Telefónica Deutschland: Ausblick erneut angehoben - Aktienanalyse




05.11.21 15:45
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Telefónica Deutschland-Aktienanalyse von Analyst Wolfgang Donie von der Nord LB:

Wolfgang Donie, Aktienanalyst der Nord LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Telekomanbieters Telefónica Deutschland Holding AG (ISIN: DE000A1J5RX9, WKN: A1J5RX, Ticker-Symbol: O2D, Nasdaq OTC-Symbol: TELDF).

Auch in Q3 2021 hätten sich die Geschäftszahlen unterstützt vor allem durch die Hauptmarke O2 weiter dynamisch entwickelt. Der Konzernumsatz sei y/y um 5,1% auf EUR 1,967 Mrd. (9M: +3,7% auf EUR 5,711 Mrd.) gestiegen. Während sich der Materialaufwand in Q3 leicht unterproportional um 4,6% auf EUR 619 Mio. (9M: +0,2% auf EUR 1,765 Mrd.) erhöht habe, habe der Personalaufwand insbesondere infolge niedrigerer Restrukturierungsaufwendungen y/y um 13,6% auf EUR 145 Mio. (9M: -6,5% auf EUR 431 Mio.) reduziert werden können. Das bereinigte OIBDA sei um 3,0% auf EUR 613 Mio. (9M: +6,3% auf EUR 1,786 Mrd.) gewachsen. Hier hätten sich die Verschiebung von Marketingeinsparungen, der EU/Nicht-EU-Roamingmix sowie ein inflationsbedingter Kostendruck leicht bremsend ausgewirkt.

Inklusive Sondereffekte habe sich ein Rückgang von EUR 976 Mio. auf EUR 877 Mio. (9M: von EUR 2,055 Mrd. auf EUR 2,033 Mrd.) ergeben. Das Betriebsergebnis sei mit EUR 285 Mio. (Vj.: EUR 385 Mio.) erwartungsgemäß rückläufig gewesen, da im Vorjahr höhere Kapitalgewinne im Zusammenhang mit der Ausgliederung von Telxius angefallen seien. Nach 9M habe sich ein Wert von EUR 256 Mio. (Vj.: EUR 354 Mio.) ergeben. Das Konzernergebnis habe sich auf EUR 227 Mio. (Vj.: EUR 390 Mio.) bzw. nach 9M auf EUR 143 Mio. (Vj.: EUR 328 Mio.) belaufen. Die Investitionsquote habe sich in Q3 auf 15,3% (9M: 14,2%) gesteigert. Der operative Cashflow habe sich nach 9M um 8,0% auf EUR 1,223 Mrd. verringert bzw. sich vor Sondereffekten um 2,3% auf EUR 976 Mio. verbessert.

Aufgrund des guten operativen als auch finanziellen Momentum habe das Management den Ausblick für das GJ 2021 erneut leicht erhöht. Während der Umsatz sich weiterhin leicht positiv gegenüber Vorjahr (EUR 7,532 Mio.) entwickeln solle, werde für das bereinigte OIBDA (Vj.: EUR 2,319 Mrd.) nun ein Wachstum im niedrigen mittleren einstelligen Prozentbereich gegenüber Vorjahr (bisher: leicht positiv) angestrebt. Das Ziel für die Investitionsquote sei von zuvor 17% bis 18% des Umsatzes auf kleiner 17% bis 18% leicht zurückgenommen worden. Die deutlich verbesserte Netzqualität entwickle weiter Momentum und sorge für ein im Branchenvergleich hohes Kundenwachstum. Im Rahmen der digitalen Transformation würden sich darüber hinaus zunehmende Synergieeffekte ergeben.

Wolfgang Donie, Aktienanalyst der Nord LB, bestätigt seine Kaufempfehlung für die Telefónica Deutschland-Aktie. Das Kursziel laute nach wie vor EUR 3,20.

Die NORD/LB richte ihre Researchaktivitäten zum Jahresende 2021 strategisch neu aus und werde daher die Coverage der Telefónica-Deutschland-Aktie zum 31.12.2021 einstellen. Die Analysten würden diese ab dem 01.01.2022 nicht mehr beobachten und keine Einschätzung mehr für sie abgeben. (Analyse vom 05.11.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der Telefónica Deutschland Holding AG: Keine vorhanden.

