Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Holger Steffen

SMA Solar: Kräftige Lebenszeichen




09.08.19 08:32
Holger Steffen

Der vorgelegte Halbjahresbericht von SMA Solar hat einen massiven
Kurssprung ausgelöst. Was vor allem damit zu tun hat, dass der
Spezialist für Wechselrichter seinen Optimismus für das zweite Halbjahr
bestätigte. Rein von den Zahlen her waren die ersten sechs Monate
erwartungsgemäß schwach. Der Umsatz ging um 8,1 Prozent auf 362,7
Millionen Euro zurück.
Das operative Ergebnis betrug auf der EBITDA-Ebene nur magere 8,5
Millionen Euro nach 40,9 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Netto
verbuchte SMA einen Verlust von 14,2 Millionen Euro nach einem Gewinn
von 11,2 Millionen Euro im Vorjahr. Doch das interessiert den Markt
aktuell nicht. Denn SMA Solar bestätigte, dass man bei Neuaufträgen eine
deutliche Verbesserung sehen kann. So erhöhte sich der Auftragsbestand
nach Unternehmensangaben um satte 158 Prozent. Deshalb wurde auch
bestätigt, dass SMA im Gesamtjahr mit einem Umsatz zwischen 800 und 880
Millionen Euro rechnet.

Dies ergäbe in der Spitze ein Plus von bis zu 15,6 Prozent gegenüber dem
Vorjahr. Außerdem will man nach wie vor mit einem positiven EBITDA
zwischen 20 und 50 Millionen Euro das Vorjahresminus (69,1 Millionen
Euro) wieder wettmachen. Dieser Ausblick  war es, der die Aktie am
Donnerstag gleich zweistellig nach oben schießen ließ. Allerdings ist
damit die zuletzt noch schwierige Charttechnik noch nicht aufgelöst. Wir
bleiben entsprechend dabei, Positionierungen erst ab dem Bereich 25/27
Euro zu überlegen.



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...