Weitere Suchergebnisse zu "Snam":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Snam-Aktie: Neuer Strategieplan im Fokus - Attraktive Dividendenrendite - Aktienanalyse




08.03.17 15:57
National-Bank AG

Essen (www.aktiencheck.de) - Snam-Aktienanalyse von Aktienanalyst Markus Glockenmeier von der National-Bank AG:

Markus Glockenmeier, Aktienanalyst der National-Bank AG, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie des Gasnetzbetreibers Snam S.p.A. (ISIN: IT0003153415, WKN: 764545, Ticker-Symbol: SNM, NASDAQ OTC-Symbol: SNMRF).

Nach der Abspaltung des Gasverteilgeschäfts (Italgas) im November habe Italiens Gasnetzbetreiber Snam bereinigte Zahlen für 2016 vorgelegt. Demnach sei der Umsatz bedingt durch die Tarifreform um 2,6% auf 2,56 Mrd. EUR gefallen, das EBITDA sei um 3,4% auf 1,99 Mrd. EUR gesunken. Das bereinigte Nettoergebnis habe 845 Mio. EUR erreicht. Wie angekündigt, solle die Dividende 21 Cents betragen. Das Gastransportvolumen sei 2016 aufgrund höherer Nachfrage im Rahmen der Stromerzeugung um 5% gestiegen.

Des Weiteren habe Snam Details zum neuen Strategieplan für die Jahre 2017-2021 veröffentlicht. Das Unternehmen plane in diesem Zeitraum Investitionen von 5,0 Mrd. EUR, die vorwiegend in die Erhaltung und Erweiterung des italienischen Gasnetzes fließen würden. Die regulierten Vermögenswerte sollten durchschnittlich um 1% pro Jahr gesteigert werden. Die Dividende solle 2,5% pro Jahr zulegen, wobei 2018 den Boden für spätere Jahre darstellen solle. Ab 2017 solle eine Zwischendividende gezahlt werden. Das Nettoergebnis solle jährlich um 4% ansteigen und 2017 "0,9 Mrd. EUR" erreichen. Kostensenkungsmaßnahmen würden moderat erhöht.

Das bereinigte Zahlenwerk, das unter den 2016 in Kraft getretenen schlechteren regulatorischen Rahmenbedingungen (niedrigere zugestandene Rendite) gelitten habe, habe leicht über den Markterwartungen gelegen. Nach der Abspaltung von Italgas sei der Fokus der neue Strategieplan gewesen. In diesem zeige sich Snam relativ zuversichtlich. Einige Ziele (z.B. Dividendenwachstum) hätten auf dem Niveau des vorherigen Plans gelegen, andere wie z.B. für die Nettoergebnisentwicklung seien neu gesetzt worden. Unterstützt von dem Investitionsplan, ansteigenden Erträgen aus Beteiligungen sowie den Effizienzsteigerungsmaßnahmen scheinen die Ziele erreichbar, so Markus Glockenmeier, Analyst der National-Bank AG. Dazu dürften auch die weiteren Verbesserungen des Finanzergebnisses (durchschnittliche Verschuldungskosten hätten auf 2,4% (2015: 2,8%) gesenkt werden können) aufgrund des Niedrigzinsumfeldsbeitragen beitragen. Die Nettoverschuldung werde jedoch aufgrund der hohen Investitionen sowie des laufenden Aktienrückkaufs nicht sinken und gegen Ende 2017 bei hohen 11,5 Mrd. EUR erwartet.

Die Snam-Aktie bleibt bei attraktiver Dividendenrendite ausreichend bewertet, so dass Markus Glockenmeier, Aktienanalyst der National-Bank AG, seine "halten"-Empfehlung sowie das Kursziel von 4,20 EUR beibehält. (Analyse vom 08.03.2017)

Börseplätze Snam-Aktie:

Börse Frankfurt-Aktienkurs Snam-Aktie
3,83 EUR +0,42% (08.03.2017, 14:42)

ISIN Snam-Aktie:
IT0003153415

WKN Snam-Aktie:
764545

Ticker-Symbol Snam-Aktie:
SNM

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Snam-Aktie:
SNMRF

Kurzprofil Snam S.p.A.:

Snam S.p.A. (vormals Snam Rete Gas S.p.A.) (ISIN: IT0003153415, WKN: 764545, Ticker-Symbol: SNM, NASDAQ OTC-Symbol: SNMRF) ist eine Unternehmensgruppe, die im Bereich Gasversorgung tätig. Über ihre Tochterunternehmen ist der Konzern im Gastransport (Snam Rete Gas - vormals Snam Trasporto), dem Vertrieb (Italgas), der Speicherung von Erdgas (Stogit) und der Wiederverdampfung von verflüssigtem Erdgas (GNL Italia) aktiv. Mit einem Transportvolumen von jährlich mehr als 75 Milliarden Kubikmeter Gas über ein Netzwerk von 32.000 km Hoch- und Mitteldruckgasleitungen ist die Tochtergesellschaft Snam Rete Gas der wichtigste Erdgastransporteur Italiens.

Über seine Tochtergesellschaft Italgas ist der Konzern einer der wichtigsten Gasversorger in Italien mit einem rund 50.000 km langen Leitungsnetzwerk und einer Verteilerkapazität von über sieben Milliarden Kubikmeter Gas. Des Weiteren ist die Snam über GNL Italia Betreiber der Wiederverdampfungsanlage von verflüssigtem Erdgas (LNG) Panigaglia (SP). Für die Gaslagerung agiert der Konzern über seine Tochtergesellschaft Stogit, die acht Gasspeicheranlagen betreibt. Snam S.p.A. hat ihren Hauptsitz in San Donato Milanese, Italien. (08.03.2017/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,576 € 4,66 € -0,084 € -1,80% 19.07./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IT0003153415 764545 4,83 € 3,57 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:3.8
Kursziel:4.2 - 0
Kursziel (alt):4.2 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:14,7
Analysten: Markus Glockenmeier
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
4,576 € -1,80%  19.07.19
München 4,718 € +1,97%  19.07.19
Hamburg 4,718 € +1,94%  19.07.19
Hannover 4,718 € +1,94%  19.07.19
Frankfurt 4,651 € +1,46%  19.07.19
Düsseldorf 4,483 € -3,92%  19.07.19
Stuttgart 4,481 € -3,96%  19.07.19
Berlin 4,518 € -3,97%  19.07.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...