Börsenplätze Telefónica Deutschland-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Telefónica Deutschland-Aktie:
2,425 EUR +1,42% (05.11.2021, 15:38)

Tradegate-Aktienkurs Telefónica Deutschland-Aktie:
2,427 EUR +1,68% (05.11.2021, 15:44)

ISIN Telefónica Deutschland-Aktie:
DE000A1J5RX9

WKN Telefónica Deutschland-Aktie:
A1J5RX

Ticker-Symbol Telefónica Deutschland-Aktie:
O2D

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Telefónica Deutschland-Aktie:
TELDF

Kurzprofil Telefónica Deutschland Holding AG:

Telefónica Deutschland (ISIN: DE000A1J5RX9, WKN: A1J5RX, Ticker-Symbol: O2D, Nasdaq OTC-Symbol: TELDF) bietet Mobil- und Festnetzdienste für Privat- und Geschäftskunden sowie innovative digitale Produkte und Services im Bereich Internet der Dinge und Datenanalyse. Mit 44,3 Millionen Mobilfunkanschlüssen und 2,4 Millionen Breitbandanschlüssen ist das Unternehmen einer der führenden integrierten Telekommunikationsanbieter in Deutschland.

Telefónica Deutschland wird zum "Mobile Customer & Digital Champion" - mit diesem Anspruch will das Unternehmen bis 2022 zum bevorzugten Partner der Kunden im deutschen Mobilfunkmarkt werden. Damit ist ein klarer Auftrag verbunden: Telefónica Deutschland macht das Leben seiner Kunden einfacher und besser und ermöglicht ihnen mobile Freiheit in der digitalen Welt. Konkret bedeutet dies ein durchweg positives Erlebnis bei Marke, Produkten, Kundenservice und Netz.

Dafür verfügt das Unternehmen schon heute über hervorragende Voraussetzungen. Kein Netzbetreiber in Deutschland verbindet mehr Menschen im Mobilfunk. Nach der Integration von E-Plus digitalisiert das Unternehmen sein Geschäft und stellt dabei den Kundennutzen in den Mittelpunkt.

Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschaftete Telefónica Deutschland mit knapp 8.200 Mitarbeitern einen Umsatz von 7,53 Milliarden Euro. Das um Sondereffekte bereinigte Betriebsergebnis vor Abschreibungen (OIBDA) lag bei 2,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist der einzige Telekommunikationsanbieter mit eigenem Mobilfunknetz, der sich ausschließlich auf Deutschland konzentriert - den attraktivsten Mobilfunkmarkt Europas. Kein anderes Land in Europa verfügt über ein so großes Entwicklungspotenzial.

Die Telefónica Deutschland Holding AG ist seit 2012 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und seit 24.09.2018 im MDAX sowie seit 2013 im TecDAX gelistet. Unter ihrem Dach agiert die hundertprozentige, operativ tätige Tochtergesellschaft Telefónica Germany GmbH & Co. OHG. Das Unternehmen gehört mehrheitlich zum spanischen Telekommunikationskonzern Telefónica S. A. - einem der weltweit größten Telekommunikationsanbieter mit Sitz in Madrid und als Gruppe zu den 100 digitalen Pionieren in Europa (Ranking Financial Times 2018). (05.11.2021/ac/a/t)







 
Finanztrends Video zu Telefonica Deutschland Holding


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,756 € 2,816 € -0,06 € -2,13% 05.07./21:18
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1J5RX9 A1J5RX 3,02 € 2,22 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
2,756 € -2,13%  21:17
München 2,80 € +0,04%  08:06
Hamburg 2,804 € -0,07%  08:15
Hannover 2,804 € -0,07%  08:15
Berlin 2,817 € -0,63%  09:48
Stuttgart 2,759 € -1,64%  20:45
Düsseldorf 2,75 € -1,89%  19:31
Xetra 2,76 € -1,99%  17:35
Nasdaq OTC Other 2,91 $ -2,02%  30.06.22
Frankfurt 2,75 € -5,17%  18:38
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...