusätzlicher Kupfer-Gold-Ziele entlang des breiteren 5 km langen Bluebird-Korridors steht kurz vor dem Abschluss. Neue Bilder und Inversionsmodelle der neuen magnetischen Daten werden mit dem früheren Gravitationsinversionsmodell kombiniert, um vorrangige Bohrziele entlang dieses Korridors zu definieren. Die Ergebnisse dieser wichtigen Programme werden das Unternehmen in die Lage versetzen, Step-Out-Bohrungen der Phase 2 bei Bluebird anzupeilen und andere wichtige Ziele innerhalb des 5 km langen Bluebird-Korridors zu erproben, um das wahre Potenzial dieser Kupfer-Gold-Entdeckung in diesem historischen und gut ausgestatteten Mineralfeld zu erschließen. Phase-2wird 10 Step-Out-Bohrungen auf 3.000 m umfassen. Dadurch soll die Ausdehnung der Bluebird-Entdeckung auf eine Streichenlänge von über 300 m und eine vertikale Tiefe von über 300 m erweitert werden.


Abbildung 2: Lage des Barkly-Projekts und der wichtigsten historischen Minen im Tennant Creek Mineralienfeld.

Fazit: Die Entdeckung Bluebird beginnt nur 60 m unter der Oberfläche (siehe Abbildung 1) und wurde bis dato nur bis in eine Tiefe von 250 m erprobt. Allerdings weiß man bereits, dass die Mineralisierung ist in der Tiefe und nach Westen hin völlig offen ist. Es besteht daher ein beträchtliches Potenzial darauf, dass sich die Entdeckung Bluebird in der Tiefe fortsetzt und eine ähnliche Größenordnung wie andere bekannte Lagerstätten in der Region aufweist. Bluebird weist z.B. ähnliche Dimensionen, Geometrie und Mineralogie auf wie die Entdeckung Rover 1 von Castille Resources (ASX: CST) im südwestlichen Teil des Mineralfeldes Tennant Creek. Wie Bluebird weist auch die Mineralisierung von Rover 1 eine mäßige bis steile Neigung auf, die sich über 500 Meter in die Tiefe von 300 m bis 850 m unter der Oberfläche fortsetzt. Castile meldete vor kurzem eine Ressource von 4,7 Mio. Tonnen mit 1,63 % Cu und 1,73 g/t Au für die Lagerstätte Rover 16. Weitere Beispiele für typische Tennant Creek-Lagerstätten sind die Warrego-Entdeckung von Peko-Wallsend, die von 1972 bis 1989 6,75 Mio. t mit 1,9 % Cu und 6,6 g/t Au produzierte, und die Peko-Lagerstätte, nur 20 km westlich von Bluebird, die von 1954 bis 1976 3,67 Mio. t mit 4 % Cu und 3,5 g/t Au7 produzierte (siehe Abbildung 2).


Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren! - https://goldinvest.de/newsletterGoldinvest auf LinkedIn - https://www.linkedin.com/company/goldinvest-de/



Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Tennant Minerals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Tennant Minerals und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.



powered by stock-world.de


Finanztrends Video zu Goldpreis


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.662,24 $ 1.660,49 $ 1,75 $ +0,11% 30.09./22:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 2.070 $ 1.615 $
Werte im Artikel
0,080 plus
+35,76%
1.662 plus
+0,11%
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.662,24 $ +0,11%  30.09.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...