Kolumnist: Björn Junker

Sitka Gold: Frisches Kapital für die Goldexploration im Yukon




23.07.20 15:07
Björn Junker

Bei Goldexplorer Sitka Gold (WKN A2JG70 / CSE SIG) sind die Kriegskassen jetzt endgültig gut gefüllt. Nachdem das Unternehmen, das über drei sehr vielversprechende Projekte in Nevada, Arizona und im Yukon verfügt, bereits im Mai rund 1,2 Mio. CAD über eine Privatplatzierung einnahm, konnte man sich nun dieselbe Summe noch einmal über ein sogenanntes Flow-Through-Financing sichern.

Wie Sitka nämlich soeben meldete, schloss man jetzt die Anfang des Monats angekündigte Platzierung ab. Dabei werden 6 Millionen Flow-Through-Units zu 0,20 CAD ausgegeben. Die Units bestehen aus einer Flow-Through-Aktie sowie jeweils einem halben Warrant (Non-Flow-Through). Jeder ganze Warrant berechtigt für 36 Monate zum Erwerb einer Sitka-Aktie zu 0,22 CAD.

Erste Bohrungen nach COVID-Pause bereits angelaufen

Sitka hatte Mitte vergangenen Monats bereits angekündigt, dass man mit den Bohrungen auf dem Alpha-Projekt im Carlin-Distrikt von Nevada begonnen hat. Der Carlin-Distrikt ist das zweitproduktivste, goldproduzierende Gebiet der Welt mit mehr als 30 in Betrieb befindlichen Minen und einer Gesamtproduktion von über 84 Millionen Unzen (2016). Die Mega-Lagerstätten reihen sich entlang des Battle Mountain-Cortez Gold-Trends auf. Die Lagerstätten (Pipeline, Cortez Hills und Goldrush) finden sich dort, wo günstige Karbonatgesteine durch Zonen der Faltung und Deformation erhalten geblieben sind.

In den Lagerstätten des Carlin-Typs ist das Gold nicht in Adern gebunden, sondern in riesigen Kalksteinsedimenten sehr fein verteilt. Diese Lagerstätten sind typischerweise durch mikroskopisch kleines und/oder gelöstes Gold in Pyrit und Arsenopyrit gekennzeichnet. Diese gelöste Goldart wird auch als „unsichtbares Gold“ bezeichnet, da das Gold nur durch chemische Analyse gefunden werden kann. Die Goldgehalte sind zwar sehr gering, dafür eignen sich diese Lagerstätten aufgrund ihrer gleichmäßigen Verteilung bestens für den industriellen Abbau in riesigen Tagebauen.

Genauso ein Kalksteinpaket vom Carlin-Typ vermutet Sitka Gold auf dem Alpha Gold-Projekt. Sitka besitzt ein 400 Hektar großes Grundstück mit ausgezeichneter Infrastruktur. In der Nähe liegt die "Gold-Bar" Mine, die McEwen Mining vor kurzem in Produktion gebracht hat. Sie befindet sich auf einem parallelen antiklinalen Trend. Sitka führt auf Alpha eine Handvoll von Bohrungen mit einer Länge von je 300 bis 600 Meter durch. In erster Linie geht es darum, das geologische Modell zu überprüfen und festzustellen, ob man sich in der richtigen Gesteinsschicht befindet.

Sollte auch nur ein Hauch von Gold gefunden werden, könnte der Markt verrücktspielen. Denn neue Entdeckungen im Carlin Trend wecken erfahrungsgemäß die Phantasie von möglichen großen Übernahmen in der Zukunft. Fast sicher ist, dass Sitka im Erfolgsfall nicht selbst die Entwicklung dieses Projekts übernehmen würde. Dafür braucht es die tiefen Taschen von großen Bergbauunternehmen. Diese allerdings schätzen die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit dieses Lagerstättentyps – und nicht zu vergessen das niedrige geopolitische Risiko beim Betrieb. Die – hoffentlich – bald anstehenden Ergebnisse des ersten Bohrprogramms auf dem Alpha-Projekt dürfen also mit Spannung erwartet werden.

Yukon-Exploration rückt ebenfalls in den Fokus

Wie in der heutigen Pressemitteilung bekannt gegeben, will Sitka das frische Geld aus der neuesten Finanzierung allerdings vornehmlich für die Erkundung seines RC-Goldprojekts im Yukon verwenden, das man erst vor Kurzem noch einmal erweiterte. (Wir berichteten)

Das RC Goldprojekt liegt im Herzen des so genannten Tombstone-Goldgürtels, der durch mehrere Goldvorkommen bekannt ist. Darunter Kinross' Fort Knox-Mine und Victoria Gold's Eagle Gold-Vorkommen. Im Norden grenzt das Explorationsprojekt von AM Gold mit mittlerweile 2 Mio. Unzen Gold an. Der westliche Nachbar ist das Clear Creek-Projekt von Victoria Gold. Im Gegensatz zu vielen anderen Yukon-Projekten verfügt Sitka’s RC Gold-Projekt über gute Infrastruktur in Form einer neuen Straße, die den gesamten Claim-Block erschließt.

Die bisher mit Explorationsarbeiten identifizierten Goldwerte und die damit verbundenen Pathfinder-Metalle sind typisch für die Mineralisierung in Verbindung mit intrusionsbedingten Goldlagerstätten. Nach diesen Vorarbeiten verfügt Sitka über mehrere Ziele, die durch Bohrungen getestet werden können. Und nun verfügt das Unternehmen auf jeden Fall auch über ausreichende Mittel, um die Bohrer in Bewegung zu versetzen!

Die Sitka-Aktie hat neben dem positiven Newsflow auch vom steigenden Goldpreis profitiert und ist mit zuletzt 0,22 CAD vom März-Tief bei 0,06 CAD schon wieder ein gutes Stück entfernt. Wir sind gespannt, wie die Aktie reagiert, sollten die laufenden und geplanten Bohraktivitäten positive Ergebnisse erbringen. Interessierte Anleger sollten aber nicht vergessen, dass es sich bei Explorationsfirmen immer um riskante Spekulationen handelt und sich entsprechend absichern.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Sitka Gold halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Sitka Gold für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.


 



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Goldpreis


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,1897 $ 0,18017 $ 0,0095 $ +5,29% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA8606471065 A2JG70 0,22 $ 0,034 $
Werte im Artikel
0,16 plus
+0,65%
1.950 plus
+0,37%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Nasdaq OTC Other 0,1897 $ +5,29%  17.09.20
Frankfurt 0,156 € +0,65%  18.09.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
5 Sitka Gold - 100 Prozent in 6 . 08.09.20
RSS Feeds




Bitte warten...