Take-Two Interactive: Keine nachhaltigen Auswirkungen aufgrund der "GTA"-Verzögerung? Aktienanalyse




13.09.21 19:55
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Take-Two Interactive-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Benedikt Kaufmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie von Take-Two Interactive Software Inc. (ISIN: US8740541094, WKN: 914508, Ticker-Symbol: TKE, NASDAQ-Symbol: TTWO) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Für die Aktionäre von Take-Two sei die Meldung, dass es beim Erfolgstitel "GTA Online" für die neue Konsolengeneration zu Verzögerungen komme, nur ein kurzer Schock gewesen. Der Ausblick auf das Gesamtjahr bleibe aber immerhin ebenso intakt wie wichtige horizontale Unterstützungen.

Am Donnerstag habe Take-Two angekündigt, dass sich die erweiterten und verbesserten Versionen von "GTA 5" und seinem Multiplayer-Ableger "GTA Online" für PlayStation 5 und Xbox Series X/S verzögern würden. Anstatt wie geplant bereits am 11. November gebe es erst im März 2022 eine GTA-Version für die neuen Konsolen. Die Anleger hätten auf diese Meldung mit einem Kursverlust von über drei Prozent reagiert.

Der Jahresausblick sei trotz der Verschiebung ans Ende des laufenden Fiskaljahres 2022 (bis Ende März) jedoch von der Geschäftsführung bestätigt worden, was die Anleger etwas habe beruhigen können. Wichtig, denn nach zwei Verschiebungen und einer eher schwachen Prognose für das zweite Halbjahr hätten die Aktionäre bereits deutlich gelitten. Im laufenden Jahr sei die Take-Two-Aktie rund 24 Prozent gefallen.

Auch Analysten sähen aufgrund der Verzögerung keine nachhaltigen Auswirkungen auf die Geschäftsentwicklung. Zügig sei die Aktie daher am Freitag bereits wieder nach oben geklettert und setze am heutigen Montag in einem schwachen Markt für Tech-Werte ihre Erholungsbewegung fort.

Zuletzt habe das Gaming-Papier 0,2 Prozent im Plus auf 154 Dollar notiert und damit die horizontale Unterstützung auf diesem Niveau wieder zurückerobert. Ein Ende des charttechnischen Abwärtstrends lasse aber noch auf sich warten.

Die erneute Verzögerung im Take-Two-Portfolio hinterlasse einen faden Beigeschmack, insbesondere, weil das Weihnachtsgeschäft verpasst werde. Da die Auswirkungen auf Umsatz und Gewinn jedoch kaum spürbar sein dürften, würden die Anleger hier ein Auge zudrücken.

Mit Spannung würden dagegen die neuen Franchises erwartet, die im Rahmen der Quartalskonferenz angekündigt worden seien. Ende August sei "Marvel's Midnight Suns" angekündigt worden, das jedoch eher für gemischte Gefühle gesorgt habe.

Alles in allem kein Umfeld, das für TTWO-Käufe anrege. Anleger beachten den Stopp bei 120 Euro und warten vorerst ab, so Benedikt Kaufmann von "Der Aktionär" zur Take-Two Interactive-Aktie. (Analyse vom 13.09.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Take-Two Interactive-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Take-Two Interactive-Aktie:
130,05 EUR -0,23% (13.09.2021, 19:43)

NASDAQ-Aktienkurs Take-Two Interactive-Aktie:
153,61 USD -0,21% (13.09.2021, 19:37)

ISIN Take-Two Interactive-Aktie:
US8740541094

WKN Take-Two Interactive-Aktie:
914508

Ticker-Symbol Take-Two Interactive-Aktie:
TKE

NASDAQ-Symbol Take-Two Interactive-Aktie:
TTWO

Kurzprofil Take-Two Interactive Software Inc.:

Take-Two Interactive Software Inc. (ISIN: US8740541094, WKN: 914508, Ticker-Symbol: TKE, NASDAQ-Symbol: TTWO) ist ein weltweit tätiger Entwickler, Herausgeber und Vertreiber von interaktiven Unterhaltungsmedien. Take-Two vermarktet seine Produkte über die beiden Labels "Rockstar Games" und "2K". Sie sind konzipiert für Konsolensysteme wie die Sony PlayStation 3 und PlayStation 4, Microsofts Xbox 360 und Xbox One und für PCs (inkl. Smartphones und Tablets). Als Vertriebswege nutzt das Unternehmen den physischen Einzelhandel, digitale Downloads, Online-Plattformen und Cloud-Streaming-Dienste. (13.09.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Take-Two Interactive Software


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
129,00 € 129,35 € -0,35 € -0,27% 20.09./08:12
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US8740541094 914508 177,50 € 126,35 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Benedikt Kaufmann
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
129,00 € -0,27%  08:07
Stuttgart 129,40 € +0,19%  17.09.21
NYSE 151,78 $ +0,09%  17.09.21
AMEX 151,65 $ 0,00%  17.09.21
Berlin 128,35 € -0,04%  17.09.21
Nasdaq 151,66 $ -0,15%  17.09.21
Düsseldorf 128,50 € -0,58%  17.09.21
München 128,30 € -0,58%  17.09.21
Frankfurt 128,15 € -0,77%  17.09.21
Xetra 128,00 € -1,23%  17.09.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
35 take-two 100%???? 03.08.21
666 GTA5 der Kurstreiber? 02.06.21
6 !!! NEWS zu Take Two !!! 29.05.03
12 Take Two(TTWO)! 01.03.02
11 Take Two : +40% !!!! innerhal. 18.12.01
RSS Feeds




Bitte warten...