Siltronic: Vorstand blickt optimistisch in die Zukunft - Aktienanalyse




02.02.22 09:08
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Siltronic-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Siltronic AG (ISIN: DE000WAF3001, WKN: WAF300, Ticker-Symbol: WAF) unter die Lupe.

Die weltweiten Chipengpässe würden dem Waferhersteller weiterhin Rückenwind liefern. Die Prognosen für das abgelaufene Jahr seien übertroffen worden. Trotz der gescheiterten Übernahme durch den taiwanischen Konkurrenten Globalwafers blicke der Vorstand optimistisch in die Zukunft. "Siltronic steht besser da als zuvor", so Christoph von Plotho gegenüber der "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Die Siltronic-Aktie habe nach dem jüngsten Rücksetzer Aufholpotenzial.

Im abgelaufenen Jahr habe das TecDAX-Unternehmen den Umsatz auf Basis vorläufiger Zahlen um 16 Prozent auf rund 1,41 Mrd. Euro gesteigert. Das operative Ergebnis (EBITDA) habe um 41 Prozent auf 466 Mio. Euro zugelegt. Das entspreche einer Marge von 33 Prozent. Damit seien die Erwartungen übertroffen worden. Analysten hätten im Vorfeld bei einem Umsatz von 1,4 Mrd. ein EBITDA in Höhe von 449 Mio. Euro erwartet.

"Das Geschäftsjahr war geprägt von starker Nachfrage der Kunden aufgrund von Nachholeffekten aus dem Jahr 2020, anhaltend hohen Investitionen in Digitalisierung und einer zunehmenden Verwendung von Halbleiterbauteilen in immer mehr Anwendungen", heiße es aus der Konzernzentrale. Der vorläufige Netto-Cashflow 2021 sei mit rund zwei Millionen Euro positiv gewesen, aber deutlich unter dem Niveau des Vorjahres (77,4 Mio. Euro) und damit im Rahmen der Erwartungen.

Und die Aussichten? Die Megatrends der Halbleiterindustrie würden das Unternehmen weiterhin von mittel- und langfristig steigender Nachfrage ausgehen lassen. Siltronic plane dabei mit hoher Auslastung der Produktion. Das Marktumfeld sei sehr positiv, "wir arbeiten unter Volllast und sind guter Dinge", so Vorstand von Plotho. Man habe mit Kunden Lieferverträge über mehrere Milliarden Euro.

Insgesamt sei von einem guten Start in das Jahr 2022 auszugehen, habe die Beteiligung von Wacker Chemie bei der Vorlage vorläufiger Zahlen mitgeteilt. Zwar hätten die inflationsbedingt deutlich steigenden Kosten belastet, jedoch bleibe das Marktumfeld positiv und die Verkaufspreise dürften weiter deutlich anziehen. Weitere Details zum Ausblick dürfte es mit den endgültigen Zahlen am 9. März geben.

Es sei kein Geheimnis, dass Siltronic ein massiver Profiteur der Chip-Nachfrage sei. Der Titel werde mit einem 2021er-KGV von 12 bewertet, das im laufenden Jahr auf günstige zehn fallen könnte. Wegen des Aktienüberhangs nach dem Scheitern der Übernahme bestehe zwar noch ein kurzfristiges Abwärtsrisiko. Mit den Zahlen und Aussichten im Gepäck habe die Siltronic-Aktie auf Jahressicht allerdings einiges an Luft nach oben. Analysten sähen den Titel derzeit bei 165 Euro (ODDO BHF) und 160 Euro (Jefferies) fair bewertet. Frische Einschätzungen dürften hier heute neue Impulse liefern.

DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot auf steigende Kurse, so Michael Schröder. (Analyse vom 02.02.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Siltronic-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Siltronic-Aktie:
124,45 EUR +1,18% (02.02.2022, 08:52)

XETRA-Aktienkurs Siltronic-Aktie:
120,50 EUR +3,88% (01.02.2022, 17:43)

ISIN Siltronic-Aktie:
DE000WAF3001

WKN Siltronic-Aktie:
WAF300

Ticker-Symbol Siltronic-Aktie:
WAF

Kurzprofil Siltronic AG:

Die Siltronic AG (ISIN: DE000WAF3001, WKN: WAF300, Ticker-Symbol: WAF) ist einer der weltweit führenden Hersteller für hochspezialisierte Wafer aus Reinstsilizium mit einem Durchmesser von bis zu 300 mm. International aufgestellt und ausgerichtet, bedient man die qualitätsorientierte Halbleiterindustrie weltweit und ist Partner vieler führender Chiphersteller. Zu seinem globalen Netzwerk hochmoderner Produktionsstätten in Europa, Asien und den USA zählen auch die derzeit modernsten und fortschrittlichsten Produktionsanlagen für 200 und 300 mm Wafer in Singapur. Die Siltronic AG ist seit 2015 börsennotiert. Die Aktien der Siltronic AG sind im SDAX und im TecDAX gelistet. (02.02.2022/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Siltronic


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
67,75 € 70,90 € -3,15 € -4,44% 01.07./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000WAF3001 WAF300 145,10 € 67,50 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
69,50 € -3,20%  01.07.22
Nasdaq OTC Other 72,70 $ +1,17%  01.07.22
München 70,25 € -2,50%  01.07.22
Hamburg 67,65 € -2,94%  01.07.22
Hannover 69,60 € -3,06%  01.07.22
Stuttgart 69,15 € -3,35%  01.07.22
Berlin 69,55 € -3,47%  01.07.22
Düsseldorf 68,20 € -4,15%  01.07.22
Xetra 67,75 € -4,44%  01.07.22
Frankfurt 67,70 € -4,85%  01.07.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1337 Siltronic WAF300 im TECDAX. 24.06.22
46 Siltronic: Hammer Zahlen. Aktie. 04.12.18
102 Siltronic - Charts und small tal. 13.09.18
70 Siltronic 13.12.16
RSS Feeds




Bitte warten...