Weitere Suchergebnisse zu "Snam":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Snam-Aktie: Aktuelles Kursniveau bietet interessante Einstiegsmöglichkeit - Neues Kursziel - Aktienanalyse




15.03.18 20:21
National-Bank AG

Essen (www.aktiencheck.de) - Snam-Aktienanalyse von Analyst Markus Glockenmeier von der National-Bank AG:

Markus Glockenmeier, Analyst der National-Bank AG, rät in einer aktuellen Aktienanalyse zum Kauf der Aktie des Gasnetzbetreibers Snam S.p.A. (ISIN: IT0003153415, WKN: 764545, Ticker-Symbol: SNM, NASDAQ OTC-Symbol: SNMRF) und erhöht das Kursziel von 4,20 auf 4,30 Euro.

Italiens Gasnetzbetreiber habe den bereinigten Umsatz 2017 um 1,1% auf 2,44 Mrd. Euro gesteigert. Das EBITDA habe sich um 1,8% auf 2,02 Mrd. Euro verbessert, das EBIT habe 2,0% auf 1,36 Mrd. Euro zugelegt. Das bereinigte Nettoergebnis sei um 11% auf 940 Mio. Euro gestiegen. Das Gastransportvolumen sei 2017 um 5,6% gestiegen. Die Dividende je Aktie solle auf 21,55 Cents steigen, wovon 8,62 Cents bereits im Januar als Zwischendividende ausgeschüttet worden seien.

Snam habe solide Zahlen vorgelegt, die im Rahmen der Unternehmenszielsetzungen und des Marktes ausgefallen seien. Umsatzseitig habe das Unternehmen von Verbesserungen der regulierten Umsätze aufgrund höherer Transportgebühren profitiert. Verbesserungen im Finanzergebnis aufgrund gesunkener Finanzierungskosten sowie eine niedrigere Steuerquote hätten den starken Anstieg im Nettoergebnis bewirkt. Der leichte Dividendenanstieg sei ebenfalls erwartungsgemäß gewesen.

Snam habe eine Aktualisierung hinsichtlich der Mittelfristziele ("Strategischer Plan 2017-21") gegeben und sei hierbei nun optimistischer. Das Investitionsvolumen werde auf 5,2 Mrd. Euro erhöht, Kostensenkungen würden verstärkt, zudem seien weitere 500 Mio. Euro Aktienrückkäufe geplant. Das Nettoergebnis solle in diesem Zeitraum nun um jährlich 4,5% (bisher 4,0%) ansteigen. Die Dividende solle 2018 und 2019 jeweils 2,5% zulegen.

An den stabilen regulatorischen Rahmenbedingungen dürfte sich trotz der politischen Unsicherheit nach den italienischen Parlamentswahlen Anfang März nichts ändern. Daher dürfte die Dividende auch gesichert sein. Unternehmenszuversicht drücke sich zudem in der leichten Erhöhung der Mittelfristziele aus. In Anbetracht der moderaten Wachstumsraten und unterstützt von einer sehr attraktiven Dividendenrendite biete das aktuelle Kursniveau nach dem Rücksetzer eine interessante Einstiegsmöglichkeit.

Markus Glockenmeier, Analyst der National-Bank AG, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Snam-Aktie daher bei leicht erhöhtem Kursziel von 4,30 Euro (bisher: 4,20 Euro) von "halten" auf "kaufen" herauf. (Analyse vom 15.03.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börseplätze Snam-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Snam-Aktie
3,699 EUR -0,91% (14.03.2017, 22:25)

Borsa Italiana-Aktienkurs Snam-Aktie
3,703 EUR +0,14% (15.03.2017, 17:35)

ISIN Snam-Aktie:
IT0003153415

WKN Snam-Aktie:
764545

Ticker-Symbol Snam-Aktie:
SNM

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Snam-Aktie:
SNMRF

Kurzprofil Snam S.p.A.:

Snam S.p.A. (vormals Snam Rete Gas S.p.A.) (ISIN: IT0003153415, WKN: 764545, Ticker-Symbol: SNM, NASDAQ OTC-Symbol: SNMRF) ist eine Unternehmensgruppe, die im Bereich Gasversorgung tätig. Über ihre Tochterunternehmen ist der Konzern im Gastransport (Snam Rete Gas - vormals Snam Trasporto), dem Vertrieb (Italgas), der Speicherung von Erdgas (Stogit) und der Wiederverdampfung von verflüssigtem Erdgas (GNL Italia) aktiv. Mit einem Transportvolumen von jährlich mehr als 75 Milliarden Kubikmeter Gas über ein Netzwerk von 32.000 km Hoch- und Mitteldruckgasleitungen ist die Tochtergesellschaft Snam Rete Gas der wichtigste Erdgastransporteur Italiens.

Über seine Tochtergesellschaft Italgas ist der Konzern einer der wichtigsten Gasversorger in Italien mit einem rund 50.000 km langen Leitungsnetzwerk und einer Verteilerkapazität von über sieben Milliarden Kubikmeter Gas. Des Weiteren ist die Snam über GNL Italia Betreiber der Wiederverdampfungsanlage von verflüssigtem Erdgas (LNG) Panigaglia (SP). Für die Gaslagerung agiert der Konzern über seine Tochtergesellschaft Stogit, die acht Gasspeicheranlagen betreibt. Snam S.p.A. hat ihren Hauptsitz in San Donato Milanese, Italien. (15.03.2018/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,576 € 4,576 € -   € 0,00% 23.07./13:19
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IT0003153415 764545 4,83 € 3,57 €
Metadaten
Rating:kaufen
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:Upgrade
Kurs:3.7
Kursziel:4.3 - 0
Kursziel (alt):4.2 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Kursziel Horizont:12 Monate
KGV:13,1
Analysten: Markus Glockenmeier
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
4,576 € 0,00%  19.07.19
Hamburg 4,58 € +1,89%  08:03
Hannover 4,58 € +1,89%  08:03
München 4,58 € +1,89%  08:00
Frankfurt 4,541 € +1,36%  09:15
Düsseldorf 4,534 € +0,55%  11:07
Stuttgart 4,527 € +0,47%  12:25
Berlin 4,582 € -0,04%  12:40
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...