Weitere Suchergebnisse zu "Snam":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Snam-Aktie: Kein weiteres Aufwärtspotenzial - National-Bank hebt Kursziel nach positiven Zahlen leicht an! Aktienanalyse




18.03.16 21:31
National-Bank AG

Essen (www.aktiencheck.de) - Snam-Aktienanalyse von Aktienanalyst Markus Glockenmeier von der National-Bank AG:

Markus Glockenmeier, Aktienanalyst der National-Bank AG, erhöht in einer aktuellen Aktienanalyse das Kursziel für die Aktie von Snam S.p.A. (ISIN: IT0003153415, WKN: 764545, Ticker-Symbol: SNM, NASDAQ OTC-Symbol: SNMRF).

Italiens monopolistischer Gasnetzbetreiber Snam habe den Umsatz 2015 um 2,3% auf 3,65 Mrd. Euro gesteigert und dabei von einem Anstieg des Gastransportvolumens von 8% profitiert. Bereinigt um Wettereinflüsse sei die Gasnachfrage um 2,7% gestiegen. Das EBITDA (2,80 Mrd. Euro) sowie das bereinigte operative Ergebnis (EBIT, +0,9% auf 1,99 Mrd. Euro) hätten nahezu stagniert. Das Nettoergebnis sei um 3,3% gestiegen und auf bereinigter Basis um 12,2% auf 1,21 Mrd. Euro gesprungen. Das bereinigte Ergebnis je Aktie habe sich um 8,5% auf 34,5 Cents verbessert. Für 2015 solle eine stabile Dividende/Aktie von 25 Cents gezahlt werden.

Das von Snam vorgelegte Zahlenwerk (Umsatz, operatives Ergebnis wie auch die Dividende) habe exakt die Markterwartungen getroffen. Wie bereits in den Vorquartalen habe Snam von einen verbesserten Finanzergebnis, dem Wegfall der Sondersteuer für Versorgungsunternehmen ("Robin Hood-Steuer") und höheren Erträgen aus Beteiligungen profitiert, sodass das Nettoergebnis deutlich stärker als das operative Ergebnis habe zulegen können.

Hinsichtlich des Ausblicks für 2016 habe Snam wie gewohnt keine konkreten numerischen Prognosen gegeben und erwarte im Gesamtjahr bereinigt um Wettereinflüsse eine stabile Gasnachfrage. Des Weiteren habe Snam bekannt gegeben, eine teilweise oder vollständige Abspaltung des Gasverteilgeschäfts "Italgas" zu prüfen. Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie erwarte Snam bis Juli und wolle dementsprechend den neuen Strategieplan (2016-2019) erst präsentieren, wenn das Ergebnis vorliege. Eine Abtrennung von Italgas wäre durchaus sinnvoll. Denn im Gegensatz zu Transport und Speicherung befinde sich die Gasverteilung im Wettbewerb und besitze in Italien lediglich einen Marktanteil von 33%. Snam könnte sich somit auf Gastransport-/speicherung und LNG fokussieren. Sollte sich Snam zum Verkauf entschließen, wäre dies positiv, doch dürften sich die Impulse für die Aktie in Grenzen halten.

Die Snam-Aktie habe auf die Meldungen moderat positiv reagiert, besitze nach dem Kursanstieg der letzten Wochen nach Erachten der Aktienanalysten aber kein weiteres Aufwärtspotenzial, denn die geringer als befürchtete Kürzung der Snam zugestandenen Renditen sei ihres Erachtens bereits eingepreist, und die Bewertung sei in Anbetracht der erwarteten Gewinnstagnation (EBITDA) angemessen.

Markus Glockenmeier, Aktienanalyst der National-Bank AG, bekräftigt daher in einer aktuellen Snam-Aktienanalyse seine Halteempfehlung und hebt das Kursziel von 4,50 auf 5,00 Euro an. (Analyse vom 18.03.2016)

Börseplätze Snam-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Snam-Aktie
5,235 EUR +1,28% (18.03.2016, 11:33)

ISIN Snam-Aktie:
IT0003153415

WKN Snam-Aktie:
764545

Ticker-Symbol Snam-Aktie:
SNM

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Snam-Aktie:
SNMRF

Kurzprofil Snam S.p.A.:

Snam S.p.A. (vormals Snam Rete Gas S.p.A.) (ISIN: IT0003153415, WKN: 764545, Ticker-Symbol: SNM, NASDAQ OTC-Symbol: SNMRF) ist eine Unternehmensgruppe, die im Bereich Gasversorgung tätig. Über ihre Tochterunternehmen ist der Konzern im Gastransport (Snam Rete Gas - vormals Snam Trasporto), dem Vertrieb (Italgas), der Speicherung von Erdgas (Stogit) und der Wiederverdampfung von verflüssigtem Erdgas (GNL Italia) aktiv. Mit einem Transportvolumen von jährlich mehr als 75 Milliarden Kubikmeter Gas über ein Netzwerk von 32.000 km Hoch- und Mitteldruckgasleitungen ist die Tochtergesellschaft Snam Rete Gas der wichtigste Erdgastransporteur Italiens.

Über seine Tochtergesellschaft Italgas ist der Konzern einer der wichtigsten Gasversorger in Italien mit einem rund 50.000 km langen Leitungsnetzwerk und einer Verteilerkapazität von über sieben Milliarden Kubikmeter Gas. Des Weiteren ist die Snam über GNL Italia Betreiber der Wiederverdampfungsanlage von verflüssigtem Erdgas (LNG) Panigaglia (SP). Für die Gaslagerung agiert der Konzern über seine Tochtergesellschaft Stogit, die acht Gasspeicheranlagen betreibt. Snam S.p.A. hat ihren Hauptsitz in San Donato Milanese, Italien. (18.03.2016/ac/a/a)







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,576 € 4,66 € -0,084 € -1,80% 19.07./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IT0003153415 764545 4,83 € 3,57 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:5.18
Kursziel:5 - 0
Kursziel (alt):4.5 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:16,5
Analysten: Markus Glockenmeier
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
4,576 € -1,80%  19.07.19
München 4,718 € +1,97%  19.07.19
Hamburg 4,718 € +1,94%  19.07.19
Hannover 4,718 € +1,94%  19.07.19
Frankfurt 4,651 € +1,46%  19.07.19
Düsseldorf 4,483 € -3,92%  19.07.19
Stuttgart 4,481 € -3,96%  19.07.19
Berlin 4,518 € -3,97%  19.07.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...