SYZYGY: Umsatzwachstum von 10% für 2021 erwartet, sichtbare Steigerung der Rentabilität unterstellt - Aktienanalyse




13.04.21 12:29
GBC AG

Augsburg (www.aktiencheck.de) - SYZYGY-Aktienanalyse von der GBC AG:

Cosmin Filker und Marcel Goldmann, Aktienanalysten der GBC AG, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der Werbe- und Digitalagentur SYZYGY AG (ISIN: DE0005104806, WKN: 510480, Ticker-Symbol: SYZ).

Bereits durch die Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen sei bekannt geworden, dass die SYZYGY AG im Geschäftsjahr 2020 Umsatzerlöse in Höhe von 55,52 Mio. Euro (VJ: 64,24 Mio. Euro) erreicht habe, die damit um 13,6% unter dem Vorjahreswert gelegen hätten. Dass es zu einem Umsatzrückgang in Höhe von 10 bis 20% habe kommen können, habe das SYZYGY-Management bereits mit Veröffentlichung des Geschäftsberichtes 2019 angekündigt und insofern sei die Erlösentwicklung im Rahmen der Erwartungen geblieben. Einerseits hätten die pandemiebedingten Auswirkungen das Ausgabeverhalten der SYZYGY-Kunden, die zum Teil in von der Krise stark betroffenen Branchen tätig seien, verändert. Darüber hinaus sei es insbesondere innerhalb der ersten Pandemiewelle zu einem Rückgang des Beratungsgeschäftes gekommen.

In der regionalen Umsatzaufteilung werde die relative Umsatzschwäche der im Ausland tätigen Tochtergesellschaften sichtbar. Die schwerpunktmäßig in UK und in den USA tätigen Gesellschaften, also in Regionen, die besonders von der Pandemie betroffen gewesen seien, hätten einen spürbaren Umsatzrückgang in Höhe von -29,0% auf 11,46 Mio. Euro (VJ: 16,16 Mio. Euro) hinnehmen müssen. Es sei jedoch positiv anzumerken, dass das Geschäftsjahresende von deutlichen Erholungstendenzen geprägt gewesen sei. Demgegenüber stehe bei den deutschen Gesellschaften ein nur unterproportionaler Umsatzrückgang in Höhe von -8,3% auf 45,53 Mio. Euro (VJ: 49,67 Mio. Euro), hauptsächlich durch ein schwächeres Beratungsgeschäft hervorgerufen.

Erwartungsgemäß hätten die insgesamt reduzierten Umsatzerlöse zu einem EBIT-Rückgang auf 4,00 Mio. Euro (VJ: 5,50 Mio. Euro) geführt, die dazu korrespondierende EBIT-Marge in Höhe von 7,2% (VJ: 8,6%) habe jedoch leicht über den Erwartungen gelegen. Mit Veröffentlichung des Geschäftsberichtes 2019 habe das SYZYGY-Management eine EBIT-Marge im mittleren einstelligen Prozentbereich in Aussicht gestellt. Das EBIT wäre sogar etwas besser ausgefallen, wären bei den internationalen Töchtern keine Rückstellungen vorgenommen und keine Sonderaufwendungen im Zusammenhang mit der Restrukturierung des Standortes in New York ausgewiesen worden.

Die Zeichen für 2021 stünden auf Erholung. Für das laufende Geschäftsjahr rechne das SYZYGY-Management mit einem Umsatzanstieg in Höhe von 10% sowie einer EBIT-Marge im hohen einstelligen Prozentbereich, was eine Verbesserung der EBIT-Marge bedeute. Zum erwarteten Umsatzwachstum sollten dabei sowohl die deutschen als auch die ausländischen Tochtergesellschaften beitragen.

