Weitere Suchergebnisse zu "Silber":
 Indizes      Rohstoffe      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Sebastian Hoffmann

Silber, Rohöl und Gold im Sell-Off! Wie weit geht es noch runter?




06.05.11 02:08
Sebastian Hoffmann

STOCK-WORLD Investments: Ausverkauf auf den internationalen Rohstoffmärkten. Kurz nachdem die COMEX (New York Commodities Exchange) am Donnerstag erneut die Sicherheitsleistungen (Margin) für Silber-Futures erhöht hatte, ging es für die Edelmetalle noch einmal deutlich nach unten. Bei Silber summiert sich die aktuelle Vier-Tagesperformance mittlerweile auf einen Abschlag von -27%. Aber auch Rohöl und Gold sowie zahlreiche weitere Rohstoffe stehen nun unter massivem Verkaufsdruck. Grund dafür ist vor allem die Angst vieler Spekulanten, dass auch für diese Rohstoffe demnächst höhere Sicherheiten zu hinterlegen sind. STOCK-WORLD Investment beantwortet die wichtigsten Fragen zur aktuellen Lage:


Was ist die COMEX?


Die COMEX ist eine Warenterminbörse die 1994 mit der New York Mercantile Exchange zusammengeführt wurde. Seit 2008 gehört die Börse zur CME-Group, die 2007 aus der Fusion der Chicago Board of Trade (CBOT) und der Chicago Mercantile Exchange entstanden war. An der COMEX werden Futures, also Termingeschäfte, auf Erdöl, Gold, Kupfer, Platin, Silber und weitere Rohstoffe gehandelt.


Warum erhöht die COMEX gerade jetzt die Margin?


Marginerhöhungen sind eigentlich nichts ungewöhnliches, da für einen höheren Preis – der ja gerade bei Silber in der letzten Zeit sehr stark gestiegen ist – auch eine höhere Sicherheitsleistung zu hinterlegen ist. Längst werden im Internet allerdings Gerüchte laut, dass die Aktion der COMEX ein manipuliertes Spiel sei, in dem unbedingt verhindert werden sollte, dass der Silberpreis über die Marke von 50 USD klettert. Drei Marginerhöhungen in so kurzer Zeit lassen einen schon tatsächlich etwas nachdenklich werden, zumal diese dann auch noch mit dem Tod von Osama Bin Laden zusammenfallen.


Warum verkaufen viele Investoren bei einer Marginerhöhung?


Die Margin ist eine Sicherheitsleistung, die gewährleisten soll, dass der Investor im Verlustfall auch seinen Verpflichtungen nachkommen kann. Dabei unterscheidet man zwischen Initial Margin (Einschussleistung) und Maintenance Margin (Nachschuss-Leistung). Während die Einschussleistung direkt zur Tradeeröffnung zu hinterlegen ist, dient die Nachschuss-Margin dazu im Fall einer negativen Tradeentwicklung – sofern die erbrachte Sicherheitsleistung nicht ausreicht – weitere Verluste abzudecken. Kann der Trader dieser Aufforderung nicht nachkommen, kann die laufende Position vom Broker beendet werden. Dieses Prinzip kennen Sie vielleicht auch vom CFD-Handel. Wird nun eine höhere Margin verlangt, so kann es natürlich dazu kommen, dass einige Investoren diese nicht bedienen können. Dies dürfte aber nicht sehr häufig vorkommen, sodass vielmehr die geringere Hebelwirkung, die mit einer Erhöhung der Sicherheitsleistung einhergeht, die Investoren nun aus den Silberkontrakten treibt.


Fällt Silber wie 1980 jetzt ins Bodenlose?


Die Übereinstimmungen mit dem Silber-Peak in den späten 70er-Jahren und dem Crash Anfang der 80ziger sind tatsächlich auf den ersten Blick sehr erstaunlich. Der große Unterschied zum damaligen Silber-Run, der durch umfangreiche Spekulationen der Gebrüder Hunt ausgelöst wurde, ist die Tatsache, dass damals nicht nur die Sicherheitsleistungen dramatisch erhöht wurden, sondern gleich auch der Kauf von Silber verboten wurde.


Welche Parallelen gibt es dennoch?


Vor allem die Gerüchteküche im Internet brodelt derzeit sehr stark. So soll es wie 1980 auch heute zu Lieferschwierigkeiten an der COMEX gekommen sein, oder zumindest sollten diese kurz bevorstehen. Nach Meinung einiger Verschwörungstheoretiker war der einzige Ausweg ein Preissturz bei Silber.


Soll man Silber jetzt nicht mehr zum Inflationsschutz einkaufen?


In einer STOCK-WORLD Investments Spezialausgabe werden wir uns am Wochenende das Thema Inflation einmal ganz genau vornehmen. Dort finden Sie dann auch weitere detaillierte Informationen zum aktuellen Crash an den Rohstoffmärkten und was das jetzt für den weiteren Verlauf von DAX & Co. bedeutet.


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.
powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Goldpreis


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15,0045 $ 14,987 $ 0,0175 $ +0,12% 18.04./22:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009653103 965310 17,35 $ 13,90 $
Werte im Artikel
1.276 plus
+0,14%
15,00 plus
+0,12%
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
15,0045 $ +0,12%  18.04.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3478 Silber - alles rund um das Mon. 19.04.19
145256 SILVER 19.04.19
13 Silber Potential ohne ende zb.A. 17.04.19
2730 SCHWER-Gewichte in SILBER 16.04.19
306 Experten erwarten steigenden S. 29.03.19
RSS Feeds




Bitte warten...