Weitere Suchergebnisse zu "Salesforce.com":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Salesforce.com: Zuviel für Slack bezahlt? Aktienanalyse




02.12.20 18:59
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Salesforce.com-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Emil Jusifov vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Software-Herstellers Salesforce.com Inc. (ISIN: US79466L3024, WKN: A0B87V, Ticker-Symbol: FOO, NYSE-Symbol: CRM) unter die Lupe.

Salesforce.com habe am Dienstag seine Zahlen zum dritten Quartal vorgelegt. Diese seien insgesamt solide ausgefallen. Auch der Ausblick von Salesforce.com könne sich durchaus sehen lassen. Die Anleger hätten sich aber an der hohen Kaufsumme für die Übernahme von Slack gestört. Die Salesforce.com-Aktie gebe kräftig nach.

Für Verunsicherung bei den Investoren habe insbesondere gesorgt, dass Salesforce.com über 27,7 Mrd. USD für Slack zahlen möchte. Damit zahle der Konzern das 31-fache des Umsatzes, welches Slack 2021 erzielen solle. Bei Zoom Video Communications, dem unmittelbaren Wettbewerber von Slack, betrage das 2021er-KUV 46. Slack wachse aber auch nicht so stark wie Zoom Video Communications.

Es werde folglich in Zukunft darauf ankommen, ob es Salesforce.com schaffe, das Wachstum von Slack auf hohem Niveau zu halten bzw. dieses zu beschleunigen. Aus Sicht des "Aktionärs" sei dies durchaus möglich, denn Salesforce.com verfüge über einen viel größeren finanziellen Spielraum zur Beschleunigung des Nutzerwachstums der Slack-Software als Slack selbst. Zudem könne Salesforce.com dabei auf seine bestehende Kundenbasis zurückgreifen und dort im Kontext seines bestehenden Produkt-Angebots den Anbieter von Bürokommunikationssoftware integrieren. Im Gegenzug könne Salesforce.com auch die über 130.000 zahlenden Slack-Nutzer als Kunden für seine CRM-Software gewinnen.

Die Übernahme von Slack biete Salesforce.com somit sehr große Synergieeffekte und könnte die Umsätze des Cloud-Anbieters deutlich in die Höhe schrauben. Mark Benioff gehe sogar davon aus, dass sein Unternehmen mit Hilfe des Slack-Deals schon bald das langersehnte Ziel von 50 Mrd. USD Umsatz pro Jahr erreichen werde (also mehr als doppelt so viel als Salesforce.com 2020 erlösen solle).

"Der Aktionär" bewerte sowohl die Zahlen als auch den Slack-Deal von Salesforce.com sehr positiv und empfehle investierten Anlegern den Rücksetzer bei der Salesforce.com-Aktie zum Kauf zu nutzen. Investierte sollten dabeibleiben, so Emil Jusifov vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 02.12.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Salesforce.com-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Salesforce.com-Aktie:
183,14 EUR -8,37% (02.12.2020, 18:39)

NYSE-Aktienkurs Salesforce.com-Aktie:
222,38 USD -7,86% (02.12.2020, 18:25)

ISIN Salesforce.com-Aktie:
US79466L3024

WKN Salesforce.com-Aktie:
A0B87V

Ticker-Symbol Salesforce.com-Aktie Deutschland:
FOO

NYSE-Symbol Salesforce.com-Aktie:
CRM

Kurzprofil Salesforce.com Inc.:

Salesforce.com Inc. (ISIN: US79466L3024, WKN: A0B87V, Ticker-Symbol: FOO, NYSE-Symbol: CRM) ist ein Anbieter von Enterprise Software mit dem Fokus auf Customer Relationship Management (CRM). (02.12.2020/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
213,14 $ 215,60 $ -2,46 $ -1,14% 15.01./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US79466L3024 A0B87V 284,50 $ 115,43 $
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Emil Jusifov
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
176,00 € -0,71%  15.01.21
München 177,96 € +0,32%  15.01.21
Xetra 178,16 € +0,06%  15.01.21
Düsseldorf 177,26 € -0,03%  15.01.21
Frankfurt 177,54 € -0,47%  15.01.21
Berlin 177,92 € -0,60%  15.01.21
Stuttgart 176,64 € -0,98%  15.01.21
Nasdaq 213,32 $ -1,12%  15.01.21
NYSE 213,14 $ -1,14%  15.01.21
AMEX 213,03 $ -1,24%  15.01.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
84 █ Salesforce.com 15.01.21
13 Salesforce.com überzeugt mal w. 07.03.14
RSS Feeds




Bitte warten...