Weitere Suchergebnisse zu "FinLab":
 Aktien      Fonds    


Kolumnist: Redaktion boerse-frankfurt.de

Scale-Monatsbericht: Schwung ist weg




19.05.19 09:03
Redaktion boerse-frankfurt.de


Die Dynamik der ersten Monate dieses Jahres ist dahin. Dem Shooting-Star 2G Energy trauen Analysten noch weitere Kursgewinne zu. 16. Mai 2019. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die etwas schlechtere Laune an den Aktienmärkten - ausgelöst durch die schärferen Töne im Handelsstreit USA/China - hat sich auch im Scale-Segment bemerkbar gemacht: Der Scale-All-Share-Index musste im Mai einen Teil seiner Gewinne aus diesem Jahr wieder abgeben. Doch liegt der Index, der die Entwicklung aller Scale-Aktien widergibt, am Donnerstagmorgen mit 1.120 Punkten immer noch deutlich über dem Niveau vor einem Monat - und weit über den Tiefs vom Dezember bei 990 Zählern. Der Auswahlindex Scale 30 notiert bei 1.088 Punkten und damit ebenfalls klar höher als vor vier Wochen.

Die Spitzengruppe auf Zwölfmonatssicht ist aufgemischt worden: Am besten entwickelt hat sich seit Mai 2018 der Finanzinvestor für Gewerbeimmobilien Publity (WKN 697250) mit einem Plus von beachtlichen 133 Prozent. Auf Platz zwei findet sich nun der Anbieter von Blockheizkraftwerken 2G Energy (WKN A0HL8N), der Aktionären schon lange viel Freude bereitet, mit 57 Prozent, nun gefolgt von Nabaltec (WKN A0KPPR), ein Hersteller von flammhemmenden Füllstoffen, mit 55 Prozent. Weiterhin überzeugen auf den Plätzen vier und fünf der CAD/CAM-Spezialist Mensch- und Maschine (WKN 658080) mit 44 Prozent und das Fondsemissionshaus Lloyd Fonds (WKN A12UP2) mit 39 Prozent.

Publity war nicht immer eine Erfolgsstory für die Aktionäre: Der Kurs hatte zwischen Dezember 2017 und März 2018 um rund zwei Drittel nachgegeben. Zuletzt mehrten sich aber die Erfolgsmeldungen: Im März wurde die Wiederaufnahme der Dividendenzahlung angekündigt, im April der Kauf der Karstadt-Zentrale in Essen. Diese Woche gab Publity die Gründung von Niederlassungen in London und New York bekannt. Das Ziel: die Geschäftsbeziehungen zu internationalen Investoren auszubauen.

Dezentrale Energiebereitstellung überzeugt


Den großen Satz nach oben gemacht hat die Aktie von 2G Energy in diesem Jahr. Ende 2018 kostet sie noch 21,90 Euro, jetzt sind es 34,50 Euro. Und nach Ansicht einiger Analysten wird der Kursanstieg noch weiter gehen: So stuft SMC Research die Aktie auf "Buy" mit einem Kursziel von 37,40 Euro. Nach dem deutlichen Plus bei Umsatz und Gewinn 2018 sehen die Analysten auch für 2019 und darüber hinaus gute Wachstumsperspektiven. Die Abschaltung alter Kern- und Kohlekraftwerke, der weltweite Ausbau Erneuerbarer Energien und ein zäher Ausbau der Stromnetze schafften Bedarf für effiziente, dezentrale und schnell regelbare Kraftwerke.

First Berlin Equity Research votiert bei 2G Energy ebenfalls mit Kaufen und hat das Kursziel auf 38 Euro erhöht. "Angesichts voller Auftragsbücher, die eine Vollauslastung bis 2020 hinein garantieren, gehen wir davon aus, dass 2G Energy 2019 bei Umsatz und Ebit-Marge im oberen Bereich der Guidance liegen wird", erklären die Analysten. 

Fintechs auf Aufholjagd?


Fintechs bleiben auf der Verliererseite: Unverändert ganz hinten auf Zwölfmonatssicht liegt MyBucks (WKN A2AJLT), auch The Naga Group (WKN A161NR) steht nicht viel besser da. Doch auch für einige Fintechs gibt es Kaufempfehlungen: Etwa stuft das Augsburger Analysehaus GBC die FinLab AG (WKN 121806), die auf Zwölfmonatssicht immerhin 36 Prozent an Wert verloren hat, auf "Kaufen" und nennt ein neues Kursziel von 28,87 Euro. Das wäre mehr als eine Kursverdopplung gegenüber den aktuellen 12,75 Euro. Auch das Analysehaus Montega ist optimistisch: Die Analysten erachten FinLab derzeit als aussichtsreiches Investment, die Vorstände hätten ein sehr gutes Beteiligungsportfolio aufgebaut und die Gesellschaft nachhaltig vorangebracht. Sie trauen der Aktie 26 Euro zu und votieren weiter mit "Kaufen". 