Nach Unternehmensangaben bilde die im vierten Quartal 2020 in UK und USA erreichte deutliche Umsatzsteigerung eine gute Basis für den erwarteten Turn-Around des laufenden Geschäftsjahres. Hierfür würden sowohl bereits umgesetzte Budgetsteigerungen bei Bestandskunden als auch ein Anstieg des Neukundengeschäftes verantwortlich zeichnen. In Deutschland sollten neben dem ohnehin soliden Technologiebereich die Erlöse im Performance Marketing sowie die Beratungserlöse zu einem Anstieg der Umsätze führen. In der zweiten Jahreshälfte 2020 hätten für den Performance-Bereich zahlreiche Neukunden gewonnen werden können.

Schon alleine als Folge der höheren Umsatzbasis dürfte die SYZYGY AG in 2021 und in den kommenden Geschäftsjahren eine Steigerung der Rentabilität erreichen. Zusätzlich dazu sollte der erreichte Break-Even der im Ausland tätigen Gesellschaften eine überproportionale Ergebnissteigerung unterstützen. Die Analysten würden für das laufende Geschäftsjahr mit einem EBIT in Höhe von 6,09 Mio. Euro und damit einer EBIT-Marge in Höhe von 10,0% rechnen. In den kommenden Geschäftsjahren sollte die EBIT-Marge leicht ansteigen.

Im Rahmen des angepassten DCF-Bewertungsmodells hätten die Analysten einen fairen Wert je Aktie in Höhe von 9,60 Euro (bisher: 9,35 Euro) ermittelt. Die leichte Kurszielanhebung sei dabei in erster Linie auf den erstmaligen Einbezug der Prognosen des Geschäftsjahres 2023 in die konkrete Schätzperiode zurückzuführen. Gegenüber der bisher letzten konkreten Schätzperiode 2022 liege damit eine höhere Basis für die Stetigkeitsphase des DCF-Modells, was sich kurszielsteigernd auswirke.

Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs in Höhe von 6,00 Euro vergeben Cosmin Filker und Marcel Goldmann, Aktienanalysten der GBC AG, weiterhin das Rating "kaufen" für die SYZYGY-Aktie. (Analyse vom 13.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze SYZYGY-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs SYZYGY-Aktie:
6,12 EUR +0,33% (13.04.2021, 12:22)

XETRA-Aktienkurs SYZYGY-Aktie:
6,16 EUR +0,65% (13.04.2021, 11:59)

ISIN SYZYGY-Aktie:
DE0005104806

WKN SYZYGY-Aktie:
510480

Ticker-Symbol SYZYGY-Aktie:
SYZ

Kurzprofil SYZYGY AG:

Die SYZYGY AG (ISIN: DE0005104806, WKN: 510480, Ticker-Symbol: SYZ) ist eine international tätige Agenturgruppe für digitales Marketing mit über 500 Mitarbeitern und Standorten in Bad Homburg, Berlin, Frankfurt, Hamburg, London, New York und Warschau. Seit 2000 ist SYZYGY im Prime Standard börsennotiert.

Als Kreativ-, Media- und Technologiedienstleister betreut die Gruppe Großunternehmen und renommierte Marken wie AVIS, BMW, Chanel, Daimler, Discovery Channel, Jägermeister, KfW, Mazda, NVIDIA, o2, Playstation und die Telekom. (13.04.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
Finanztrends Video zu Syzygy


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
6,18 € 6,10 € 0,08 € +1,31% 24.05./17:35
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005104806 510480 7,74 € 5,42 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
6,22 € +1,63%  24.05.22
Xetra 6,18 € +1,31%  24.05.22
Düsseldorf 6,04 € +0,67%  24.05.22
Stuttgart 6,06 € +0,66%  24.05.22
München 6,02 € 0,00%  24.05.22
Berlin 6,02 € 0,00%  24.05.22
Frankfurt 6,00 € -0,33%  24.05.22
Hamburg 6,02 € -2,59%  24.05.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
5 Syzygy AG erwirbt Unique Dig. 10.01.22
7 Suche soliden 24.04.21
2723 Syzygy : auch so ein lecker C. 05.03.20
4 Löschung 15.10.12
  Syzygy - 200-Tage-Linie 23.06.10
RSS Feeds




Bitte warten...