Weitere Suchergebnisse zu "Tele Columbus":
 Aktien      Zertifikate    


Tele Columbus: Aktie sorgt für reichlich Gesprächsstoff an der Börse - Aktienanalyse




06.09.18 12:38
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Die Aktie von Tele Columbus (ISIN: DE000TCAG172, WKN: TCAG17, Ticker-Symbol: TC1) sorgt derzeit für reichlich Gesprächsstoff an der Börse, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in ihrer aktuellen Ausgabe.

Habe der Titel zum Jahreswechsel 2017/18 noch über neun Euro gekostet, sei es zuletzt bis auf 2,38 Euro nach unten gegangen. Der Kabelnetzbetreiber habe sich im Zuge mehrerer Übernahmen hoch verschuldet. An der Börse seien die Sorgen gewachsen, dass sich Tele Columbus dabei sogar verhoben haben könnte. Weil das Unternehmen die Vorlage des Halbjahresberichts verschoben habe, Großinvestoren ihre Beteiligungen reduziert hätten und sich Analysten skeptisch geäußert hätten, seien die Spekulationen noch befeuert worden. Jedoch hätten nun die vorläufigen Halbjahreszahlen für Entwarnung gesorgt. Zwar habe der Kabelnetzbetreiber seine Prognose erneut senken müssen. Dennoch habe die Aktie positiv reagiert, da es sich schließlich "nur" um eine Umsatz- und Gewinnwarnung gehandelt habe.

Es gebe keine Anzeichen für eine zuvor befürchtete Verletzung von Kreditbestimmungen oder für eine Kapitalerhöhung, hätten die Analysten von J.P. Morgan erklärt. Die Berenberg Bank habe zwar ihr Kursziel von 8,40 auf 5,50 Euro gesenkt, rate aber weiter zum Kauf der Aktie. Denn nach dem starken Kursverfall sei der Titel nun um rund 25 Prozent niedriger bewertet als die der Wettbewerber im Kabelnetzgeschäft. Laut den Analysten der Commerzbank könne nicht ausgeschlossen werden, dass Tele Columbus weiter Geld verbrenne und eventuell Liquiditätsengpässe auftreten könnten. Grundsätzlich macht die schlechte Vorhersagbarkeit der Entwicklung eine verlässliche Aktienbewertung aktuell unmöglich, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 35/2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Tele Columbus-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Tele Columbus-Aktie:
2,58 EUR +5,31% (06.09.2018, 12:30)

XETRA-Aktienkurs Tele Columbus-Aktie:
2,585 EUR +6,38% (06.09.2018, 12:15)

ISIN Tele Columbus-Aktie:
DE000TCAG172

WKN Tele Columbus-Aktie:
TCAG17

Ticker-Symbol Tele Columbus-Aktie:
TC1

Kurzprofil Tele Columbus AG:

Die Tele Columbus Gruppe (ISIN: DE000TCAG172, WKN: TCAG17, Ticker-Symbol: TC1) zählt zu den größten Kabelnetzbetreibern in Deutschland und ist seit 1985 als Multimedia- und Telekommunikationsanbieter erfolgreich. Rund 1,7 Millionen angeschlossene Haushalte werden von Tele Columbus mit dem TV-Signal und immer mehr Kunden mit digitalen Programmpaketen, Internet-Zugang und Telefonanschluss über das leistungsstarke Breitbandkabel versorgt. Als nationaler Anbieter mit regionalem Fokus und als Partner der Wohnungswirtschaft ist die Gruppe im gesamten Kerngebiet Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie auch in zahlreichen westdeutschen Schwerpunktregionen präsent.

Das Unternehmen baut seine Netze bedarfsgerecht in einer hybriden Glasfaserstruktur aus und setzt dabei auf den modernsten Internet-Übertragungsstandard DOCSIS 3.0, der superschnelle Internetverbindungen mit bis zu mehreren hundert Megabit pro Sekunde ermöglicht. Vom analogen, digitalen und hochauflösenden Fernsehen über Hochgeschwindigkeits-Internet und Telefonie bis hin zu Telemetrieleistungen, Mieterportalen und interaktiven Diensten lassen sich alle innovativen Medienanwendungen über das Breitbandkabel darstellen. Dabei beschränkt sich Tele Columbus nicht auf die einfache Weiterleitung von Signalen, sondern arbeitet über eine eigene Produktplattform aktiv an der Ausweitung des Programmangebots und der Entwicklung von Zusatzdiensten.

Die Tele Columbus Gruppe ist aus der Zusammenführung einzelner regionaler Kabelnetzbetreiber heraus entstanden und hat so eine Firmengeschichte, die bis in das Jahr 1972 zurückreicht. Lange Zeit als technischer Infrastrukturbetreiber nur den Geschäftskunden bekannt, hat sich Tele Columbus heute zu einem attraktiven und endkundenorientierten Telekommunikationspartner für Fernsehen, Telefon und Internet gewandelt. (06.09.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
3,10 € 3,04 € 0,06 € +1,97% 16.11./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000TCAG172 TCAG17 9,90 € 2,32 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
3,12 € +0,81%  16.11.18
Düsseldorf 3,08 € +3,53%  16.11.18
Xetra 3,10 € +1,97%  16.11.18
Stuttgart 3,07 € +1,49%  16.11.18
Frankfurt 3,01 € 0,00%  16.11.18
München 3,07 € -4,66%  16.11.18
Hamburg 3,01 € -4,75%  16.11.18
Hannover 3,01 € -4,75%  16.11.18
Berlin 3,01 € -4,75%  16.11.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1479 TeleColumbus Achtung -50% 13.11.18
3 Tele Columbus 16.09.18
  Löschung 06.09.18
375 Tele Columbus Aktie 07.08.18
  Löschung 01.06.17
RSS Feeds




Bitte warten...