 

SMC Research geht davon aus, dass The Naga Group (WKN A161NR) nach Änderung der Wachstumsstrategie und Fokussierung auf ein profitables Kernprodukt zügig den Break-even erreichen wird. Das neue Kursziel von 2,10 Euro (aktuell 1,22) biete deutliches Aufwärtspotenzial. Allerdings müsse der Umbau noch umgesetzt werden, das neue Urteil lautet daher vorerst "Hold" nach zuvor "Speculative Buy".

Stemmer Imaging hat derweil, wie im März angekündigt, am 10. Mai von Scale in den Prime Standard gewechselt. Mit diesem Schritt erfüllt das Unternehmen nun die höchsten Transparenzpflichten für börsennotierte Unternehmen in Deutschland und öffnet sich einem größeren Anlegerkreis.

© Deutsche Börse AG 
von: Anna-Maria Borse, 16. Mai 2019 Disclaimer Inhalte des Onlineangebots Die hierin enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der hierin enthaltenen Informationen begründet ein Angebot zum Verkauf oder die Werbung von Angeboten zum Kauf eines Terminkontraktes, eines Wertpapiers oder einer Option, die zum Handel an der Eurex Deutschland oder der FWB® Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen sind oder eines sonstigen Terminkontraktes, einer Emission oder eines hierin erläuterten Produktes. 

Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht dafür, dass die folgenden Informationen vollständig oder richtig sind. Infolgedessen sollte sich niemand auf die hierin enthaltenen Informationen verlassen. Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden. 

Zum Handel an der FWB zugelassene Wertpapiere sowie Eurex-Derivate (mit Ausnahme des DAX®Future-, STOXX® 50 Future-, EURO STOXX® 50 Future-, STOXX 600 Banking Sector Future-, EURO STOXX Banking Sector Future- und Global Titans Future-Kontrakts und Eurex Zinssatz Derivaten) stehen derzeit nicht zum Angebot, Verkauf oder Handel in den Vereinigten Staaten zur Verfügung noch dürfen Bürger, die den US-amerikanischen Steuergesetzen unterliegen, diese Wertpapiere anbieten, verkaufen oder handeln. 

Die in XTF Exchange Traded Funds® gelisteten Fondsanteile sind zum Handel an der FWB Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Nutzer dieses Informationsangebotes mit Wohnsitz außerhalb von Deutschland weisen wir darauf hin, dass der Vertrieb der in XTF Exchange Traded Funds gelisteten Fondsanteile in diesem Land möglicherweise nicht zulässig ist. Die Verwendung der Informationen geschieht auf eigene Verantwortung des Nutzers. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf der verlinkten Seiten erkennbar waren. 

Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. 

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Rechtswirksamkeit des Disclaimers Dieser Disclaimer ist ein Teil des Internetangebots, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern einzelne Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Einbindung von weiteren Inhalten Dritter Es ist möglich, dass innerhalb unserer Website Inhalte Dritter unter anderem im Form von sog. iFrames eingebunden werden. Die Anbieter dieser Inhalte werden technisch bedingt Ihre IP-Adresse erfahren, um ihre Inhalte an ihren Browser zu senden, eventuell Cookies setzen wollen oder Analyse-Tools einsetzen. Für den datenschutzgerechten Umgang mit ihren Daten sind diese Drittanbieter eigenverantwortlich. Zu den Kontaktmöglichkeiten des Anbieters, dessen Datenschutzbestimmungen und eventuell eingeräumte Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf das Impressum und die Datenschutzerklärung des jeweiligen Drittanbieters.




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Mensch und Maschine


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12,90 € 12,90 € -   € 0,00% 17.06./11:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0001218063 121806 24,40 € 12,25 €
Werte im Artikel
0,85 plus
+3,66%
33,60 plus
+1,82%
36,00 plus
+0,28%
12,90 plus
0,00%
41,20 plus
0,00%
36,00 plus
0,00%
5,30 minus
-0,93%
0,95 minus
-4,62%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
12,85 € +2,39%  10:14
Frankfurt 12,80 € +1,59%  09:37
Stuttgart 12,80 € +1,19%  11:00
Düsseldorf 12,75 € 0,00%  10:00
Xetra 12,90 € 0,00%  14.06.19
Berlin 12,90 € 0,00%  10:56
Hamburg 12,75 € -3,04%  08:09
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
302 FinLab AG 08.05.19
183 Altira AG 18.10.15
38 Focus Money 27.07.07
RSS Feeds




Bitte warten...