Erweiterte Funktionen


Serbiens Wirtschaft ist bereit für den EU-Beitritt




06.12.18 08:40
Investec Asset Management

London (www.aktiencheck.de) - Am kommenden Montag, den 10. Dezember, findet in Brüssel die Beitrittskonferenz statt, an der über drei Verhandlungskapitel beraten werden soll, an deren Ende der Beitritt Serbiens in die EU stehen soll, so die Experten von Investec Asset Management.

Die EU-Kommission habe dem Balkanstaat eine EU-Beitrittsperspektive für 2025 in Aussicht gestellt. Michail Diamantopoulos, Portfolio Manager Emerging Markets Fixed Income bei Investec Asset Management kommentiert die anstehenden Beitrittsverhandlungen wie folgt:

"Der Konsum der privaten Haushalte wuchs zuletzt mit dem höchsten Tempo seit der Weltwirtschaftskrise 2008. Die Inlandsnachfrage wurde zusätzlich durch ein anhaltend zweistelliges Wachstum der Bruttoanlageinvestitionen gestützt. Das Wirtschaftswachstum beschleunigt sich weiter. Auch das Beschäftigungswachstum bleibt positiv, was auf deutliche Beschäftigungszuwächse im IT- und Fertigungssektor zurückzuführen ist. Der serbischen Regierung gelang zudem eine beeindruckende fiskalische Konsolidierung. Auch bei der Umstrukturierung öffentlicher Unternehmen und der Privatisierung staatlicher Unternehmen wurden erhebliche Fortschritte erzielt. Der Kampf gegen die Inflation gilt als gewonnen."

"Das Ziel von Jorgovanka Tabaković, der Gouverneurin der serbischen Nationalbank Serbiens ist nun die Beschleunigung der Dinarisierung der heimischen Wirtschaft. Eine stärkere Nutzung des Dinars im Finanzsystem würde Tabaković zufolge die finanzielle Stabilität des Landes weiter verbessern." (06.12.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...