Weitere Suchergebnisse zu "Sixt Leasing":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Sixt Leasing: Unter die Räder gekommen - Aktienanalyse




07.12.18 09:28
AnlegerPlus

München (www.aktiencheck.de) - Sixt Leasing-Aktienanalyse von "AnlegerPlus News":

Im Juli 2015 feierte eine Tochter der Sixt AG, die Sixt Leasing AG (ISIN: DE000A0DPRE6, WKN: A0DPRE, Ticker-Symbol: LNSX), ihr Börsendebüt, so die Redaktion der "AnlegerPlus News" in der aktuellen Veröffentlichung.

Im September 2015 hätten die Experten die Aktie bei Kursen um die 18 Euro in ihre Nebenwerterubrik aufgenommen, Kursziel 25 Euro. Ihr damals ausgegebenes Stopp-Loss-Limit sei schon fünf Monate nach der Erstbesprechung erreicht worden. Und während sich die Aktionäre der Mutter Sixt seitdem über ein Kursplus von über 100% freuen könnten, müssten Zeichner der Tochter beim Börsengang mit einem inzwischen doch satten Kursverlust von 37% leben. Dabei sei die Sixt Leasing AG nicht schlecht aufgestellt. Die Experten würden einen neuen Versuch wagen.

Sixt Leasing zähle Firmen-, Gewerbe- und Privatkunden zu seinem Klientel. Man sehe sich als einer der führenden herstellerunabhängigen Full-Service-Leasinganbieter und Fuhrparkmanager in Deutschland, der Schweiz, Frankreich und in den Niederlanden. In weiteren Ländern sei man über Franchisenehmer vertreten. Über die Online-Plattform sixt-neuwagen.de hätten Kunden die Möglichkeit, ihre individuellen Wunschfahrzeuge zu konfigurieren und zu leasen.

Seit dem Börsengang befinde sich das Unternehmen auf Wachstumskurs. Der Konzernumsatz sei von 665 Mio. Euro (2015) auf 744 Mio. Euro im Jahr 2017 geklettert, das EBITDA habe im selben Zeitraum ebenfalls zulegen können, wenn auch nur unterproportional. 2017 habe jedoch immerhin ein Konzernüberschuss von 21 Mio. Euro oder 1,01 Euro je Aktie angeschrieben gestanden. Nach neun Monaten des laufenden Jahres stehe ein Umsatzplus von 8% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres zu Buche, der Konzernüberschuss liege bei 17,8 Mio. Euro ebenfalls deutlich im Plus.

Wie komme es also zu dem Aktienkursverfall? Die Antwort dürfte "Dieselkrise" lauten. Anleger würden wohl befürchten, dass die im Bestand der Gesellschaft befindlichen PKWs an Wert verlieren und - nach Rückgabe durch den Leasingnehmer - nur mit Verlust verkauft werden könnten. Allerdings, wie dem aktuellen Quartalsbericht zu entnehmen sei, sei in den ersten drei Quartalen 2018 das potenzielle Restwertrisiko durch Dieselfahrzeuge deutlich reduziert worden. Der Anteil von Neuverträgen für Dieselfahrzeuge ohne Rückkaufvereinbarung in Deutschland habe im Zeitraum von Januar bis September 2018 nur noch 15% betragen. Im vierten Quartal 2017 habe der Wert noch bei 28% gelegen. Gleichzeitig sei der Bestand an Dieselfahrzeugen ohne Rückkaufvereinbarung mit Euro-5-Norm und niedriger in Deutschland seit Jahresbeginn weiter deutlich zurückgegangen. Die Anzahl dieser Fahrzeuge auf der Bilanz habe sich per 30.09.2018 im Vergleich zum Jahresende 2017 um gut 40% auf nur noch rund 3.400 Fahrzeuge reduziert.

Für das Gesamtjahr rechne der Vorstand mit einem leichten Anstieg des operativen Konzernumsatzes und des Konzernergebnisses vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sowie einem Konzernergebnis vor Steuern (EBT) ungefähr auf Vorjahresniveau. Die Experten würden bei Zielerreichung im kommenden Jahr eine Dividende mindestens auf Vorjahrshöhe, also 0,48 Euro je Aktie, für möglich halten. Dies würde auf Basis des aktuellen Aktienkurses von 12,36 Euro einer Dividendenrendite von ordentlichen 3,9% entsprechen.

Für spekulativ orientierte Anleger könnte das mit ein Grund für einen Neueinstieg zu Kursen bis 12,80 Euro sein, so die Experten von "AnlegerPlus News". Das mittelfristige Kursziel sei für sie nun der einstige Emissionspreis von 20 Euro, ein Stopp-Loss-Limit sollte bei 10 Euro platziert werden. (Ausgabe 12/2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Sixt Leasing-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Sixt Leasing-Aktie:
12,10 EUR -0,82% (07.12.2018, 09:02)

Tradegate-Aktienkurs Sixt Leasing-Aktie:
12,22 EUR 0,00% (07.12.2018, 08:29)

ISIN Sixt Leasing-Aktie:
DE000A0DPRE6

WKN Sixt Leasing-Aktie:
A0DPRE

Ticker-Symbol Sixt Leasing-Aktie:
LNSX

Kurzprofil Sixt Leasing SE:

Die Sixt Leasing SE (ISIN: DE000A0DPRE6, WKN: A0DPRE, Ticker-Symbol: LNSX) mit Sitz in Pullach bei München ist Marktführer im Online-Vertrieb von Neuwagen sowie Spezialist im Management und Full-Service-Leasing von Großflotten. Mit maßgeschneiderten Lösungen unterstützt das Unternehmen die längerfristige Mobilität seiner Privat- und Firmenkunden.

Private und gewerbliche Kunden nutzen die Online-Plattform sixt-neuwagen.de, um günstig Neufahrzeuge zu leasen. Firmenkunden profitieren von dem kostensparenden Leasing ihrer Fahrzeugflotte und einem leistungsstarken Fuhrparkmanagement.

Die Sixt Leasing SE ist seit dem 7. Mai 2015 im Geregelten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Der Konzernumsatz belief sich im Geschäftsjahr 2017 auf 744 Mio. Euro. (07.12.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12,58 € 12,84 € -0,26 € -2,02% 14.12./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0DPRE6 A0DPRE 20,35 € 11,32 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Kursziel:20 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
12,48 € -0,64%  14.12.18
München 12,56 € 0,00%  14.12.18
Hamburg 12,52 € -0,32%  14.12.18
Hannover 12,52 € -0,32%  14.12.18
Berlin 12,48 € -0,79%  14.12.18
Frankfurt 12,32 € -1,91%  14.12.18
Xetra 12,58 € -2,02%  14.12.18
Düsseldorf 12,30 € -2,07%  14.12.18
Stuttgart 12,34 € -2,37%  14.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
371 Sixt Leasing Aktie 07.12.18
2 Löschung 29.07.16
RSS Feeds




Bitte warten...