Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Börse Stuttgart AG

S&P stuft das argentinische Rating in Landeswährung von CCC- auf CC herab




24.01.20 13:23
Börse Stuttgart AG

Euwax bonds

Die Ratingagentur hat die Beurteilung Argentiniens in lokaler Währung von CCC- auf CC herabgestuft. S&P sieht eine hohe Wahrscheinlichkeit des Zahlungsausfalles. Der Grund für die Herabstufung ist die Verlängerung von auf US-Dollar laufenden Anleihen und der Umtausch von Peso-Anleihen. Damit ist Argentinien nur noch zwei Stufen vom endgültigen Zahlungsausfall entfernt. Die Kreditbeurteilung von Argentinien in ausländischer Währung durch S&P bleibt bei CCC-.
Die Inflationsrate in Argentinien liegt gegenwärtig weit über 50 Prozent. Der argentinische Ministerpräsident versucht unter anderem mit der Einfrierung der Strom-, Gas- und Wasserpreise für ein halbes Jahr entgegenzuwirken. Die Zahlungsverpflichtungen will er mit den Gläubigern neu verhandeln.

Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...