Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Frank Schäffler

Sofortrezept gegen Wirtschaftsabschwung




31.08.19 09:31
Frank Schäffler

In der vergangenen Woche hat die FDP-Bundestagsfraktion fünf Maßnahmen vorgestellt, die den aktuellen Wirtschaftsabschwung stoppen sollen. Die FDP reagiert damit auf die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Wirtschaft, die im August auf den niedrigsten Wert seit 2012 gefallen ist. Auch Ifo-Präsident Clemens Fuest warnt: „So langsam müssen wir uns auf eine Rezession einstellen.“ Vor allem aber will die FDP-Fraktion die deutsche Wirtschaft festigen, bevor sich die Handelskriege der USA  verschärfen oder ein chaotischer harter Brexit kommt und die schwächelnde Wirtschaft in eine Krise stürzt.
Der FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler ist überzeugt: „ Der Abschwung hält an. Wir müssen aufpassen, dass wir nicht in eine Negativspirale geraten. Die Wirtschaft und vor allem der Mittelstand sind der Motor unseres Landes. Umso wichtiger ist es, dass wir als Opposition darauf hinweisen. Mit den Maßnahmen geben wir der Regierung konkrete Handlungsvorschläge an die Hand. Die GroKo muss endlich reagieren, damit der Bürger nachher nicht die Zeche zahlt.“
Das Rezept, auf das die FDP schwört, besteht aus der kompletten Soliabschaffung, mehr Freihandel, Bürokratieabbau, einer aktiven Förderung von Unternehmensgründungen sowie einer marktwirtschaftlichen Energie- und Klimapolitik.

Die offizielle Mitteilung der FDP können Sie hier lesen:  https://bit.ly/30KiatU



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...