Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Futures    


Kolumnist: EUWAX Trends

Sind Crash-Sorgen beim DAX berechtigt?




12.08.22 15:18
EUWAX Trends

Euwax


Auch wenn an der Börse bekanntlich die Zukunft gehandelt wird, hilft häufig der Blick in den Rückspiegel, um interessante Anhaltspunkte für die weitere Entwicklung zu erhalten. So gelten der September und Oktober als Crash-Monate, in denen Anleger mit stärkeren Turbulenzen rechnen müssen. Tatsächlich fallen zehn der 20 historisch schwächsten Handelstage in den zehnten Monat des Jahres. Der Übergang vom dritten auf das vierte Quartal kann durchaus stürmisch verlaufen. Gute Beispiele liefern der Oktober-Crash von 1987, die Finanzkrise 2008/2009 und die Euro-Krise 2011.


Dennoch besteht kein Grund, in Panik zu verfallen. Zwar neigen die Märkte im Spätsommer häufig zur Schwäche, insgesamt gesehen fällt aber zumindest die Trefferquote besser aus als meist vermutet. Anleger, die seit dem Jahr 2000 jeweils Anfang August in den DAX eingestiegen sind und Ende September verkauften, erzielten in gut der Hälfte der Fälle einen Gewinn. Fünf Mal (2006, 2007, 2009, 2012 und 2017) kletterte der Index sogar um mehr als vier Prozent.


Deutlich negativ fällt nur die Rendite einer solchen Strategie aus, weil wenige Jahre die Bilanz verhageln. 2001, 2002, 2011 und 2015 sackte der DAX im Zwei-Monats-Zeitraum um 15 bis 25 Prozent ab. Die Folge: Wer seit der Jahrtausendwende jeweils nur im August und September im DAX investiert war und einmalig 100.000 Euro einsetzte, verfügt heute nur noch über ein Kapital von 45.000 Euro. Daher ist es ratsam, vor allem die Depotrisiken weiter im Blick zu behalten.



Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.579,8 - 12.670,48 - -90,68 - -0,72% 01.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 16.290 - 11.863 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Ariva Indikation
12.552,77 -0,70%  10:31
Xetra 12.580,48 - -0,71%  10:16
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...