Erweiterte Funktionen


Sicherheitsrisiko im Online-Broker Service




21.01.21 20:00
aktiencheck.de

Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Das moderne Online-Banking bringt für den Kunden sehr viele Vorteile. Überall da, wo es Vorteile gibt, müssen aber auch Risiken berechnet werden. Im Banking ist das so augenscheinlich wie in keiner anderen Branche. Aufgrund der Ausgestaltung dieser Herausforderung fallen enorme Aufgaben auf das IT-Personal zu. Damit die Sicherheit der Transaktionen gewährleistet ist, muss die IT-Infrastruktur auf dem neuesten Stand der Technik sein. Dies betrifft aber nur die Anbieterseite. Der Kunde muss ebenso auf seinem Endgerät für ausreichende Sicherheitsvorkehrungen Vorsorge treffen. Die Verantwortung liegt also nicht nur beim Broker bzw. der Bank, sondern auch beim Endkunden. Diese Sicherheitsvorkehrungen sind aber in sich zusammenfassend zu sehen. Der Broker kann dem Kunden auch zur Hilfe kommen, wenn es um die Bereitstellung der Sicherheitstechnik geht. Dies betrifft insbesondere die Aufrüstung der eigenen PC-Sicherheitsstandards. Eine der effektivsten Möglichkeiten betrifft die Instandsetzung von Sicherheitsvorkehrungen durch einen Penetration Test wie man ihn häufig im Internet beschrieben sieht. Es ist jedoch ratsam, diese Agenda an einen Spezialisten auszulagern. Damit können die größten Bedrohungen für das moderne Online-Banking abgewehrt werden. Meist entstehen solche Sicherheitsrisiken auf sehr unterschiedliche Art und Weise. Man muss wissen, dass zum Beispiel Entwickler häufig Fehler einbauen. Das geschieht meist unbewusst. Es steht also keine Absicht dahinter. Leider sind solche Fehler häufig auch mit hohen Kosten verbunden. Die hohen Kosten ergeben sich aus der notwendigen Beseitigung der Fehler.

Endgeräte effektiv vor Hackerangriffen schützen


Die Hacker erkennen diese Fehler sofort. Darauf aufbauend installieren Sie zum Beispiel schädliche Software auf den Endgeräten. In letzter Konsequenz wird dadurch auch der Zugriff auf ein Depot ermöglicht. Heute entsteht aufgrund dieser Unvorsichtigkeit ein Schaden in der Millionenhöhe. Die Sicherheitsanfälligkeiten zeigen sich auf sehr unterschiedliche Art und Weise. So entstehen zum Beispiel aufgrund von Informatikfehlern Ausführungsprotokolle, die im Wiederspruch zum herkömmlichen Protokoll stehen. Manchmal werden verschiedene Teile eines Programms gleichzeitig ausgeführt. Es kommt im Ergebnis zu einer Neuberechnung des Prozesses. Wenn ein Programm unter Berücksichtigung entwickelt wird, kann es Prozessorsysteme voll ausnutzen. Das hat zur Folge, dass die Leistung des Endgerätes erhöht wird. Es können Programme bereitgestellt werden, die eine Rechenleistung erhöhen. Wenn es jedoch zu einer Parallelausführung der Programme kommt, dann können bestimmte Ressourcen weiterhin genutzt werden, während sie sich im Leerlauf befinden. Dies sind Leerläufe, während dem Drücken der Eingabetaste wo die Hackeranfälligkeit steigt. Durch die konsequente Einführung eines Pen-Tests lassen sich Abläufe besser gestalten und solche Probleme vermeiden.

Vorteile des Pen-Tests


Gerade im Blick auf Finanztransaktionen erweist sich der Pen-Test als sinnvoll. Es können Schwachstellen in der IT-Infrastruktur sofort behoben werden. Insgesamt betrifft das alle Handlungen, die von Mitarbeitern getroffen werden. Hier kommt es oft zu unbewussten Handlungen (diese müssen gar nicht absichtlich herbeigeführt werden), die in letzter Konsequenz zu böswilliger Infiltration führen können. Der Pen-Test untersucht diese Prozesse im Vorfeld, sodass es zu keiner böswilligen Infiltration kommen kann. (21.01.2021/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...