Kolumnist: HypoVereinsbank onemarkets

Tagesausblick für 17.11.: DAX erreicht neue Rekorde. Gute Nachrichten bei Airbus und ThyssenKrupp!




17.11.21 08:17
HypoVereinsbank onemarkets

An den Aktienmärkten gaben weiterhin die Bullen den Ton an. Gestützt von guten Daten zur US-Industrieproduktion, einem leichten Rückgang des Ölpreises und dem schwachen Euro/US-Dollarkurs, der den Exportwerten in die Karten spielt, schraubten sich DAX®, CAC®40 und EuroStoxx®50 weiter in die Höhe. Die Berichtssaison neigt sich dem Ende. Damit rücken die Wirtschaftsdaten in den Fokus der Investoren. So auch morgen.


Neu: Diese Woche laden wir Sie wieder herzlich zu zwei interessanten Webinaren ein! Gemeinsam mit Klimaforscher Prof. Dr. Mojib Latif ziehen wir heute Abend Bilanz zum Klimagipfel in Glasgow und mit Prof. Dr. Jochen Maas diskutieren wir am Donnerstag die neusten Trends im Biotechnologie und Pharmabereich. Melden Sie sich hier an!



Gestern meldeten einige Eurozonen-Staaten Inflationsdaten und bestätigten damit, dass die Teuerungswelle noch längst nicht abgeebbt ist. Eine große Überraschung war dies derweil nicht. So blieben die hiesigen Anleihekurse davon weitgehend unberührt. Gute Produktionszahlen und Einzelhandelsumsätze in den USA trieben hingegen die Renditen langfristiger US-Staatspapiere nach oben. Dies bremste die Rallye bei Gold und Silber. Der Ölpreis steckte weiterhin in der Konsolidierungsphase. Gleichwohl hielt die Notierung für ein Barrel Brent Crude Oil noch einen respektablen Abstand zur Unterstützungsmarke von 80 US-Dollar.


Unternehmen im Fokus

Airbus flog auf der Flugzeugmesse in Dubai weitere Aufträge ein. Die Aktie gewann gestern etwas an Höhe. Dermapharm revidierte bei der Vorlage der Geschäftszahlen die Prognosen für das Gesamtjahr nach unten. Investoren quittierten dies mit einem deutlichen Kursabschlag. HeidelbergCement profitierte von positiven Analystenkommentaren und Infrastrukturplänen von US-Präsident Joe Biden. ThyssenKrupp plant den Börsengang der Elektrolyseeinheit Uhde Chlorine Engineers. Das Unternehmen ist ein Joint Venture mit der italienischen Industrie De Nora und könnte nach Angaben von Bloomberg rund fünf Milliarden Euro Wert sein. Die Aktien von ThyssenKrupp sprang über zehn Prozent nach oben.


Zu den stärksten Branchenindizes zählte der BAT Index mit den chinesischen Techwerten Baidu, Alibaba und Tencent sowie der Deutschland Top Aktien Index.


Auto1 legt heute finale Zahlen für das abgelaufene Geschäftsquartal vor. Siemens Healthineers und Nestlé laden zum Investorentag.


Wichtige Termine
  • Deutschland – Verarbeitendes Gewerbe (Auftragseingangs- und Umsatzindex), September 2021
  • Europa – Verbraucherpreise Euro-Zone, Oktober endgültig
  • USA – Wohnbaubeginne, Oktober
Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 16.450 Punkte


Unterstützungsmarken: 15.890/15.955/16.000/16.100/16.115 Punkte


Der DAX® setzte den Aufwärtstrend  fort und distanzierte sich von der Unterstützungsmarke bei 16.115 Punkten. Aktuell zeigt der Index keine Schwächen. Damit besteht die Chance auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis 16.450 Punkte. Ein Stimmungswechsel deutet sich frühestens unterhalb von 16.100 Punkten an.


DAX®in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden) Betrachtungszeitraum: 15.10.2021– 16.11.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


Betrachtungszeitraum: 17.11.2014– 16.11.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de Inline-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung des Index
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Barriere in Punkten obere Barriere in Punkten Letzter Bewertungstag
DAX® Index HR8QVS 2,88 11.200 16.400 16.12.2021
DAX® Index HR9U6E 5,85 14.800 16.600 16.12.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;  16.11.2021; 17:37 Uhr

Weitere Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier.


Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!


Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter:www.onemarkets.de/cashback



Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.


Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.


Funktionsweisen der HVB Produkte


Der Beitrag Tagesausblick für 17.11.: DAX erreicht neue Rekorde. Gute Nachrichten bei Airbus und ThyssenKrupp! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12,83 € 13,14 € -0,31 € -2,36% 21.01./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000HZ5UBV2 HZ5UBV 14,40 € 11,78 €
Werte im Artikel
15.604 minus
-1,94%
12,83 minus
-2,36%
9,52 minus
-7,16%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
12,83 € -2,36%  21.01.22
Stuttgart (EUWAX) 12,87 € -2,57%  21.01.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...