Weitere Suchergebnisse zu "TUI":
 Aktien      Fonds    


TUI: Online-Anteil mehr als 50 Prozent - Hoffen auf den britischen Markt - Aktienanalyse




13.08.21 14:46
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - TUI-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des weltgrößten Touristik-Konzerns TUI AG (ISIN: DE000TUAG000, WKN: TUAG00, Ticker-Symbol: TUI1, NASDAQ OTC-Symbol: TUIFF) unter die Lupe.

Der Konzern habe zwar mit seinen gestrigen Zahlen die Analystenriege enttäuscht, aber der erstmals seit der Pandemie positive Cashflow halte die Anleger bei der Stange. Ebenfalls erfreulich sei, dass sich der Anteil der Online-Buchungen deutlich erhöht habe - die digitale Transformation schreite also voran.

"Mit eineinhalb Millionen zusätzlichen Buchungen seit Mai und insgesamt mehr als vier Millionen Buchungen für das Sommergeschäft sind die Zahlen erfreulich", resümiere der TUI-Chef Fritz Joussen. Der Konzernboss sehe dabei eine deutliche Verschiebung hin zu Online-Buchungen. In Deutschland sei der Anteil der Internet-Buchungen im dritten Quartal im Vergleich zu 2019 von 22 auf 39 Prozent gestiegen. Darin enthalten seien Buchungen über eigene Portale wie TUI.com, die eigene App und über andere touristische Online-Player.

Konzernweit habe den Angaben zufolge der Online-Anteil bei 52 Prozent gelegen. Treiber seien vor allem Regionen wie Skandinavien gewesen, wo bereits 85 Prozent der Buchungen digital erfolgen würden, so Joussen. Darüber hinaus finde die Interaktion mit Gästen verstärkt digital statt. 68 Prozent aller TUI-Pauschalreisegäste würden die TUI App nutzen, ein Zuwachs von 21 Pp.

Stichwort "Zuwachs": Im neben Deutschland größten Markt Großbritannien hätten die Reiserestriktionen in Q3 (bis Ende Juni) das Geschäft gebremst. Hier sei Joussen optimistisch, dass infolge der jüngsten Lockerungen ein (starker) Nachholeffekt eintrete. Aktuell liege das Gästevolumen in Großbritannien lediglich bei 50 Prozent - gemessen an den Vor-Corona-Zahlen.

Überdies habe der TUI-Chef erklärt, dass das Ziel des Konzerns eine schnelle Rückführung der staatlichen Kredite bleibe. Immerhin: Zum 9. August habe TUI nach eigenen Angaben liquide Mittel in Höhe von 3,1 Milliarden Euro zur Verfügung gehabt. Ende Q2 habe TUI nur 1,7 Mrd. Euro auf der hohen Kante gehabt.

Die TUI-Aktie pendle am Freitag um ihren Vortagesschluss bei 3,90 Euro.

Auch wenn die Zahlen (Umsatz und Ergebnis) unter den Erwartungen der Analysten gelegen hätten, gebe es Aspekte (Cashflow, Entwicklung der Online-Buchungen, Liquidität), die durchaus Mut machen würden. Entscheidend für den weiteren Kursverlauf der Aktie werde das Corona-Thema sein.

Kurzum: Die TUI-Aktie stehe derzeit nicht auf der Empfehlungsliste des AKTIONÄR. Mit dem Überspringen der 200-Tage-Linie (aktuell: 4,10 Euro) könnte der Titel jedoch ein frisches charttechnisches Kaufsignal liefern. Bis dahin sollten Anleger allerdings erstmal die Füße stillhalten, so Carsten Kaletta von "Der Aktionär". (Analyse vom 13.08.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze TUI-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs TUI-Aktie:
3,919 EUR +0,64% (13.08.2021, 14:24)

XETRA-Aktienkurs TUI-Aktie:
3,916 EUR +0,41% (13.08.2021, 14:13)

ISIN TUI-Aktie:
DE000TUAG000

WKN TUI-Aktie:
TUAG00

Ticker-Symbol TUI-Aktie:
TUI1

NASDAQ OTC-Symbol TUI-Aktie:
TUIFF

Kurzprofil TUI AG:

Die TUI Group ist der weltweit führende Touristikkonzern und weltweit aktiv. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI (ISIN: DE000TUAG000, WKN: TUAG00, Ticker-Symbol: TUI1, NASDAQ OTC-Symbol: TUIFF) notiert im FTSE 250, dem Leitindex der Londoner Wertpapierbörse, sowie im Freiverkehr in Deutschland.

Der TUI Konzern bietet für seine 28 Millionen Kunden, davon 21 Millionen in den europäischen Landesgesellschaften, integrierte Services aus einer Hand. Die gesamte touristische Wertschöpfungskette wird unter einem Dach abgebildet. Dazu gehören über 400 Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU, TUI Blue und Robinson und 15 Kreuzfahrtschiffe, von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse und Expeditionsschiffen bis zur Mein Schiff-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in Großbritannien.

Zum Konzern zählen außerdem europaweit führende Veranstaltermarken und Online-Vermarktungsplattformen, fünf Fluggesellschaften mit mehr als 100 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen und über 1.000 Reisebüros. Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts mit Hotels, Kreuzfahrten über erfolgreiche Joint Ventures und Aktivitäten in den Urlaubsdestinationen setzt die TUI verstärkt auf den Ausbau digitaler Plattformen. Der Konzern wandelt sich zu einem Digitalunternehmen.

Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern der Unternehmenskultur. Die von TUI initiierte TUI Care Foundation setzt mit Projekten in 25 Ländern auf die positiven Effekte des Tourismus, auf Bildung und Ausbildung sowie die Stärkung von Umwelt- und Sozial-Standards. Sie unterstützt so Urlaubsdestinationen in ihrer Entwicklung. Die weltweit tätige TUI Care Foundation initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen. (13.08.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu TUI


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
3,076 € 3,094 € -0,018 € -0,58% 18.10./18:55
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000TUAG000 TUAG00 4,67 € 1,62 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
3,076 € -0,58%  18:55
Stuttgart 3,069 € -1,00%  18:24
Frankfurt 3,088 € -1,28%  18:09
Hamburg 3,036 € -1,84%  16:11
München 3,049 € -1,84%  17:46
Xetra 3,042 € -2,19%  17:36
Düsseldorf 3,028 € -2,35%  17:01
Hannover 3,057 € -2,67%  16:41
Berlin 3,033 € -2,69%  17:22
Nasdaq OTC Other 3,75 $ -21,88%  15.10.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
15026 TUI 2007: Erholung oder Zersc. 13:38
22 Corona-Krise: Dividenden-Titel k. 30.07.21
13 TUI Griechenland öffnet 24.06.21
148 Corona Short 26.04.21
1187 Dax-Einzelwertetrading KW 04 25.04.21
RSS Feeds




Bitte warten...